Mercedes-Benz: Sound auf einem neuen Level

Mercedes-Benz Apple Music

Mercedes-Benz arbeitet mit Apple Music und der Universal Music Group zusammen, um mit Dolby Atmos das ultimative Klangerlebnis im Auto zu bieten.

  • Mercedes-Benz Pkw werden als erste Nicht-Apple-Produkte Spatial Audio mit Dolby Atmos von Apple Music nativ in einem Fahrzeug anbieten
  • Goldstandard beim Klang: Das weltgrĂ¶ĂŸte Musiklabel Universal Music Group orientiert sich bei der Abnahme von Musikproduktionen offiziell an der KlangqualitĂ€t in Mercedes-Benz Fahrzeugen: „approved in a Mercedes-Benz“
  • Neue, in der Automobilbranche einzigartige Partnerschaft schafft perfekte Harmonie zwischen Hardware, Sounderlebnis, Musikinhalt und Streaming-Plattform fĂŒr ein nahtloses, immersives Audioerlebnis im Auto

Mercedes-Benz hat eine neue Zusammenarbeit mit Apple Music und der Universal Music Group (UMG) gestartet. Diese soll nicht nur die Art und Weise revolutionieren, wie Musik erzeugt wird, sondern auch, wie sie im Auto – und darĂŒber hinaus – wiedergegeben und genossen wird. Die Kooperationspartner haben erkannt, dass viele Musiker und KĂŒnstler ihre Zustimmung zu einer neuen Abmischung eines Titels bereits heute davon abhĂ€ngig machen, wie er in einem Auto klingt. Indem sie das Audioerlebnis im Fahrzeug als Maßstab fĂŒr die QualitĂ€t der Musikproduktion und -wiedergabe ansetzen, lĂ€uten Mercedes-Benz, Apple Music und UMG eine neue Ära des Entertainment-Erlebnisses im Auto ein.

Grundlage der neuen Zusammenarbeit ist die Integration des immersiven Audioerlebnisses Dolby Atmos in das BurmesterÂź High-End-4D- und Premium-3D-Soundsystem, das in Mercedes-Benz Fahrzeugen mit der neuesten MBUX-Generation verfĂŒgbar ist. Laut einer aktuellen Umfrage geben mehr als 76 Prozent der Autofahrer an, dass ihnen ein realistischer Raumklang „wichtig“ oder „eher wichtig“ ist.[1]

Mit diesem neuen Audiostandard ermöglicht die UMG ihren KĂŒnstlern, die Prozesse zur Abnahme ihrer Songs davon abhĂ€ngig zu machen, wie die endgĂŒltige Abmischung in einem Mercedes-Benz klingt, und das Siegel “Approved in a Mercedes-Benz” als „Goldstandard des Klangs“ einzufĂŒhren. Die UMG plant außerdem, ein Referenzstudio in Sindelfingen einzurichten. Es wird auf der technischen Basis des Capitol Studio C gebaut, einem der weltweit wichtigsten Referenzstudios fĂŒr Dolby Atmos Abmischungen.

Die Integration von Spatial Audio mit Dolby Atmos von Apple Music ist zum ersten Mal nativ in einem Nicht-Apple-GerĂ€t verfĂŒgbar und macht Musik in Dolby Atmos gleichermaßen fĂŒr Kunden von Mercedes‑Benz und Apple Music leicht zugĂ€nglich. Damit wird sichergestellt, dass Titel mit dem PrĂ€dikat “Approved in a Mercedes‑Benz” so erlebt werden können, wie es vom Produzenten oder KĂŒnstler ursprĂŒnglich beabsichtigt war.

Das Soundsystem eines Fahrzeugs ist heute eines der am hĂ€ufigsten genutzten MusikgerĂ€te. WĂ€hrend 90 Prozent der Weltbevölkerung Musik hören, tut das ein durchschnittlicher Mensch 961 Stunden pro Jahr. Über 70 Prozent der Musikkonsumenten geben an, dass sie ĂŒberwiegend im Auto Musik hören.[2] DarĂŒber hinaus geben fast 72 Prozent der Autofahrer an, dass sie sich eine Fahrt ohne Musik nicht vorstellen können, und fĂŒr zwei von drei Befragten ist die KlangqualitĂ€t im Fahrzeug wichtig oder sehr wichtig.[3]

„Unsere Kooperationen mit Apple Music und der Universal Music Group sind wirklich einzigartig und setzen neue MaßstĂ€be, indem sie unser Dolby Atmos fĂ€higes BurmesterÂź-Soundsystem um Musikinhalte und Plattform-Know-how erweitern. Durch diese außergewöhnliche Partnerschaft bieten wir unseren Kunden das außergewöhnliche Audioerlebnis, das sie von Mercedes-Benz erwarten. Sowohl Apple als auch UMG teilen unsere Visionen und Werte, und gemeinsam mit Dolby werden wir ein nahtloses und einzigartiges Erlebnis fĂŒr unsere Kunden schaffen“, sagt Ola KĂ€llenius, Vorsitzender des Vorstands der Mercedes‑Benz Group AG.

WÀhrend das BurmesterŸ Premium 3D-Soundsystem bereits ein erstklassiges Hörerlebnis bietet, verwendet das einzigartige BurmesterŸ High-End 4D-Soundsystem lautsprecherÀhnliche Resonatoren mit Klangmassage und in die Sitze integrierte Surround-Lautsprecher.

Das BurmesterÂź High-End 4D-Soundsystem umfasst:

  • 31 Lautsprecher, darunter 6 3D-Lautsprecher, die ihren Klang von oben abstrahlen, 4 ohrnahe Lautsprecher in den Vordersitzen, einen 18,5-Liter-Subwoofer
  • 8 Körperschallwandler (Exciter, zwei pro Sitz)
  • 2 VerstĂ€rker
  • 1750 Watt Leistung

Spatial Audio von Apple Music mit Dolby Atmos jetzt erstmals nativ im Fahrzeug verfĂŒgbar

Mercedes‑Benz Fahrer, die bereits ein Apple-Music-Abo haben, erhalten sofortigen Zugriff auf eine stĂ€ndig wachsende Auswahl an Songs und Alben, die in Spatial Audio[4] mit Dolby Atmos verfĂŒgbar sind. Mit der prĂ€zise abgestimmten KlangqualitĂ€t seiner Fahrzeuge qualifizierte sich Mercedes‑Benz als erster Automobilhersteller, Spatial Audio von Apple Music anzubieten. Das wird durch die Beliebtheit von Soundsystemen im Auto untermauert, die sogar noch ĂŒber denen fĂŒr den stationĂ€ren Gebrauch rangiert: Nur 12 Prozent der Autofahrer gaben an, dass ihnen die QualitĂ€t des Soundsystems zu Hause wichtiger ist, wĂ€hrend 45 Prozent angaben, dass ihnen die QualitĂ€t des Soundsystems im Auto wichtiger ist. FĂŒr 43 Prozent ist beides gleich wichtig.3

„Deshalb freuen wir uns sehr ĂŒber die Zusammenarbeit mit Mercedes, um Spatial Audio von Apple Music zum ersten Mal nativ im Auto verfĂŒgbar zu machen”, sagt Oliver Schusser, Vice President of Apple Music and Beats bei Apple. „Spatial Audio revolutioniert die Art und Weise, wie KĂŒnstler Musik kreieren und Fans Musik hören, und es ist ein Erlebnis, das sich nicht in Worte fassen lĂ€sst; man muss es selbst hören, um es schĂ€tzen zu wissen. Gemeinsam mit Mercedes haben wir nun noch mehr Möglichkeiten, unseren Abonnenten auf der ganzen Welt ein völlig neues Musikerlebnis zu bieten.”

„Goldstandard des Klangs“: UMG-KĂŒnstler können Dolby Atmos Abmischungen in Mercedes-Benz Fahrzeugen freigeben

Als weltweit fĂŒhrendes Unternehmen im Bereich der musikbasierten Unterhaltung ist UMG das erste Label, das seine KĂŒnstler proaktiv dazu ermutigt, Musik in Dolby Atmos zu produzieren. Im Rahmen der Vereinbarung wird Mercedes-Benz der UMG Referenzfahrzeuge mit den High-End-Soundsystemen von BurmesterÂź zur VerfĂŒgung stellen. Diese integriert die UMG in ihre kreativen und technischen Prozesse zur Abnahme von Musikveröffentlichungen und zur QualitĂ€tsprĂŒfung. Diese Produktionen erhalten anschließend ein Siegel fĂŒr höchste QualitĂ€t – „Approved in a Mercedes-Benz“.

Sir Lucian Grainge, Vorsitzender und CEO der Universal Music Group, sagt: „Dieser wichtige Schritt in der Geschichte der Musikaufnahmen ist der Höhepunkt einer jahrelangen Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei Dolby, um das Musikformat Dolby Atmos zu entwickeln, damit wir unseren KĂŒnstlern eine noch breitere Palette zum Ausdruck ihrer KreativitĂ€t bieten können. Mit Mercedes-Benz, einem Unternehmen, das unsere Leidenschaft fĂŒr QualitĂ€t und Innovation teilt, können Fans nun die Musik unserer KĂŒnstler in Mercedes-Fahrzeugen auf eine Weise genießen, die sie virtuell ins Aufnahmestudio oder auf die Live-BĂŒhne versetzt.”

Dolby Atmos – damit Zuhörer Musik mit ihrem vollen kreativen Potenzial erleben können

Dolby Atmos wird erstmals in den Mercedes‑Maybach S‑Klasse, der Mercedes‑Benz S‑Klasse sowie dem EQE, EQE SUV, EQS und EQS SUV verfĂŒgbar sein. Das immersive Audioerlebnis verleiht der Musik mehr Raum, Klarheit und Tiefe. Dolby Atmos ermöglicht es, diskrete Audioelemente oder Objekte in einem dreidimensionalen Klangfeld zu platzieren, das ĂŒber die Möglichkeiten von Standard-Stereoproduktionen hinausgeht. Das System passt sich an jede Wiedergabeumgebung an, was bedeutet, dass Fans die Musik mit einer unvergleichlichen Klarheit hören können, die der ursprĂŒnglichen Vision des KĂŒnstlers im Studio entspricht. Integriert in die optionalen BurmesterÂź High-End 4D- und 3D-Soundsysteme verwandelt das nahtlose Zusammenspiel von Hardware und Sounderlebnis Mercedes Fahrzeuge in hochmoderne KonzertsĂ€le auf RĂ€dern.

„Im Jahr 2021 haben wir Partnerschaften mit Mercedes-Benz und Apple Music geschlossen, um Musik in Dolby Atmos mehr Menschen auf der ganzen Welt zugĂ€nglich zu machen“, sagt Kevin Yeaman, PrĂ€sident und CEO von Dolby Laboratories. „Heute, unterstĂŒtzt durch eine robuste und wachsende Auswahl an Musik, die in Dolby Atmos von unseren Partnern bei der Universal Music Group verfĂŒgbar ist, kommen diese BemĂŒhungen zusammen, um Mercedes Kunden ein einzigartiges immersives Musikerlebnis in Dolby Atmos zu bieten, das eine neue Messlatte dafĂŒr setzt, wie Musik im Auto gehört werden sollte.“

Der Wandel der Musikindustrie hĂ€lt an und Musikfans werden immer anspruchsvoller, wenn es darum geht, wie und wo sie Musik genießen. Der innovative Ansatz, den Mercedes-Benz und seine Partner verfolgen, erfĂŒllt das Versprechen eines ganzheitlichen und immersiven Klangerlebnisses, das sich Menschen wĂŒnschen und erwarten.

Über Apple Music

Apple liebt Musik. Mit dem iPod und iTunes hat Apple das Musikerlebnis revolutioniert. Heute feiert das preisgekrönte Apple Music Musiker, Songschreiber, Produzenten und Fans mit einer Auswahl von ĂŒber 90 Millionen Songs, von Experten kuratierten Playlists und den besten KĂŒnstlerinterviews, GesprĂ€chen und Weltpremieren mit Apple Music Radio. Mit Originalinhalten von den angesehensten und beliebtesten Musikern, Autoplay, zeitlich synchronisierten Songtexten, verlustfreiem und immersivem Sound, der von Spatial Audio mit Dolby Atmos unterstĂŒtzt wird, bietet Apple Music das weltweit beste Hörerlebnis, das Hörern dabei hilft, neue Musik zu entdecken und ihre Favoriten zu genießen, wĂ€hrend es die globale

KĂŒnstlergemeinschaft unterstĂŒtzt. Apple Music ist in ĂŒber 167 LĂ€ndern und Regionen auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac, Apple Watch, Apple TV, HomePod mini, CarPlay und online unter music.apple.com sowie auf beliebten Smart Speakers, Smart TVs, Android- und Windows-GerĂ€ten verfĂŒgbar. Apple Music ist werbefrei und gibt keine Nutzerdaten an Dritte weiter. Weitere Informationen finden Sie unter apple.com/apple-music.

Über die Universal Music Group

Die Universal Music Group hat sich zur Aufgabe gemacht, Kultur durch die Kraft der Kunst zu gestalten. Die UMG ist der weltweit fĂŒhrende Anbieter von musikbasierter Unterhaltung mit einer breiten Palette von GeschĂ€ftsbereichen, die sich mit Musikaufnahmen und -veröffentlichungen, Merchandising und audiovisuellen Inhalten befassen. Mit dem umfangreichsten Angebot von Aufnahmen und Songs aus allen Musikrichtungen identifiziert und entwickelt die UMG KĂŒnstler und produziert und vertreibt die von Kritikern anerkannteste und kommerziell erfolgreichste Musik der Welt. Die UMG hat sich dem kĂŒnstlerischen Schaffen, der Innovation und dem Unternehmertum verschrieben und fördert die Entwicklung von Dienstleistungen, Plattformen und GeschĂ€ftsmodellen, um die kĂŒnstlerischen und kommerziellen Möglichkeiten fĂŒr seine KĂŒnstler zu erweitern und neue Erfahrungen fĂŒr Fans zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.universalmusic.com.

Dolby Atmos Music

Dolby Atmos ist eine völlig neue Art, Musik zu kreieren und zu erleben, die den kĂŒnstlerischen Ausdruck voll zur Geltung bringt und eine tiefere Verbindung zwischen KĂŒnstlern und ihren Fans herstellt. Musik in Dolby Atmos geht ĂŒber das gewöhnliche Hörerlebnis hinaus, indem es Sie in den Song eintauchen lĂ€sst und Details mit unvergleichlicher Klarheit und Tiefe enthĂŒllt. Es gibt den KĂŒnstlern mehr Raum und die Freiheit, ihre Vision vollstĂ€ndig zu verwirklichen und ihren Zuhörern neue GefĂŒhlsebenen in ihrer Musik zu erschließen. Ob Sie nun die Schichten der Instrumente um sich herum hören, den subtilen Atem eines SĂ€ngers zwischen den Texten wahrnehmen oder spĂŒren, wie Melodien Sie umspĂŒlen – nichts versetzt Sie so sehr in die Musik hinein wie Dolby Atmos.

[1] Studie durchgefĂŒhrt von Mercedes-Benz in Zusammenarbeit mit appinio 2022. Befragt wurden 1750 Personen in den Vereinigten Staaten, China, Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

[2] IFPI Listening Music Study 2019

[3] Studie durchgefĂŒhrt von Mercedes-Benz in Zusammenarbeit mit appinio 2022. Befragt wurden 1750 Personen in den Vereinigten Staaten, China, Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

[4] Um den Online Music Dienst „Apple Music“ nutzen zu können wird eine persönliche Mercedes me ID sowie die Zustimmung zu den Mercedes me connect Nutzungsbedingungen benötigt.

Um den Online Music Dienst „Apple Music“ nutzen zu können wird eine mobile Datenverbindung benötigt. Kunden können das erforderliche Datenvolumen ĂŒber das Mercedes me Portal von einem Mobile Network Operator (MNO) erwerben oder ĂŒber ihren Smartphone-Datentarif via Tethering nutzen.

Durch die Nutzung von Dolby Atmos kommt es zu einem erhöhten Datenvolumenverbrauch.

ĂŒbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: