H2 Moves Berlin: Deutschlands grĂ¶ĂŸte Wasserstoff-Elektroflotte fĂ€hrt in der Hauptstadt

H2 Moves Berlin

Mit der bundesweit grĂ¶ĂŸten Wasserstoffflotte in der gewerblichen Personenbeförderung will H2 Moves Berlin eine nachhaltige und emissionsfreie MobilitĂ€tsoption bieten.

Die Alltagstauglichkeit von Wasserstoff-Elektrofahrzeugen zeigt das gemeinsame Pilotprojekt H2 Moves Berlin von Toyota Deutschland, Anglo American sowie der SafeDriver Group mit ENNOO aktuell in Berlin. Mit der bundesweit grĂ¶ĂŸten Wasserstoffflotte in der gewerblichen Personenbeförderung will H2 Moves Berlin eine nachhaltige und emissionsfreie MobilitĂ€tsoption bieten und eine breite Akzeptanz fĂŒr die alternative Antriebstechnik schaffen. Aktuell sind bereits 50 Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch nach WLTP: Wasserstoff kombiniert 0,9-0,8 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 0 g/km) auf den Berliner Straßen unterwegs, in den kommenden Monaten wird die Flotte auf bis zu 200 Fahrzeuge ausgebaut.

Große Reichweite, kurze Tankzeiten: In der Personenbeförderung spielen Wasserstoff-Fahrzeuge ihren besonderen Vorteil aus. Der Toyota Mirai kommt pro TankfĂŒllung bis zu 650 Kilometer weit und eignet sich auch fĂŒr lange Strecken und Dauereinsatz. Betankt werden die Fahrzeuge von H2 Moves Berlin schnell, sicher und einfach an den Wasserstoff-Tankstellen des Berliner Unternehmens H2 MOBILITY Deutschland.

„Unsere FahrgĂ€ste sind bereits jetzt von dem nachhaltigen und komfortablen MobilitĂ€tserlebnis mit Wasserstoff begeistert“, sagt Thomas Mohnke, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der SafeDriver Group. „Die Fahrer:innen schĂ€tzen die Kombination aus der Fahrleistung eines Elektroautos mit der Reichweite und Tank-Geschwindigkeit eines Verbrenners. Ein derartiges Angebot fĂŒr die gewerbliche Personenbeförderung ist einzigartig in Deutschland.“

„H2 Moves Berlin schlĂ€gt ein neues Kapitel fĂŒr die emissionsfreie MobilitĂ€t mit Wasserstoff auf“, ergĂ€nzt AndrĂ© Schmidt, PrĂ€sident von Toyota Deutschland. „Mit dem Pilotprojekt bauen wir nicht nur das Angebot um wasserstoffbetriebener Brennstoffzellenfahrzeuge in Berlin aus, sondern zeigen auch, wie alltagstauglich und effizient Modelle wie der Toyota Mirai speziell in der gewerblichen Personenbeförderung sind.“

„Brennstoffzellen sind eine SchlĂŒsseltechnologie fĂŒr emissionsfreie Elektrofahrzeuge, die wir brauchen, um die Dekarbonisierung im Verkehr voranzutreiben“, sagt Benny Oeyen, Executive Head of Market Development, Platinum Group Metals, bei Anglo American. „Als fĂŒhrender Produzent von Platin, unverzichtbarer Bestandteil von Brennstoffzellen, engagieren wir uns fĂŒr die EinfĂŒhrung von wasserstoffbetriebenen Lösungen in der gesamten Branche. Damit leisten wir einen konkreten Beitrag zum entstehenden Ökosystem des Wasserstofftransports.“

Die Toyota Mirai sind ĂŒber die Uber-App buchbar und können speziell mit der Option “Comfort Electric – Hochwertige Wasserstoff- / Elektrofahrzeuge” bestellt werden. Weitere Informationen zu H2 Moves Berlin sind auf der Webseite https://www.h2movesberlin.com/ verfĂŒgbar.

Über H2 Moves Berlin
H2 Moves Berlin ist ein zweijĂ€hriges Pilotprojekt von Toyota Deutschland, Anglo American sowie der SafeDriver Group mit ENNOO. Mit der Initiative wollen die Partner gemeinsam der nachhaltigen WasserstoffmobilitĂ€t in Deutschland zum Durchbruch verhelfen. Dazu ist Deutschlands grĂ¶ĂŸte Wasserstoffflotte mit bis zu 200 Toyota Mirai auf den Berliner Straßen unterwegs. Die Autos sind ĂŒber die Uber App buchbar. Der breite Zugang zu den komfortablen, und reichweitenstarken wasserstoffbetriebenen Elektrofahrzeugen soll das enorme Potenzial dieser emissionsfreien MobilitĂ€tslösung und deren Alltagstauglichkeit demonstrieren.

Anglo American ist ein weltweit fĂŒhrendes Bergbauunternehmen, dessen Produkte in fast allen Bereichen des modernen Lebens unverzichtbar sind und dessen Platingruppenmetalle die entscheidende Grundlage fĂŒr die Brennstoffzellentechnologie bilden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.angloamerican.com/.
Marcelo Esquivel, E-Mail: marcelo.esquivel@angloamerican.com, Tel: +44 20 7968 8891
Rebecca Meeson–Frizelle, E-Mail: Rebecca.meeson-frizelle@angloamerican.com, Tel: + 44 20 7968 1374

Die SafeDriver Group bĂŒndelt hochwertige MobilitĂ€tslösungen fĂŒr den Personentransport im Bereich der Eventlogistik, im B2B-Bereich und in der Urban-Mobility. Weitere Informationen ĂŒber SafeDriver finden Sie unter: https://www.safedriver.de/. Ennoo ist ein europaweiter Anbieter von Personenbeförderungsleistung sowie Logistiklösungen von der MikromobilitĂ€t bis hin zur KEP-Branche. ENNOO finden Sie unter: https://www.ennoo.de/.
Safe Driver, E-Mail: safedrivergroup@safedriver.de, Tel: +49 30 40 50 29 0
ENNOO, E-Mail: info@ennoo.de, Tel: +49 30 40 50 29 2 600

ĂŒbermittelt durch Toyota

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: