Ducati setzt seinen Wachstumstrend fort, Rekord im ersten Quartal 2022

Ducati

Im ersten Quartal 2022 ist Italien mit 2.544 ausgelieferten Motorr√§dern wieder der wichtigste Markt f√ľr Ducati, gefolgt von Deutschland.

Francesco Milicia, Ducati VP Global Sales and After Sales, kommentierte: ‚ÄěDer Auftragsbestand von Ducati ist zum Ende des Quartals um 83% gegen√ľber dem gleichen Zeitraum 2021 gestiegen, was den Erfolg der k√ľrzlich vorgestellten Produktpalette bei den Kunden zeigt. Die von Ducati in den ersten drei Monaten des Jahres erzielten Zahlen stellen einen neuen Rekord dar und sind das Ergebnis einer starken Nachfrage nach einem Produkt, das zugleich mit au√üergew√∂hnlichen Lieferschwierigkeiten zu k√§mpfen hat, insbesondere bei allen mit Halbleitern ausgestatteten Motorradkomponenten. Diese Verz√∂gerungen in der Lieferkette beeintr√§chtigen leider unsere Zuverl√§ssigkeit bei der Einhaltung von Lieferterminen. Daf√ľr entschuldigen wir uns bei unseren begeisterten Kunden. Wir k√∂nnen versichern, dass das Unternehmen alle Anstrengungen unternimmt, um diese Unannehmlichkeiten zu verringern.‚Äú

Im ersten Quartal 2022 ist Italien mit 2.544 ausgelieferten Motorr√§dern (+8%) wieder der wichtigste Markt f√ľr Ducati, gefolgt von Deutschland mit 1.382 Einheiten (+9%). Ein deutliches Wachstum ist in Frankreich zu verzeichnen, das mit 1.153 ausgelieferten Motorr√§dern ein Plus von 29% gegen√ľber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021 erreicht. Gute Ergebniss gibt es auch im Vereinigten K√∂nigreich mit 860 Motorr√§dern (+46%) und in Brasilien, das mit 241 ausgelieferten Motorr√§dern um +21% w√§chst.

Die Multistrada V4 bleibt mit 2.456 ausgelieferten Motorrädern das beliebteste Modell unter den Ducatisti, gefolgt von der Monster (1.868) und der Ducati Scrambler 800 Familie (1.557).

√ľbermittelt durch Audi

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: