Ć KODA ENYAQ COUPÉ iV: ElektromobilitĂ€t in ihrer elegantesten Form

ƠKODA ENYAQ COUPÉ iV

Das Ć KODA ENYAQ COUPÉ iV ist noch emotionaler gestaltet und bietet großzĂŒgige PlatzverhĂ€ltnisse und ein Kofferraumvolumen von 570 Litern.

Weiterstadt (ots)

  • Ć KODA erweitert seine rein batterieelektrische ENYAQ iV-Familie um ein emotional gestaltetes CoupĂ© und die erste RS-Variante
  • Sportlich-elegante LinienfĂŒhrung und großzĂŒgiges Platzangebot im Innenraum
  • Zwei BatteriegrĂ¶ĂŸen, vier Leistungsstufen von 132(1) bis 220 kW(2), Heck- oder Allradantrieb
  • Bis zu 545 Kilometer(3) Reichweite im WLTP-Zyklus und kurze Ladezeiten
  • Mehr Nachhaltigkeit: SitzbezĂŒge aus Schurwolle und recycelten PET-Flaschen, ökologisch gegerbtes Leder

Ć KODA erweitert nach dem erfolgreichen Start des ENYAQ iV seine Baureihe um ein elegantes CoupĂ©. Dabei umfasst das Angebot auch eine sportliche RS-Version. Das Ć KODA ENYAQ COUPÉ iV ist noch emotionaler gestaltet und bietet trotz der sportlichen LinienfĂŒhrung großzĂŒgige PlatzverhĂ€ltnisse und ein Kofferraumvolumen von 570 Litern. Der Luftwiderstandsbeiwert konnte gegenĂŒber dem ENYAQ iV nochmals verbessert werden, er liegt nun bei cw 0,234. Das ermöglicht je nach Ausstattung voll reisetaugliche Reichweiten von bis zu 545 Kilometern(3) im WLTP-Zyklus. Das ENYAQ COUPÉ iV kommt mit zwei BatteriegrĂ¶ĂŸen, mit Heck- oder Allradantrieb und in vier Leistungsstufen von 132 kW(1) bis zu 220 kW(2) beim neuen ENYAQ COUPÉ RS iV auf den Markt. Ebenso wie beim ENYAQ iV stehen fĂŒr das Interieur anstelle klassischer Ausstattungslinien Design Selections zur Auswahl.

Mehr Informationen sowie Bildmaterial zum neuen ƠKODA ENYAQ COUPÉ iV und ƠKODA ENYAQ COUPÉ RS iV auf der Modellseite bereit.

(1) Unter UmstĂ€nden ist die maximale Systemleistung nicht voll verfĂŒgbar. Die in einzelnen Fahrsituationen verfĂŒgbare Leistung hĂ€ngt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Umgebungstemperatur, dem Ladestand sowie der Temperatur, dem Zustand oder dem Alter der Hochvoltbatterie.

(2) Elektrische Maximalleistung 195 und 220 kW: GemĂ€ĂŸ UN-GTR.21 ermittelte Maximalleistung, die fĂŒr maximal 30 Sekunden abgerufen werden kann. Die in der individuellen Fahrsituation zur VerfĂŒgung stehende Leistung ist abhĂ€ngig von variablen Faktoren wie Außentemperatur, Temperatur, Lade- und Konditionierungszustand oder physikalischer Alterung der Hochvoltbatterie. Die VerfĂŒgbarkeit der Maximalleistung erfordert insbesondere eine Temperatur der Hochvoltbatterie zwischen 23 und 50 °C und einen Batterieladezustand > 88 %. Abweichungen insbesondere von vorgenannten Parametern können zu einer Reduzierung bis hin zur NichtverfĂŒgbarkeit der Maximalleistung fĂŒhren. Die Batterietemperatur ist in gewissem Umfang ĂŒber die Funktion Standklimatisierung mittelbar beeinflussbar und der Ladezustand unter anderem im Fahrzeug einstellbar. Die aktuell zur VerfĂŒgung stehende Leistung wird in der Fahrleistungsanzeige des Fahrzeugs angezeigt. Um die nutzbare KapazitĂ€t der Hochvoltbatterie bestmöglich zu erhalten, empfiehlt es sich, fĂŒr die tĂ€gliche Nutzung ein Ladeziel von 80 % fĂŒr die Batterie einzustellen (vor z. B. Langstreckenfahrten auf 100 % umstellbar).

(3) alle Angaben vorlÀufig

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: