Mit Suzuki sportlich √ľber Stock und Stein

Suzuki

Bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon zeigte der Automobilhersteller seine Modellpalette, die sich ideal f√ľr Fahrten ins Gel√§nde eignet.

  • Pr√§senz bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon
  • Wettbewerb im Rahmen der O-SEE Challenge 2023
  • Modellangebot am Suzuki Stand der O-SEE EXPO kennenlernen

Rund einen Monat nach dem Stopp der World Triathlon Championship-Serie in Hamburg pr√§sentiert sich Suzuki abseits befestigter Wege: Bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon, die am 19. August im Rahmen der O-SEE Challenge 2023 ausgetragen wurde, zeigte der Automobilhersteller seine Modellpalette, die sich ideal f√ľr Fahrten ins Gel√§nde eignet.

Im Gegensatz zum bekannten Stra√üentriathlon m√ľssen Athleten beim Cross-Triathlon ‚Äď auch Off-Road-Triathlon genannt ‚Äď eine Strecke im Freiwasser schwimmen, sich anschlie√üend aufs Mountainbike schwingen und schlussendlich einen Gel√§ndelauf absolvieren. Die Rad- und Laufstrecke eines Cross-Triathlons f√ľhren abseits der Stra√üe und sind in der Regel sehr h√ľgelig und technisch anspruchsvoll.

Im Rahmen der O-SEE Challenge, die am Wochenende vom 18. bis 20. August am Olbersdorfer See im Naturpark Zittauer Gebirge stattfand, wurden die Deutschen Meister im Cross-Triathlon ermittelt. Hier starten die Athletinnen und Athleten am Samstag √ľber verschiedene Distanzen in unterschiedlichen Altersklassen. Einen Tag sp√§ter folgen als Bonus des Events noch die Nachwuchsrennen der Junioren, wo unter anderem die Sachsenmeister gek√ľrt werden. Das letzte Rennen des Wochenendes wird ein kurzer Jedermann-Triathlon auf der l√§ngsten Kinderstrecke sein. Ohne Wertung und Wettbewerbsdruck k√∂nnen sich alle ab 16 Jahren bis ins hohe Alter bei einem Triathlon ausprobieren. Ab zw√∂lf Jahren ist die Teilnahme auch in einer (Familien-)Staffel m√∂glich.

An den drei Veranstaltungstagen werden √ľber 1.000 Athleten und rund 8.000 Zuschauer erwartet. Auf der O-SEE EXPO, wo sich die Partner und Sponsoren des Cross-Triathlon-Events pr√§sentieren, zeigt auch Suzuki seine Modellpalette an einem eigenen Stand. Die japanische Marke hat sich sowohl im Automobil- als auch im Motorradbereich als Offroad-Spezialist etabliert und bietet verschiedene L√∂sungen f√ľr unterschiedliche Kundenanforderungen und Zielgruppen an.

Bei den Automobilen zeigen Modelle wie Ignis, Vitara und S-Cross, dass Gel√§ndetalente und ein Plus an Fahrsicherheit unabh√§ngig von Fahrzeuggr√∂√üe und Segment sind. Im Motorradportfolio √ľberzeugt unter anderem die aktuelle Generation der V-Strom 1050DE (Dual Explorer), die insbesondere f√ľr den Ausritt ins Gel√§nde entwickelt wurde: mit speziellen Speichenr√§dern, gr√∂√üerem Federweg, Offroad-Bereifung und dem neuen zuschaltbaren Gravel Modus, bei dem die Traktionskontrolle unter anderem einen h√∂heren Schlupf an der Hinterachse zul√§sst.

Neben der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon unterst√ľtzt Suzuki im Rahmen seines Triathlon-Engagements die deutschen Triathlon-Nationalmannschaften und fungiert als Hauptsponsor der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga, der h√∂chsten deutschen Triathlon-Liga f√ľr Frauen und M√§nner, die von der DTU ausgeschrieben und veranstaltet wird. Pro Jahr werden hier in der Regel f√ľnf Wettk√§mpfe auf der Sprintdistanz oder in alternativen Wettkampfformaten ausgetragen.

√úber die Deutsche Triathlon Union
Die Deutsche Triathlon Union (DTU) ist der nationale Triathlon-Spitzensportverband, der f√ľr die F√∂rderung und Organisation von Veranstaltungen und Wettk√§mpfen im Triathlon-Sport und artverwandten Multi-Sportarten in Deutschland zust√§ndig ist. Sie ging 1985 aus der Fusion des Deutschen Triathlon Verbandes und des Deutschen Triathlon Bundes hervor und wird im europ√§ischen Fachverband Europe Triathlon und dem internationalen Fachverband World Triathlon als Olympischer Sportfachverband anerkannt. In 16 Landesverb√§nden sind derzeit mehr als 1.530 Vereine mit insgesamt rund 57.100 Mitgliedern registriert. W√§hrend die Anzahl der in den Landesverb√§nden organisierten Vereine in den vergangenen 15 Jahren um rund 14 Prozent wuchs, verdoppelte sich im selben Zeitraum die Mitgliederzahl sogar. Neben dem weltweit gr√∂√üten Triathlon in Hamburg, bei dem jedes Jahr bis zu 10.000 Athletinnen und Athleten an den Start gehen, finden in Deutschland j√§hrlich insgesamt etwa 350 Veranstaltungen mit mehr als 2.000 Wettk√§mpfen statt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: