Suzuki Connect: Überall und jederzeit Zugriff auf das Fahrzeug

Suzuki Connect

Mit der neuen Smartphone-App Suzuki Connect sind Suzuki Fahrer noch besser mit ihrem Fahrzeug vernetzt.

  • Neue App „Suzuki Connect“ liefert Informationen zum Fahrzeug in Echtzeit
  • Ab sofort fĂŒr den Suzuki S-Cross verfĂŒgbar, weitere Modelle folgen
  • ErhĂ€ltlich fĂŒr Apple- und Androidℱ-Smartphones
Mit der neuen Smartphone-App Suzuki Connect sind Suzuki Fahrer noch besser mit ihrem Fahrzeug vernetzt. Die Anwendung liefert in Echtzeit verschiedene Informationen zum Fahrzeugzustand und stellt bei Bedarf den direkten Kontakt zum Suzuki Vertragspartner her.

Die neue Smartphone-App Suzuki Connect fĂŒr Android- und iOS-Smartphones ist ab heute zunĂ€chst fĂŒr den aktuellen Suzuki S-Cross erhĂ€ltlich und wird sukzessive fĂŒr weitere Modelle der Marke zur VerfĂŒgung gestellt.

Mithilfe von Suzuki Connect können Nutzer beispielsweise den Kraftstoffstand und andere Informationen ĂŒber ihr Fahrzeug abrufen, dessen aktuelle Parkposition ermitteln, die TĂŒren aus der Ferne verriegeln sowie Statusbenachrichtigungen erhalten. Zudem lĂ€sst sich beispielsweise abfragen, ob die Scheinwerfer und die Warnblinkanlage ein- oder ausgeschaltet sind.

Eine weitere nĂŒtzliche Funktion ist ein digitales Fahrtenbuch, welches das Datum, die Wegstrecke, den Start- und Endpunkt sowie den Kraftstoffverbrauch automatisch festhĂ€lt. Über das sogenannte “Geofencing” erhĂ€lt der Halter auf Wunsch eine Benachrichtigung, wenn sein an einen anderen Fahrer ĂŒberlassenes Fahrzeug in ein zuvor definiertes Gebiet einfĂ€hrt, dieses verlĂ€sst oder sich wĂ€hrend eines bestimmten Zeitraums nicht darin aufhĂ€lt.

DarĂŒber hinaus bietet Suzuki Connect auf Wunsch zusĂ€tzliche Informationen und UnterstĂŒtzung zu aufleuchtenden Warnanzeigen, informiert ĂŒber anstehende turnusmĂ€ĂŸige Servicetermine sowie etwaige RĂŒckrufaktionen und stellt bei Bedarf direkt den Kontakt zum HĂ€ndler her.

Suzuki Connect kann ĂŒber den Google PlayStore1 oder den Apple App Store1 heruntergeladen werden und ist ab Garantiestart ein Jahr lang kostenlos nutzbar.

Überblick ĂŒber die wichtigsten Funktionen der Suzuki Connect App:

Benachrichtigungen zum Fahrzeugstatus
Die App benachrichtigt den Nutzer, wenn er vergessen hat, beim Verlassen des Fahrzeugs die TĂŒren zu verriegeln oder die Scheinwerfer bzw. das Warnblinklicht auszuschalten. Entriegelte TĂŒren können mit dem Smartphone aus der Ferne verriegelt werden, ohne dass eine RĂŒckkehr zum Fahrzeug vonnöten ist.

RegelmĂ€ĂŸige Wartung / Benachrichtigung ĂŒber RĂŒckrufe
Der Nutzer wird ĂŒber anstehende turnusmĂ€ĂŸige Wartungsarbeiten sowie ĂŒber RĂŒckrufe und Serviceaktionen informiert.

Sicherheitsbenachrichtigungen
Der Fahrer wird benachrichtigt, wenn die Alarmanlage ausgelöst wurde oder der Motor in einem zuvor eingestellten Zeitraum gestartet wird.

Warnleuchten-Benachrichtigungen
Der Halter wird beim Aufleuchten einer Warnleuchte im Fahrzeug benachrichtigt. ZusĂ€tzlich bietet die App Informationen ĂŒber mögliche Ursachen sowie RatschlĂ€ge, um Abhilfe zu schaffen. Der Nutzer kann zudem per App die Pannenhilfe und seinen Suzuki HĂ€ndler kontaktieren.

Parkplatzortung
Die App zeigt den Standort des geparkten Fahrzeugs auf einer Karte an. ZusÀtzlich kann ein Link generiert werden, um den Fahrzeugstandort per E-Mail oder Textnachricht mit anderen zu teilen.

Fahrtenbuch
Über die Smartphone-App können die Fahrdaten der vergangenen 18 Monate abgerufen werden, einschließlich der Fahrdauer, der Entfernung, des durchschnittlichen Kraftstoffverbrauchs sowie der Start- und Zielorte.

Geofencing und Sperrzeit
Wird das Fahrzeug von mehreren Fahrern genutzt, erhÀlt der Halter auf Wunsch eine Benachrichtigung, wenn das Fahrzeug in ein zuvor definiertes Gebiet einfÀhrt, dieses verlÀsst oder sich wÀhrend eines bestimmten Zeitraums nicht darin aufhÀlt.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: