Der 222.222ste Mercedes unter den Großraumlimousinen verlässt das Werk Vitoria

222.222ste Mercedes

Seit Mai 2019 wird die neue V-Klasse in Vitoria mit √ľberarbeitetem Frontdesign und Assistenzsystemen auf neustem Stand gefertigt.

Vor f√ľnf Jahren hat die Mercedes-Benz V-Klasse mit ihrem Design, ihrer Qualit√§t und ihrem Komfort sowie ihren Sicherheits- und Assistenzsystemen einen neuen Ma√üstab im Segment der Gro√üraumlimousinen geschaffen und sich seitdem zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Jetzt hat die 222.222ste in Vitoria produzierte V-Klasse das Werk verlassen.

Die V-Klasse aus Vitoria: 222.222 mal produziert und ausgeliefert

Die Produktion der V-Klasse begann im M√§rz 2014 in Vitoria-Gasteiz. Seit Mai 2019 wird die neue V-Klasse in Vitoria mit √ľberarbeitetem Frontdesign, einer neuen Motorengeneration, 9G-TRONIC Automatikgetriebe sowie Sicherheits-und Assistenzsystemen auf neustem Stand gefertigt. Im November wurde nun mit der Produktion und Auslieferung der 222.222sten V-Klasse ein weiterer Meilenstein in Vitoria markiert. Das Fahrzeug in Bergkristallwei√ü hat die Produktionslinie in Richtung Deutschland verlassen.

Das Werk Vitoria: modern und erfahren

Das Werk Vitoria im Baskenland, dem ältesten Van-Produktionsstandort in Kontinentaleuropa, ist eine moderne, aber erfahrene Fabrik. Vor 65 Jahren verließen die ersten Fahrzeuge ihre Produktionshallen.
Diese Erfahrung, gepaart mit modernsten Methoden und Verfahren, erstklassigen Einrichtungen und sorgf√§ltig geschulten Mitarbeitern, ist die ideale Basis f√ľr die Produktion der Mercedes-Benz Modelle V-Klasse und Vito. So haben die 5000 in Vitoria besch√§ftigten Mitarbeiter mehr als 400¬†000 Schulungs-Stunden erhalten, um die Herstellung der neuen Modelle in h√∂chster Qualit√§t und Pr√§zision sicherzustellen.

√ľbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: