Mehr Leistung und Fahrspa├č als je zuvor: NIU enth├╝llt den MQi GT EVO

MQiGT-EVO

NIU hat auf der EICMA, der international wichtigsten Motorradmesse, die brandneuen Modelle MQI GT EVO, RQi, NQi GTS, YQi, BQi und KQi vorgestellt.

Mailand (ots) –┬áNIU, der weltweit f├╝hrende Anbieter von intelligenten urbanen Mobilit├Ątsl├Âsungen, hat auf der EICMA, der international wichtigsten Motorradmesse, die brandneuen Modelle MQI GT EVO, RQi, NQi GTS, YQi, BQi und KQi vorgestellt. Mit dem umfassenden Angebot verschiebt NIU die Grenzen dessen, was f├╝r elektrische Mopeds und Motorr├Ąder m├Âglich ist.

Der MQi GT EVO: Der n├Ąchste Meilenstein der NIU M-Serie

Der 2022er MQi GT EVO ist die neueste Entwicklung in der NIU M-Serie und wurde von innen wie au├čen komplett ├╝berarbeitet. Das E-Moped beschleunigt auf ├╝ber 100 km/h und bietet ein Fahrerlebnis, das dem eines vergleichbaren Benzinrollers weit ├╝berlegen ist. Die Fahrer:innen sp├╝ren direkt das unglaubliche Drehmoment, das von NIUs bisher st├Ąrkstem Motor freigesetzt wird. Der 5kW Nabenmotor wird von zwei herausnehmbaren 72v 26aH Batterien angetrieben.

“Als wir uns hingesetzt haben, um den EVO zu bauen, hatten wir ein Ziel vor Augen – dieser Elektroroller muss vom ersten Moment an Spa├č machen”, sagt Token Hu, Mitgr├╝nder und Chief Product Officer. In nur 3,3 Sekunden schie├čt der NIU von 0-50km/h. Ein Spitzenwert, der die benzinbetriebene Konkurrenz spielend abh├Ąngt.

Neben der Spitzengeschwindigkeit von ├╝ber 100 km/h ├╝berzeugt der NIU mit einer enormen Reichweite von bis zu 100 km. Da der MQi GT EVO standardm├Ą├čig ├╝ber eine Schnellladefunktion verf├╝gt, k├Ânnen Fahrer:innen ihn in weniger als vier Stunden vollst├Ąndig aufladen oder in weniger als 20 Minuten f├╝r eine l├Ąngere Fahrt auffrischen.

Zus├Ątzlich zur Leistung hat NIU eine Reihe von smarten Funktionen hinzugef├╝gt, die eine schl├╝ssellose Z├╝ndung, ein elektrisches Anti-Diebstahl-Lenkradschloss und andere App-f├Ąhige Funktionen umfassen. So kann der MQi GT EVO nun ohne Schl├╝ssel mit Freunden und Familie geteilt werden und das brandneue TFT-Farb-Dashboard l├Ąsst sich mit ein paar Klicks ├╝ber die NIU-App individuell anpassen.

Der MQi GT EVO wird in vier modernen Ausf├╝hrungen erh├Ąltlich sein – mattschwarz, mattgrau und in den zwei brandneuen Farben mattorange und mattwei├č. Die UVP des MQi GT EVO liegt bei 4.999 EUR, einschlie├člich 3 Jahre Konnektivit├Ąt und App-Dienste.

Das Elektromotorrad f├╝r die Stadt: Der NIU RQi

Mit dem neuen MQI GT EVO ist NIU nicht am Ende der Innovationen. Der 2022 RQi ist das Elektromotorrad, auf das viele gewartet haben, seit es erstmals auf der CES 2020 in Las Vegas vorgestellt wurde. Es wurde speziell f├╝r die Stadt gebaut und wird lediglich 6.999 EUR (UVP) kostet.

Der RQi nutzt einen 5 kW-Kettenmotor in der Mitte des Fahrzeugs und zwei herausnehmbare 72-V-36aH-Batterien, um eine Spitzengeschwindigkeit von ├╝ber 110 km/h zu erreichen. Mit dem neu entwickelten “Launch Mode” katapultieren Fahrer:innen sich sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Geschwindigkeiten am langsam fahrenden Verkehr vorbei. “Wir bieten den Fahrer:innen eine wahnsinnige Menge an Drehmoment ohne das dies auf Kosten der Reichweite geht. Launch Mode ist unsere Antwort f├╝r den normalen Pendlerverkehr”, sagt Token Hu.

Die herausnehmbaren Batterien des RQi nutzen die Vorteile des Schnellladeger├Ąts von NIU, das an jeder Steckdose zu Hause angeschlossen werden kann und in weniger als vier Stunden eine volle Ladung erm├Âglicht. Der RQi verf├╝gt au├čerdem ├╝ber ein TFT-Farbdisplay und NIUs brandneue Front- und Heckkameras, die f├╝r zus├Ątzliche Sicherheit in unerwarteten Momenten sorgen.

Ein Leistungsupgrade f├╝r den NQi GTS

Auch der NQi GTS wird f├╝r 2022 aufger├╝stet. So kommt der NQI GTS mit dem neu entwickelten NIU V-MOTOR, der den Roller auf ├╝ber 80 km/h beschleunigt. Trotz des mehrs an neuer Leistung beh├Ąlt er die Reichweite von 70 km mit einer einzigen Ladung bei. NIU-Fans werden auch sehen, dass das Armaturenbrett mit einem TFT-Farbdisplay best├╝ckt wurde, ├Ąhnlich wie beim MQi GT EVO und RQi. Der NQi GTS wird zu einem Preis von 3.999 EUR (UVP) erh├Ąltlich sein.

Mehr Spa├č mit Tretrollern und E-Bikes von NIU:

Zum ersten Mal wird NIU auf der EICMA auch Micro-Mobility L├Âsungen in Form von Elektroroller und E-Bike vorstellen. In fr├╝heren Jahren hat NIU diese Fahrzeugtypen f├╝r andere Technologieveranstaltungen reserviert. -Wir sind der Meinung, dass die EICMA die weltweit wichtigste Veranstaltung f├╝r die Einf├╝hrung von Fahrzeugen f├╝r die urbane Mobilit├Ąt ist, und wir freuen uns darauf, nicht nur unsere neuesten elektrischen Mopeds, sondern auch unsere brandneuen elektrischen Tretroller und E-Bikes vorzustellen”, sagte Yan Li, CEO von NIU Technologies.

Anfang dieses Jahres brachte NIU seinen ersten elektrischen Kick-Scooter auf den Markt, den KQi3, der auf Indiegogo zum meistfinanzierten Kick-Scooter wurde und im Fr├╝hjahr in Europa und den Vereinigten Staaten im Einzelhandel zu finden sein wird. Der KQi2 ist das j├╝ngste Mitglied der Elektroroller-Familie – mit einer H├Âchstgeschwindigkeit von 25 km/h und einer App-Anbindung wird der KQi2 in Europa f├╝r 499 EUR angeboten werden. “Wir sind davon ├╝berzeugt, dass er schnell zu Europas beliebtestem Pendlerfahrzeug f├╝r die urbane Mobilit├Ąt werden wird”, sagt Yan Li, CEO. Neben dem Pro-Modell bringt NIU auch ein Hochleistungsversion auf den Markt, den KQi3 MAX, mit einer H├Âchstgeschwindigkeit von 35 km/h (die zul├Ąssige H├Âchstgeschwindigkeit wird durch die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes reguliert). Der Preis wird Anfang 2022 ver├Âffentlicht.

Das leistungsstarke Pendler-E-Bike 2022: Das BQi

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Elektrofahrr├Ądern hat NIU sein Know-how genutzt, um das perfekte urbane E-Bike f├╝r unter 1.500 Euro zu entwickeln: das BQi. Der 250-W-Bafang-Motor in Verbindung mit einer Ein-Gang-Schaltung machen das BQi zum einem leistungsstarken Pendler-E-Bike, das im Jahr 2022 auf den Markt kommt. Das BQi wird ├╝ber eine App mit den ├╝blichen NIU-Sicherheitsmerkmalen verbunden sein und von zwei herausnehmbaren Batterien angetrieben, die eine Reichweite von ├╝ber 100 km mit einer einzigen Ladung und eine H├Âchstgeschwindigkeit von 25 km/h erm├Âglichen.

Das Hybridmotorrad von NIU: Der YQi

Auf der EICMA stellt NIU erstmals ein Konzeptfahrzeug, das YQi, vor. Mit dem Hybridmotorrad ├╝berbr├╝ckt NIU die Kluft, f├╝r diejenigen, die sich noch vor dem Wechsel auf ein komplettes E-Motorrad str├Ąuben. “Wir glauben, dass wir die eingefleischten Fans von Benzinmotorr├Ądern davon ├╝berzeugen k├Ânnen, dass die Zukunft in der Elektromobilit├Ąt liegt. Das YQi ist ein Motorrad, von dem wir glauben, dass es ihnen helfen kann, die Kluft zu ├╝berwinden”, sagt Mitbegr├╝nder Token Hu.

Der YQi ist das erste Hybridkonzept von NIU, das die kombinierte Leistung eines fl├╝ssigkeitsgek├╝hlten 150-ccm-Motors und eines in der Mitte platzierten 2400-W-Elektromotors nutzt, um Spitzengeschwindigkeiten und Beschleunigungszeiten zu erreichen, die sonst nur bei Motorr├Ądern mit ├╝ber 250 ccm zu finden sind.

Die Verf├╝gbarkeiten aller vorgestellten Modelle in Europa

Ab dem 1. M├Ąrz werden der MQi GT EVO, der NQI GTS und der KQi2 im Handel erh├Ąltlich sein. Der RQi und das BQi sind ab dem 1. Juli 2022 im Handel zu kaufen. Die Markteinf├╝hrung des YQi ist f├╝r das erste Halbjahr 2023 geplant.

Alle NIU-Roller und -Motorr├Ąder werden mit einer Prepaid-SIM-Karte von Vodafone geliefert, die rund um die Uhr eine Verbindung zur NIU-App erm├Âglicht. Die App bietet Nutzer:innen Echtzeit-Informationen wie GPS, Diebstahlsicherung, Fern├╝berwachung, Rollerdiagnose, Help-Center-Funktionen und Over-the-Air-Updates f├╝r die Fahrzeuge.

Hinweis:

Alle technischen und sonstigen Daten bleiben bis zur endg├╝ltigen und vollst├Ąndigen Homologation unverbindlich und basieren auf den bisher ver├Âffentlichten Informationen. Es handelt sich bez├╝glich der technischen Daten insofern derzeit ausschlie├člich um unverbindliche Richtwerte. Reichweiten sind abh├Ąngig von Gel├Ąnde, Gewicht, geografischen und sonstigen auf die Batterie Einfluss nehmenden Umst├Ąnden.

Alle Preise verstehen sich als unverbindlicher Verkaufspreis (UVP).

Original-Content von: NIU, ├╝bermittelt durch news aktuell

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gef├Ąllt das: