Elektrisches Konzeptfahrzeug Suzuki eVX feiert Weltpremiere

Suzuki eVX

Mit dem eVX hat Suzuki auf der Auto Expo 2023 in Indien ein vollelektrisches Konzeptfahrzeug vorgestellt, das einen Ausblick auf das erste global bedeutende BEV der Marke gibt.

  • Vollelektrische Studie auf der Auto Expo 2023 vorgestellt
  • Ausblick auf das erste global bedeutende Suzuki Elektroauto
  • Marktstart des BEV fĂŒr 2025 anvisiert
Mit dem eVX hat Suzuki auf der Auto Expo 2023 in Indien ein vollelektrisches Konzeptfahrzeug vorgestellt, das einen Ausblick auf das erste global bedeutende BEV der Marke gibt. Der eVX verbindet die 4×4-DNA der Marke mit einem modernen Antrieb und soll 2025 auf verschiedenen MĂ€rkten eingefĂŒhrt werden.

Das elektrische Konzeptfahrzeug eVX, das ĂŒber eine 60 kWh große Antriebsbatterie verfĂŒgt, ist von außen direkt als typisches Suzuki SUV identifizierbar.
Die 4,3 Meter lange Studie kombiniert klassische Suzuki Eigenschaften mit den fortschrittlichen Technologien vollelektrischer Fahrzeuge und ĂŒbertrĂ€gt den Offroad-Charakter in das Elektro-Zeitalter.
„Ich freue mich, mit dem Konzept eVX einen Ausblick auf unser erstes weltweit und strategisch wichtige Elektromodell zu geben“, so Toshihiro Suzuki, Representative Director und PrĂ€sident der Suzuki Motor Corporation, bei der PrĂ€sentation. „Der Kampf gegen die globale ErwĂ€rmung hat fĂŒr Suzuki oberste PrioritĂ€t. Deshalb fördern wir eine Reihe globaler Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen. DarĂŒber hinaus werden wir unseren Kunden weltweit weiterhin hochwertige Produkte anbieten, die fĂŒr ihre jeweiligen Lebens- und Fahrweisen optimiert sind.“

Technische Spezifikationen des eVX

Abmessungen: 4,3 x 1,8 x 1,6 Meter (LÀnge x Breite x Höhe)
BatteriekapazitÀt: 60 kWh
Reichweite: 550 Kilometer (gemĂ€ĂŸ modifiziertem indischem Fahrzyklus (MIDC))

Weitere Informationen werden zu einem spÀteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: