Umfangreiches Update der SKODA Connect-App

Update der SKODA Connect-App

Die SKODA Connect-App hat ein umfassendes Update erhalten. Dabei hat sich SKODA intensiv mit den Erfahrungen seiner Kunden beschäftigt.

Mlad√° Boleslav (ots)

  • Kunden erhalten Informationen k√ľnftig noch √ľbersichtlicher, schneller und pr√§ziser
  • SKODA Connect-App bietet leichteren Zugang, modularen Aufbau und neue Individualisierungsm√∂glichkeiten
  • Erfahrungen der SKODA Kunden in neue App-Version eingeflossen

Die SKODA Connect-App hat ein umfassendes Update erhalten. Dabei hat sich SKODA intensiv mit den Erfahrungen seiner Kunden besch√§ftigt und diese in die neue App-Version einflie√üen lassen. SKODA Connect f√ľr Smartphones und die in K√ľrze folgende Variante f√ľr Smartwatches werden k√ľnftig noch √ľbersichtlicher und benutzerfreundlicher. Dar√ľber hinaus konnten die Reaktionsgeschwindigkeit signifikant gesteigert und neue Individualisierungsm√∂glichkeiten geschaffen werden. Mit der Aktualisierung verbunden ist auch eine neue Optik und der App-Zugriff auf zahlreiche Fahrzeuginformationen.

Die aktualisierte SKODA Connect-App ist f√ľr Mobiltelefone mit den Betriebssystemen Android oder iOS-Betriebssystemen sowie in K√ľrze f√ľr verschiedene Smartwatches (watchOS, Tizen OS, Wear OS) kostenlos in den jeweiligen App-Stores verf√ľgbar. Im Vergleich zur Vorg√§ngerversion bietet sie den SKODA Connect-Usern zahlreiche Verbesserungen: Basierend auf Erfahrungen von Nutzern wurde eine neue √úbersicht der Architektur und Datenstruktur der App entwickelt, mit der die Nutzung noch einfacher und intuitiver ist. Au√üerdem kann die App durch einen neuen modularen Aufbau deutlich flexibler reagieren. √úber verschiedene Einstiegspunkte bewegt sich der User wesentlich schneller durch die App. F√ľr einen einheitlichen Auftritt sorgt ein neues Design f√ľr alle digitalen Kan√§le.

Neue Individualisierungsmöglichkeiten und zahlreiche Verbesserungen

Die SKODA Connect-App bietet den Nutzern jetzt die Option, die App √ľber die namentliche Ansprache des Nutzers hinaus st√§rker zu personalisieren. So ist es ab sofort m√∂glich, die Reihenfolge der durchscrollbaren Informationsanzeigen etwa zum Fahrzeugstatus, den Fahrdaten oder der Parkposition individuell zu √§ndern. Dar√ľber hinaus lassen sich bis zu drei dieser Anzeigen mit Shortcuts versehen, um sie direkt von der Startseite (,Garage’) aus mit einem Klick zu erreichen. Die Hintergrundfarben der App-Bedienoberfl√§che passen sich der Farbe des betreffenden Fahrzeugs an.

Zahlreiche Funktionen der SKODA Connect-App arbeiten jetzt schneller und sind leichter zu bedienen. Der Trip Planner, der den Fahrer vor einer geplanten Reise abh√§ngig von der Verkehrslage an den Abfahrtstermin erinnert, die Online-Bedienung der Standheizung sowie die Fernabfrage des aktuellen Fahrzeugzustands sind √ľbersichtlicher gestaltet worden. Fahrdaten wie zur√ľckgelegte Distanzen oder Kraftstoffverbrauch sind leichter zu √ľberblicken. Die Anzeige der Parkposition in der App verf√ľgt nun √ľber eine verbesserte Karte.

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: