Die Mercedes-Benz G-Klasse eindrucksvoll erleben

Mercedes-Benz G-Klasse

Eröffnung des G-Class Experience Centers in der Steiermark.

Graz – Weniger als ein Jahr nach dem Spatenstich im Fr√ľhjahr 2019 wurde gestern das neue G-Class Experience Center auf dem ehemaligen Fliegerhorst Nittner, rund 15 Kilometer s√ľdlich von Graz, feierlich er√∂ffnet. Ab dem Fr√ľhjahr 2020 k√∂nnen Kunden und Fans aus aller Welt sich dort von den On- und Offroad-F√§higkeiten der G-Klasse (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,3-9,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 304-252¬†g/km)[1] √ľberzeugen. Auf dem Gel√§nde haben sie die Gelegenheit, das enorme Potenzial der G-Klasse auszutesten, ihr Fahrk√∂nnen auch in extremem Gel√§nde zu trainieren und am eigenen Leib zu erfahren, was mit dem Qualit√§tsmerkmal ‚ÄěSch√∂ckl proved‚Äú gemeint ist. Auf dem Grazer Hausberg Sch√∂ckl befindet sich die legend√§re Teststrecke dieser Baureihe, auf der sich die G-Klasse bei Entwicklungsfahrten bew√§hren muss.

√Ąhnlich herausfordernd wie am Hausberg Sch√∂ckl sind die Bedingungen auf dem √ľber 100.000 m2 gro√üen Grundst√ľck des neuen G-Class Experience Centers. Neben einem Empfangs- und Pr√§sentationsbereich gibt es insgesamt vier Testmodule: einen nat√ľrlichen und einen k√ľnstlich angelegten Offroad-Bereich, den G-Rock. Hier k√∂nnen die G√§ste auf verschiedenen Auffahrten mit unterschiedlichen Untergr√ľnden und Steigungen sowie Schr√§gfahrten und Wasserdurchfahrten das Fahrzeug im Offroad-Einsatz erleben. Desweiteren k√∂nnen verschiedene Auffahrtsrampen mit bis zu 100 Prozent Steigung sowie ein Onroad-Bereich auf den ehemaligen Taxiways des Flugplatzes befahren werden. Dort k√∂nnen die Fahrer unter anderem bei extremen Bremsungen und in Slalomparcours an die Grenzen ihres K√∂nnens gehen. Weitere Informationen und die M√∂glichkeit der Vorregistrierung bietet die Website https://g-class-experience.com/.

Bei der Entstehung war man um einen behutsamen Umgang mit den vorhandenen Gegebenheiten bem√ľht: Die Wegef√ľhrung im nat√ľrlichen Offroad-Bereich wurde in Zusammenarbeit mit Sachverst√§ndigen so an das Gel√§nde angepasst, dass B√§ume und sch√ľtzenswerte Biotope erhalten blieben.

Zu den Ehreng√§sten der Er√∂ffnung geh√∂rten u.a. die Landtagsabgeordnete Mag.a Alexandra Pichler-Jessenko, die Nationalratsabgeordnete Mag.a Karin Greiner, die Bezirkshauptfrau Graz Umgebung Mag.a Dr. Angelika Unger, Stadtrat Dr. G√ľnter Riegler, der B√ľrgermeister von Feldkirchen bei Graz Erich Gosch sowie Vertreter der Baufirmen, des Projektteams, des Flughafens Graz und der Anrainer.

Gerhard Schramm, Gesch√§ftsf√ľhrer Mercedes-Benz G GmbH, sagte: ‚ÄěAufgrund der engen und sehr guten Zusammenarbeit zwischen der Mercedes-Benz G GmbH, den Gemeinden und nat√ľrlich den Baufirmen konnte dieses wohl einmalige Erlebnisgel√§nde in weniger als einem Jahr seit dem ersten Spatenstich fertiggestellt werden.‚Äú Feldkirchens B√ľrgermeister Erich Gosch betont: ‚ÄěWir sind sehr stolz, dass dieses in seiner Art einmalige Gel√§nde hier entstanden ist und weiter zu der jetzt schon legend√§ren Geschichte des Gel√§ndewagens beitragen wird.‚Äú

[1] Die angegebenen Werte sind die ermittelten ‚ÄěNEFZ-CO2-Werte‚Äú i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchf√ľhrungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Als Bemessungsgrundlage f√ľr die Kraftfahrzeugsteuer kann ein h√∂herer Wert ma√ügeblich sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen k√∂nnen dem ‚ÄěLeitfaden √ľber den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‚Äú entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erh√§ltlich ist.

√ľbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: