OK Mobility steigt in den Zweiradmarkt ein

OK Mobility Zweiradmarkt

Das weltweit t√§tige Mobilit√§tsunternehmen erweitert sein Angebot an Fahrzeugen, um seinen Kunden eine noch gr√∂√üere Vielfalt zu bieten und sich ihren individuellen Mobilit√§tsbed√ľrfnissen anzupassen.

Palma (ots) –¬†Das weltweit t√§tige Mobilit√§tsunternehmen erweitert sein Angebot an Fahrzeugen, um seinen Kunden eine noch gr√∂√üere Vielfalt zu bieten und sich ihren individuellen Mobilit√§tsbed√ľrfnissen anzupassen.

√úber 15 Jahre konzentrierte sich das Angebot von OK Mobility ausschlie√ülich auf Autos. Nun erweitert das Unternehmen sein Mobilit√§tsangebot um Motorr√§der mit 125 ccm Hubraum und vergr√∂√üert damit sein Fahrzeugangebot um eine weitere Alternative. Das Ziel ist es weiterhin, eine individuelle Mobilit√§t zu f√∂rdern, die jederzeit an die Mobilit√§tsbed√ľrfnisse seiner Kunden angepasst ist.

Um die neuen Motorr√§der zu fahren, ist lediglich die Auto-F√ľhrerscheinklasse B erforderlich. Die Motorr√§der sind f√ľr alle Stra√üen und Autobahnen geeignet und stehen seit Februar in den OK Stores in Barcelona, Madrid und Palma de Mallorca bereit. In K√ľrze werden sie auch in den √ľbrigen Gesch√§ften des Unternehmens zu finden sein.

Othman Ktiri, CEO von OK Mobility, erkl√§rte das neue Angebot so: “Motorr√§der werden normalerweise eher mit st√§dtischer Mobilit√§t in Verbindung gebracht werden, eine Dienstleistung, die wir nat√ľrlich auch anbieten. Aber wir wollen bei OK Mobility noch einen Schritt weiter gehen, auf dem Markt innovativ sein, und das Motorrad f√ľr den Tourismus attraktiv machen. Alle unsere Kunden k√∂nnen diese neuen Fahrzeuge mieten, unabh√§ngig davon, ob sie regelm√§√üig mit dem Motorrad unterwegs sind oder nicht, da ihr Autof√ľhrerschein sie zum Fahren unserer Motorr√§der bef√§higt. Ob in der Freizeit, im Urlaub oder bei der Arbeit: Sie haben jetzt eine weitere M√∂glichkeit, sich fortzubewegen.”

Mit der Einf√ľhrung der neuen Motorr√§der unterstreicht das Unternehmen sein Engagement f√ľr die globale Mobilit√§t, sei es in einem st√§dtischen Umfeld mit der Er√∂ffnung von Verkaufsstellen in der N√§he von Bahnh√∂fen in einigen der wichtigsten spanischen St√§dte wie Alicante, Barcelona, Madrid, Sevilla und Zaragoza oder in touristischen Zielen wie den Balearen und der Costa del Sol. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen weiter an der Integration neuer Fahrzeugalternativen, um sowohl geografisch als auch hinsichtlich der verschiedenen Fahrzeugtypen ein globaler, vollumf√§nglicher Mobilit√§tsanbieter zu werden.

Ab sofort ist es m√∂glich, die neuen Motoroller √ľber die Website okmobility.com zu buchen. Zum Angebot stehen zwei der besten Optionen der neuen Roller-Generationen.

Original-Content von: OK Mobility, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: