Umweltfreundlich durch den „Pott“

Toyota Mirai

Drei Toyota Mirai erweitern alternatives MobilitÀtsangebot.

  • Flotte auf vier Brennstoffzellenlimousinen angewachsen
  • Wasserstoffantrieb ohne CO2– und Schadstoffemissionen
  • Übergabe im Toyota Autohaus GLÜCKAUF in Gelsenkirchen

Köln. Aus dem Unikat wird ein Quartett: Der MobilitĂ€tsdienst des Autohauses GLÜCKAUF erweitert seine Flotte und ist kĂŒnftig mit vier Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) im Ruhrgebiet unterwegs. Damit baut das alternative MobilitĂ€tsangebot seine Vorreiterrolle weiter aus.

Ob als Mietwagen fĂŒr die umweltfreundliche Ausflugsfahrt ins GrĂŒne oder als Ersatzfahrzeug wĂ€hrend des Werkstatttermins, mit den drei zusĂ€tzlichen Brennstoffzellenlimousinen fahren kĂŒnftig noch mehr Kunden emissionsfrei und nahezu lautlos durch den „Pott“. Der Wasserstoff wird in der Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt, die den 113 kW/154 PS starken Elektromotor antreibt. Als Emission entsteht dabei lediglich Wasserdampf – keine Kohlendioxide CO2 und keine Stickoxide NOX.

„Nachdem wir unseren ersten Toyota Mirai nun ĂŒber mehrere Monate getestet haben, war die Erweiterung der Flotte der logische Schritt. Neben der hohen Umweltfreundlichkeit bietet die alternative Antriebstechnik nicht nur uneingeschrĂ€nkte Alltagstauglichkeit, sondern wegen der geringen GerĂ€uschentwicklung auch höchsten Fahrkomfort. Das kommt bei den Kunden an“, erlĂ€utert Michael Endres, GrĂŒnder des alternativen MobilitĂ€tsangebots.

Im Beisein seiner Frau Dietlinde Endres-StĂŒben, Obermeisterin der Vestischen Innung des Kfz-Gewerbes im Kreis Recklinghausen und in Gelsenkirchen sowie Inhaberin des Autohauses GLÜCKAUF, nahm Michael Endres Mitte Februar die zusĂ€tzlichen Fahrzeuge in Gelsenkirchen in Empfang. Frank Still, Key Account Project Manager Mirai/Alternative Antriebe bei der Toyota Deutschland GmbH, ĂŒberreichte die FahrzeugschlĂŒssel. Die vier Mirai sind fortan in allen Filialen des langjĂ€hrigen Toyota Vertragspartners stationiert, der auch Probefahrten zum Kennenlernen des alternativen Antriebs anbietet.

ĂŒbermittelt durch Toyota

%d Bloggern gefÀllt das: