Mercedes-Benz Vans: Aufbruch zu neuen Horizonten

Mercedes-Benz Vans auf dem Caravan Salon 2018: Aufbruch zu neuen Horizonten

Auf dem Caravan Salon in D√ľsseldorf reisen Messebesucher in diesem Jahr mit Mercedes-Benz Vans in die Zukunft.

Stuttgart/D√ľsseldorf. Die Marke mit dem Stern pr√§sentiert in Halle¬†16 (Stand D18-01, D18-02) zukunftsweisende Ideen im Reisemobilsegment, vom emissionsfreien Antrieb bis hin zu intelligenten Vernetzungsl√∂sungen. Ein weiteres Highlight auf dem Mercedes-Benz Messestand sind die ersten Reisemobill√∂sungen auf Basis des neuen Sprinter von HYMER und La¬†Strada. Diese feiern in D√ľsseldorf ihre Messepremiere.

Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans: ‚ÄěWir m√∂chten unsere Position im Reisemobilsegment gezielt weiter ausbauen und uns dabei noch st√§rker als bisher als Innovationstreiber positionieren. Das gilt f√ľr unsere Marco¬†Polo Reise- und Freizeitmobilfamilie sowie f√ľr das Aufbauhersteller-Gesch√§ft. F√ľr dieses Ziel steht der Mercedes-Benz Stand auf dem diesj√§hrigen Caravan Salon. Mit Exponaten wie dem ‚ÄěConcept Marco Polo‚Äú mit intelligenten Vernetzungsl√∂sungen machen wir die Zukunft schon heute erlebbar.‚Äú ‚ÄěZudem freue ich mich √ľber die Messepremiere der ersten Reisemobile auf neuer Sprinter-Basis und das gro√üe Interesse an unserem Neuling‚Äú, so Mornhinweg weiter.

Das Reisemobil der Zukunft ‚Äď emissionsfrei und vernetzt

Auf dem Caravan Salon 2018 zeigt Mercedes-Benz Vans mit dem ‚Äě Concept¬†Sprinter F-CELL‚Äú* eine Antriebsform f√ľr lokal emissionsfreie Mobilit√§t mit hoher Reichweite (bis zu 530¬†Kilometern) und schneller Betankung. Eigenschaften des Brennstoffzellenantriebs, die sich f√ľr den Reisemobileinsatz hervorragend eignen. Ein weiteres Plus: Die Brennstoffzelle kann bei Bedarf als autarke, leistungsstarke Energiequelle f√ľr den Wohnbereich genutzt werden.

*Hinweis: Das ‚ÄěConcept Sprinter F-CELL‚Äú ist ausschlie√ülich am 24. August 2018 auf dem Caravan¬†Salon ausgestellt.

Das Konzeptfahrzeug ‚ÄěConcept Marco Polo‚Äú wiederum greift mit einer komfortablen Sprachsteuerung von Luftfederung, Aufstelldach, Licht und Co. den Trend des voll vernetzten Zuhauses, des sogenannten Connected¬†Home oder Smart Home, auf. M√∂glich macht dies ein neu entwickeltes Schnittstellenmodul, genannt ‚Äě Mercedes-Benz Advanced Control‚Äú (MBAC). Im neuen Sprinter wird die MBAC bereits in 2019 erh√§ltlich sein. Die intelligente Vernetzung von reisemobilspezifischen Komponenten, die Aufbauhersteller ab dem n√§chsten Jahr im neuen Sprinter dank MBAC realisieren k√∂nnen, verdeutlicht das seriennahe Demonstrationsfahrzeug ‚Äě Sprinter¬†Connected¬†Home‚Äú.

Messepremiere in D√ľsseldorf ‚Äď Erste Reisemobill√∂sungen auf neuer Sprinter-Basis

Neben Zukunftstrends pr√§gen die ersten Reisemobill√∂sungen auf Basis des neuen Sprinter das Bild des Mercedes-Benz Stands auf dem Caravan Salon 2018. Zu sehen sind: das teilintegrierte Reisemobil B-Klasse ModernComfort von HYMER, welches auf der erstmals verf√ľgbaren Sprinter-Triebkopf-Variante aufsetzt, sowie der Campingbus Regent¬†S von La¬†Strada auf Sprinter-Kastenwagen-Basis mit Heckantrieb.

Ein Dachzeltaufbau aus stabilem, w√§rmeisolierendem GFK mit Parallelhub-Konzept von Movera sowie ein Schwerlastauszug mit integrierter Systemk√ľche von VanEssa¬†mobilcamping auf Basis des Mercedes-Benz Lifestyle-Pickups, der¬†X-Klasse, komplettieren zusammen mit der beliebten Mercedes-Benz Marco¬†Polo Reise- und Freizeitmobilmobilfamilie den diesj√§hrigen Messeauftritt der Marke mit Stern.
√ľbermittelt durch die Daimler AG

%d Bloggern gefällt das: