Der neue Mercedes-Benz GLC – Dynamisch, kraftvoll und elektrifizierte Antriebe

Mercedes-Benz GLC

Der neue GLC setzt konsequent auf Hybridantrieb und damit Maßstäbe bei der Effizienz. Das Modellprogramm umfasst Vierzylinderaggregate als Benziner und Diesel.

Antriebe: Der neue GLC setzt konsequent auf Hybridantrieb und damit Maßstäbe bei der Effizienz. Das Modellprogramm umfasst Vierzylinderaggregate als Benziner und Diesel, die mit einer Elektromaschine kombiniert sind. Vier davon sind Mild-Hybrid-Aggregate mit einem integrierten Starter-Generator (ISG) der zweiten Generation. Drei weitere Motorvarianten sind Plug-in-Hybrid-Aggregate mit einer Systemleistung bis zu 280 kW (381 PS) und einem Systemdrehmoment bis zu 750 Nm. Alle Plug-in-Hybride haben eine elektrische Reichweite von mehr als 100 Kilometern (WLTP).

More electric than ever: Dank der elektrischen Reichweite lassen sich Alltagsstrecken gr√∂√ütenteils rein elektrisch zur√ľcklegen. Das verbesserte Hybrid-Fahrprogramm sieht den elektrischen Fahrmodus f√ľr die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vor. So wird beispielsweise auf Strecken in urbanen Gebieten priorisiert elektrisch gefahren.

Allrounder onroad und offroad: Der GLC bietet deutlich weiterentwickelte On- und Offroad-Eigenschaften f√ľr widrige Wetterbedingungen und Passagen abseits befestigter Stra√üen. Dazu geh√∂ren eine vereinfachte Bedienung √ľber den Offroad-Screen, bessere √úbersicht durch die ‚Äětransparente Motorhaube‚Äú sowie h√∂chste Traktion und Fahrsicherheit durch weiterentwickelte Regelsysteme. Als Plug-in-Hybrid auch in rein elektrischer Fahrt.

Komfort und Agilit√§t: Wesentliche Komponenten des dynamisch ausgelegten Fahrwerks des GLC sind eine neue Vierlenkerachse vorne und eine Raumlenker-Hinterachse. Bereits das Basisfahrwerk bietet hohen Federungs-, Abroll- und Ger√§uschkomfort, agile Fahreigenschaften und Fahrspa√ü. Es ist mit einem amplitudenabh√§ngigen D√§mpfungssystem versehen. Die Luftfederung AIRMATIC ist mit einer stufenlosen Verstelld√§mpfung f√ľr Zug- und Druckstufe ausgestattet.

Wendig und sicher: Besonders agil und gleichzeitig stabil f√§hrt sich der neue GLC mit der optionalen Hinterachslenkung und der damit kombinierten direkteren Lenk√ľbersetzung an der Vorderachse. Der Lenkwinkel an der Hinterachse betr√§gt bis zu 4,5 Grad. Der Wendekreis verringert sich dadurch um 90¬†Zentimeter auf 10,9 Meter.

√ľbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: