Der neue Mercedes-Benz Citan: Großes Angebot im Small Van Segment

Mercedes-Benz Citan

Kompakte Au√üenma√üe bei gro√üem Platzangebot und hohem Ladevolumen er√∂ffnen insbesondere im innerst√§dtischen Liefer- und Serviceverkehr vielf√§ltige Nutzungsm√∂glichkeiten f√ľr den neuen Mercedes-Benz Citan.

Erh√§ltlich ist er als Kastenwagen sowie als Tourer. Weit √∂ffnende Schiebet√ľren sowohl auf der linken als auch auf der rechten Fahrzeugseite sowie eine niedrige Ladekante erm√∂glichen auf Wunsch einen komfortablen Zugang zum Innenraum und ein einfaches Beladen des Fahrzeugs. Genauso bequem finden Passagiere im Citan Tourer ihren Platz. Neben seiner hohen Funktionalit√§t und Variabilit√§t bietet das Fahrzeug eine umfassende Sicherheitsausstattung und einen hohen Fahrkomfort. Bestellt werden kann der neue Citan ab Mitte September¬†2021, der Preis f√ľr den kompakten Van startet voraussichtlich bei weniger als 23.800¬†Euro[1]. Damit liegt der Netto-Listenpreis der Basisversion voraussichtlich bei unter 20.000¬†Euro.

‚ÄěMit Sprinter und Vito sind wir im Large- und Midsize Segment erfolgreich unterwegs. Der neue Citan komplettiert als Small Van unser Portfolio. Er wurde von Profis f√ľr Profis v√∂llig neuentwickelt. Vom unverwechselbaren Design, √ľber das Fahrverhalten bis hin zu Sicherheit und Konnektivit√§t verf√ľgt der Citan √ľber die DNA von Mercedes-Benz‚Äú, so Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans. ‚ÄěGleichzeitig ist der Citan das letzte Neufahrzeugprojekt f√ľr Gewerbekunden von Mercedes-Benz Vans mit Verbrennungsmotoren. Alle k√ľnftigen Neuentwicklungen wird es ausschlie√ülich mit elektrischem Antrieb geben. Logischer Schritt bei dieser konsequenten Elektrifizierung ist der neue eCitan.‚Äú

Ausgewogene Proportionen und sinnliche Fl√§chengestaltung kennzeichnen das Design des neuen Mercedes‚ÄĎBenz Citan. Muskul√∂se Schultern und ausgepr√§gte Radh√§user betonen Kraft und Emotionalit√§t ‚Äď ungew√∂hnliche Stilmittel bei einem Small Van. ‚ÄěDer neue Citan ist auf den ersten Blick als Mitglied der Mercedes-Benz Familie zu erkennen. Die klare Formgebung mit reduzierten Linien und kraftvollen Fl√§chen vermittelt unsere Philosophie der Sinnlichen Klarheit‚Äú, erl√§utert Gorden Wagener, Chief Design Officer der Daimler Group.

Ein besonderer Blickfang im Interieur ist die sinnliche, horizontale Form der Instrumententafel. Beim vollen, sinnlich geschwungenen Volumen des Instrumententr√§gers haben sich die Mercedes-Benz Designer vom Profil eines Fl√ľgels inspirieren lassen. Entscheidend war die durchgehend horizontale Ausrichtung. Der schmale Fl√ľgel streckt das Interieur und sorgt f√ľr ein gro√üz√ľgiges Raumgef√ľhl. Daraus ausgeschnitten ist die Instrumenteneinheit. Ihre Form mutet wie ein ausgewaschener Kieselstein an. Der durch den Schnitt zwischen Fl√ľgel und Stein entstandene Schlitz hat die Funktion einer praktischen Ablage f√ľr den schnellen Zugriff auf wichtige Utensilien.

Viele Nutzungsmöglichkeiten und bequemes Beladen
Der Citan kombiniert kompakte Au√üenma√üe (L√§nge: 4.498¬†mm) mit gro√üem Platzangebot. Dank einer Vielzahl von Versionen und praktischer Ausstattungs¬≠details bietet er viele Nutzungsm√∂glichkeiten und ein bequemes Beladen. Der Citan startet als Kastenwagen und Tourer. Sp√§ter wird es weitere Varianten mit langem Radstand sowie den Mixto geben. Aber auch mit kurzem Radstand (2.716¬†mm) bietet der Citan im Vergleich zum bisherigen Modell deutlich mehr Platz ‚Äď beim Kastenwagen betr√§gt die L√§nge des Laderaums zum Beispiel 3,05¬†Meter (mit flexibler Trennwand).

[1] Deutscher Listenpreis, Angabe mit 19 Prozent Mehrwertsteuer

Schiebet√ľren sind besonders in engen Parkl√ľcken praktisch. Beim neuen Citan sind bis zu zwei Schiebet√ľren verf√ľgbar. Sie bieten beidseits eine breite √Ėffnung von 615¬†Millimetern. In der H√∂he misst die Lade√∂ffnung 1.059¬†Millimeter (beide Angaben lichtes Ma√ü). Auch √ľber das Heck ist der Laderaum gut zug√§nglich: Die Ladekante liegt beim Kastenwagen 59¬†Zentimeter tief. Die beiden Teile der Heckt√ľre lassen sich in einer 90-Grad-Stellung arretieren und um bis zu 180¬†Grad zur Seite schwenken. Sie sind asymmetrisch geteilt, dabei ist die linke T√ľr breiter und wird zuerst ge√∂ffnet. Optional gibt es die Heckt√ľre f√ľr den Kastenwagen mit beheizbarer Scheibe und Scheibenwischer. Auf Wunsch ist ferner eine Heckklappe erh√§ltlich, sie umfasst ebenso beide Ausstattungsdetails.

Der Tourer besitzt bereits serienm√§√üig eine Heckklappe mit Heckscheibe. Alternativ gibt es f√ľr ihn die Heckt√ľren.Die Sitzbank im Fond kann im Verh√§ltnis 1/3 zu 2/3 geteilt und umgelegt werden. Zahlreiche Ablagen und F√§cher erleichtern die Nutzung des Citan im Alltag.

Neben der festen Trennwand (mit und ohne Fenster lieferbar) zwischen Fahrerkabine und Laderaum steht f√ľr den Citan Kastenwagen auch eine schwenkbare L√∂sung zur Wahl. Sie hat sich bereits beim Vorg√§nger bew√§hrt und wurde weiter verbessert. Sollen besonders lange Gegenst√§nde transportiert werden, l√§sst sich dieses Gitter auf der Beifahrerseite um 90¬†Grad drehen, zum Fahrersitz schwenken und verriegeln. Der Beifahrersitz ist klappbar, dann entsteht eine ebene Fl√§che.Das Lastschutzgitter aus Stahl kann Fahrer und Beifahrer vor Ladung sch√ľtzen.

Vorbildlicher Ger√§usch- und Sitzkomfort sowie praxisgerechte Ausstattungsm√∂glichkeiten: Ob fr√ľhmorgens auf dem Weg zur Baustelle, im strapazi√∂sen Stop-and-Go-Lieferverkehr oder bei Shuttle-Diensten am Flughafen: Der Alltag hinter dem Steuer eines Small Vans kann hart sein. Mercedes-Benz hat bei der Entwicklung des Citan daher Wert auf markentypischen Komfort gelegt. Dieser tr√§gt nicht nur zum Wohlbefinden bei, sondern ist auch ein Sicherheitsargument: Entspannte Fahrer k√∂nnen sich besser auf den Verkehr konzentrieren. Dazu tragen aus dem Pkw-Bereich bekannte Komfortausstattungen wie THERMOTRONIC, KEYLESS-GO Start-Funktion[1]¬†und elektrische Feststellbremse1¬†bei.

Kastenwagen und Tourer werden jeweils in den Ausstattungslinien BASE und PRO angeboten. Mit der Line BASE steht dem Kunden ein funktionales Einstiegsmodell mit allen notwendigen Basisausstattungen zur Verf√ľgung. Die Line PRO verbindet ein repr√§sentatives Design mit zus√§tzlicher Funktionalit√§t.

Moderne und wirtschaftliche Motoren
Zum Marktstart bilden drei Diesel und zwei Benziner die Motorenpalette des neuen Citan. Gemeinsame St√§rken sind gute Fahrbarkeit bereits bei niedrigen Drehzahlen und g√ľnstige Verbrauchswerte. F√ľr eine noch schnellere Beschleunigung zum Beispiel bei √úberholungsvorg√§ngen bietet die 85-kW-Version des Dieselmotors, die f√ľr den Kastenwagen verf√ľgbar ist, eine Overpower/Overtorque-Funktion. Bis zu 89¬†kW Leistung und 295¬†Nm Drehmoment werden kurzfristig freigegeben.

Die Aggregate erf√ľllen die Abgasnormen Euro¬†6d. Alle Motoren sind mit einer ECO Start/Stopp Funktion kombiniert. Neben dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe ist f√ľr die jeweils st√§rkeren Diesel- und Benzinmodelle auch ein Sieben-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe (DCT)1¬†erh√§ltlich.

[1] Voraussichtlich ab zweitem Quartal 2022 verf√ľgbar

Das Motorenprogramm:

Der Citan Kastenwagen in der √úbersicht:

Citan Kastenwagen Citan 108 CDI Citan 110 CDI Citan 112 CDI Citan 110 Citan 113
Zylinder Anordnung/ Zahl R4
Hubraum cm³ 1.461 1.332
Leistung kW/PS 55/75 70/95 85/116 75/102 96/131
Bei 1/min 3.750 3.750 3.750 4.500 5.000
Max. Drehmoment Nm 230 260 270 200 240
Bei 1/min 1.750 1.750 1.750 1.500 1.600
Beschleunigung 0-100 km/h s 18,0 13,8 11,7 14,3 12,0
Höchstgeschwindigkeit km/h 152 164 175 168 183


Die Verbrauchswerte nach WLTP:

Citan Kastenwagen Citan 108 CDI Citan 110 CDI Citan 112 CDI Citan 110 Citan 113
Kraftstoffverbrauch kombWLTP[1] l/100 km 5,4-5,0 5,6-5,0 5,8-5,3 7,2-6,5 7,1-6,4
CO2-Emissionen kombiniert WLTP1 g/km 143-131 146-131 153-138 162-147 161-146

Der Citan Tourer in der √úbersicht:

Citan Tourer Citan 110 CDI Citan 110 Citan 113
Zylinder Anordnung/ Zahl R4
Hubraum cm³ 1.461 1.332
Leistung kW/PS 70/95 75/102 96/131
Bei 1/min 3.750 4.500 5.000
Max. Drehmoment Nm 260 200 240
Bei 1/min 1.750 1.500 1.600
Kraftstoffverbrauch komb. NEFZ[2] l/100 km 4,9-4,8 6,4-6,3 6,4-6,3
CO2-Emissionen kombiniert NEFZ2 g/km 128-125 146-144 146-144
Beschleunigung 0-100 km/h s 15,5 14,7 13,0
Höchstgeschwindigkeit km/h 164 168 183


Die Verbrauchswerte nach WLTP:

Citan Tourer Citan 110 CDI Citan 110 Citan 113
Kraftstoffverbrauch komb.WLTP1 l/100 km 5,6-5,2 7,1-6,6 7,1-6,6
CO2-Emissionen kombiniert WLTP1 g/km 146-136 161-151 160-149

Bereits im zweiten Halbjahr 2022 startet der eCitan. Diese vollelektrische Modellvariante des Citan erg√§nzt das gewerblich fokussierte elektrische Produktportfolio neben eVito und eSprinter. Die Reichweite wird voraussichtlich circa 285¬†Kilometer nach WLTP betragen[3]. Damit entspricht sie den Bed√ľrfnissen gewerblicher Nutzer, die diese Modelle h√§ufig als Kurier- und Lieferwagen im Stadtgebiet einsetzen. An Schnellladestationen wird sich die Batterie voraussichtlich binnen 40 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufladen lassen. Gro√üer Pluspunkt: Bei den Ma√üen des Laderaums, der Zuladung sowie der Verf√ľgbarkeit von Ausstattungen m√ľssen keine Abstriche gegen√ľber den konventionellen Modellen gemacht werden. Auch eine Anh√§ngerkupplung wird f√ľr den eCitan erh√§ltlich sein.

Sicheres und komfortables Fahrverhalten leer und beladen
Besonderen Wert legten die Entwickler bei Mercedes-Benz auf ein markentypisches Fahrverhalten, definiert als ausgewogene Kombination aus Fahrkomfort, Fahrdynamik und Fahrsicherheit. Die Vorderr√§der werden √ľber eine MacPherson-Achse mit unteren Querlenkern gef√ľhrt. Hinten kommt eine platzsparende Verbundlenkerachse zum Einsatz. F√ľr zus√§tzliche F√ľhrung sorgen hier L√§ngslenker; Federn und Sto√üd√§mpfer sind separat.

[1] Die angegebenen Werte sind die ermittelten WLTP-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchf√ľhrungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.

[2] Die angegebenen Werte sind die ermittelten NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchf√ľhrungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. F√ľr die Bemessung der Kfz.-Steuer in Deutschland ist der WLTP-Wert ma√ügeblich.

[3] Technische Angaben des eCitan in dieser Veröffentlichung sind vorläufig und wurden intern nach Maßgabe der WLTP-Zertifizierungsmethode ermittelt. Es liegen bislang weder bestätigte Werte vom TÜV noch eine EG-Typgenehmigung noch eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

Im Rahmen der umfangreichen Erprobung wurden Federung, D√§mpfung und Stabilisatoren des Citan sorgf√§ltig aufeinander abgestimmt. Der Tourer besitzt Federn mit Mercedes-Benz spezifischer Federrate und Sto√üd√§mpfer mit angepasster D√§mpfkraft an Vorder- und Hinterachse. So spiegelt sich die Mercedes‚ÄĎDNA auch im Fahrverhalten des Citan wider. Ein verst√§rkter Stabilisator an der Vorderachse des Citan Tourer reduziert die Seitenneigung in Kurven.

Sowohl leer als auch beladen zeigt der neue Citan ein pr√§zises, fahrsicheres und gleicherma√üen komfortables Fahrverhalten. Er reagiert unempfindlich auf hohe Zuladung. Der Kastenwagen ist auf eine hohe Beladung optimiert. Das hei√üt, er f√§hrt auch bei hoher Beladung sehr stabil. Der Tourer ist f√ľr den Personentransport mit geringerer Beladung optimiert und daher komfortabler ausgelegt.

Umfangreiche Sicherheitsausstattung
Sicherheit ist ein wesentlicher Markenwert von Mercedes-Benz. Zum hohen Sicherheitsniveau tragen die stabile Karosseriestruktur mit energieabsorbierenden Lastpfaden ebenso bei wie die bis zu sieben serienm√§√üigen Airbags und die umfangreiche Ausstattung mit modernen Fahrassistenzsystemen. Diese k√∂nnen den Fahrer in zahlreichen Situationen unterst√ľtzen und entlasten.

‚ÄěZiel bei der Abstimmung der Fahrassistenzsysteme war es, die Philosophie von Mercedes-Benz Cars der komfortablen, harmonischen Regeleingriffe auch f√ľr einen Van umzusetzen‚Äú, berichtet Dirk Hipp, strategischer Projektleiter und Chefingenieur Small Vans bei Mercedes-Benz. Das sanfte, vom Kunden zun√§chst kaum merkliche Eingreifen gilt f√ľr das ESP, aber auch f√ľr die Berganfahrhilfe oder den Seitenwind-Assistenten.

Unterst√ľtzt von Radar- und Ultraschallsensoren sowie Kameras beobachten die Fahrassistenz- und Parksysteme Verkehr und Umfeld und k√∂nnen, wenn n√∂tig, warnend und unterst√ľtzend eingreifen. Wie in den neuen Generationen von Mercedes C- und S-Klasse arbeitet der Aktive Spurhalte-Assistent dabei mit Lenk- statt Bremseingriff und agiert somit besonders komfortabel.

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Systemen ABS und ESP besitzen die neuen Citan Modelle serienm√§√üig unter anderem die Berganfahrhilfe, den Seitenwind-Assistenten, den M√ľdigkeitswarner ATTENTION ASSIST sowie das Mercedes-Benz Notrufsystem. Noch umfangreicher ist die Ausstattung mit Assistenzsystemen beim Citan Tourer: Dort unterst√ľtzen den Fahrer zus√§tzlich serienm√§√üig der Aktive Brems-Assistent, der Aktive Spurhalte-Assistent, der Totwinkel-Assistent sowie der Geschwindigkeitslimit-Assistent mit Schildererkennung.

Viele weitere Fahrassistenzsysteme sind auf Wunsch verf√ľgbar, darunter beispielsweise der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC, der automatisches Staufolgefahren beherrscht, sowie der Aktive Lenk-Assistent[1]. Er unterst√ľtzt den Fahrer dabei, den Citan in der Mitte der Fahrspur zu halten.

Auch bei den R√ľckhaltesystemen ist der Citan ein Vorreiter: Der Citan Tourer beispielsweise besitzt serienm√§√üig einen Mittenairbag, der sich bei schweren Seitenkollisionen zwischen Fahrer- und Beifahrersitz entfalten kann. Insgesamt sieben Airbags k√∂nnen die Passagiere sch√ľtzen. Beim Kastenwagen sind serienm√§√üig sechs Airbags an Bord.

[1] Beide Systeme voraussichtlich ab zweitem Quartal 2022 verf√ľgbar

Intuitives Anzeige- und Bedienkonzept mit MBUX und digitale Dienste von Mercedes me
Verschiedene Ausbaustufen von MBUX sind auf Wunsch im neuen Citan erh√§ltlich. Zu den St√§rken z√§hlen dabei das intuitive Bedienkonzept per sieben Zoll gro√üem Touchscreen, Touch Control-Buttons am Lenkrad oder dem Sprachassistenten ‚ÄěHey Mercedes‚Äú. Weitere Vorteile sind die Smartphone-Integration von Apple Car Play und Android Auto, die Freisprecheinrichtung per Bluetooth-Anbindung und Digital Radio (DAB und DAB+).

Ab Werk ist der Citan zudem bereits f√ľr die Nutzung zahlreicher digitaler Dienste von Mercedes me connect vorbereitet. Kunden bleiben so immer und √ľberall mit dem Fahrzeug verbunden[1]. Damit haben sie wichtige Informationen an Bord und auch au√üerhalb des Fahrzeugs stets zur Hand und k√∂nnen hilfreiche Funktionen nutzen.

Mit Mercedes me wird MBUX noch intelligenter und bedienfreundlicher. So arbeitet ‚ÄěHey Mercedes‚Äú mit Umgangssprache: Der Benutzer braucht keine vorgegebenen Kommandos mehr zu lernen. Zu den weiteren Funktionen von Mercedes me connect geh√∂ren Remote-Dienste wie die Fernabfrage des Fahrzeugstatus. Damit kann der Kunde die wichtigsten Daten seines Fahrzeugs jederzeit bequem von zu Hause oder vom B√ľro aus √ľberpr√ľfen. Ebenfalls sehr praktisch: Dank Navigation mit Live Traffic-Informationen und Car-to-X Kommunikation f√§hrt der Kunde mit Echtzeit-Daten. So k√∂nnen Staus effizient umfahren oder wertvolle Zeit gespart werden.

Ziele lassen sich auch als Dreiwortadressen auf Basis des¬†what3word-Systems (w3w) eingeben.¬†what3words¬†ist die einfachste Art der Ortsangabe. Die Welt ist hier in drei mal drei Meter gro√üe Quadrate mit einer unverwechselbaren Dreiwortadresse eingeteilt ‚Äď dies kann bei der Zielsuche insbesondere im gewerblichen Einsatz eine gro√üe Unterst√ľtzung darstellen.

[1] Abh√§ngig von der Verf√ľgbarkeit des Mobilfunknetzes

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: