Der neue Mercedes-Benz GLC – Dynamisch, kraftvoll und elektrifizierte Antriebe

Mercedes-Benz GLC

Der neue GLC setzt konsequent auf Hybridantrieb und damit MaßstĂ€be bei der Effizienz. Das Modellprogramm umfasst Vierzylinderaggregate als Benziner und Diesel.

Antriebe: Der neue GLC setzt konsequent auf Hybridantrieb und damit MaßstĂ€be bei der Effizienz. Das Modellprogramm umfasst Vierzylinderaggregate als Benziner und Diesel, die mit einer Elektromaschine kombiniert sind. Vier davon sind Mild-Hybrid-Aggregate mit einem integrierten Starter-Generator (ISG) der zweiten Generation. Drei weitere Motorvarianten sind Plug-in-Hybrid-Aggregate mit einer Systemleistung bis zu 280 kW (381 PS) und einem Systemdrehmoment bis zu 750 Nm. Alle Plug-in-Hybride haben eine elektrische Reichweite von mehr als 100 Kilometern (WLTP).

More electric than ever: Dank der elektrischen Reichweite lassen sich Alltagsstrecken grĂ¶ĂŸtenteils rein elektrisch zurĂŒcklegen. Das verbesserte Hybrid-Fahrprogramm sieht den elektrischen Fahrmodus fĂŒr die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vor. So wird beispielsweise auf Strecken in urbanen Gebieten priorisiert elektrisch gefahren.

Allrounder onroad und offroad: Der GLC bietet deutlich weiterentwickelte On- und Offroad-Eigenschaften fĂŒr widrige Wetterbedingungen und Passagen abseits befestigter Straßen. Dazu gehören eine vereinfachte Bedienung ĂŒber den Offroad-Screen, bessere Übersicht durch die „transparente Motorhaube“ sowie höchste Traktion und Fahrsicherheit durch weiterentwickelte Regelsysteme. Als Plug-in-Hybrid auch in rein elektrischer Fahrt.

Komfort und AgilitĂ€t: Wesentliche Komponenten des dynamisch ausgelegten Fahrwerks des GLC sind eine neue Vierlenkerachse vorne und eine Raumlenker-Hinterachse. Bereits das Basisfahrwerk bietet hohen Federungs-, Abroll- und GerĂ€uschkomfort, agile Fahreigenschaften und Fahrspaß. Es ist mit einem amplitudenabhĂ€ngigen DĂ€mpfungssystem versehen. Die Luftfederung AIRMATIC ist mit einer stufenlosen VerstelldĂ€mpfung fĂŒr Zug- und Druckstufe ausgestattet.

Wendig und sicher: Besonders agil und gleichzeitig stabil fĂ€hrt sich der neue GLC mit der optionalen Hinterachslenkung und der damit kombinierten direkteren LenkĂŒbersetzung an der Vorderachse. Der Lenkwinkel an der Hinterachse betrĂ€gt bis zu 4,5 Grad. Der Wendekreis verringert sich dadurch um 90 Zentimeter auf 10,9 Meter.

ĂŒbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d