US-Motorradmarke wird Partner beim grĂ¶ĂŸten Heavy-Metal-Festival

Harley-Davidson

Wir uns sehr, dass beim W:O:A 2022 nicht nur beim Auftritt unseres Headliners Judas Priest grandioses MotorengebrĂŒll zu hören ist.

(TRD/MID) – Seit 1990 pilgern Metal-Fans einmal jĂ€hrlich im August nach Wacken im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein, um ein Musikfestival der besonderen Art zu erleben. Über die Jahre entwickelte sich eine regelrechte „Völkerwanderung“ zu dem Open Air, mit bis zu 70.000 Besuchern ist es mittlerweile das grĂ¶ĂŸte Metal-Festival weltweit. Harley-Davidson wird 2022 Partner.

„Metal und MotorrĂ€der gehören zusammen wie Rob Halford und seine Fat Boy. Deshalb freuen wir uns sehr, dass beim W:O:A 2022 nicht nur beim Auftritt unseres Headliners Judas Priest grandioses MotorengebrĂŒll zu hören ist“, verkĂŒndet W:O:A-Organisator Holger HĂŒbner. Sein Partner Thomas Jensen ergĂ€nzt: „Wacken und Harley ist ein ‚Match made in Metal Heaven‘. Das konnten wir auch bei den Vorbereitungen zu dieser Partnerschaft erleben und sind nun mehr als bereit, in dieser Konstellation Vollgas zu geben – schneller, hĂ€rter, lauter ist auch hier die Devise!“

„Diese erstmalige Kooperation mit dem W:O:A im nĂ€chsten Jahr ist fĂŒr uns ein ganz besonderes Highlight“, sagt Kolja Rebstock, Harley-Davidson Regional Vice President EMEA. „Wacken teilt den Abenteuergeist von Harley-Davidson und wir freuen uns, unsere Harley-Davidson-Community im nĂ€chsten Jahr bei Live-Events zu sehen.“Weitere Details zu dem konkreten Programm folgen in den kommenden Wochen, so der Veranstalter.

© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste KG (glp)

Redakteur: Jutta Bernhard / TRD Freizeit und Hobby

ĂŒbermittelt durch den TRD Pressedienst

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: