Das ultimative SammlerstĂŒck: Mercedes-Maybach prĂ€sentiert die limitierte Serie „Haute Voiture“

Mercedes-Maybach Haute Voiture

Das Fahrzeug wurde in Anwesenheit von VIP-GĂ€sten, Medien und Influencern im Anschluss an eine kuratierte Modenschau des lokalen Couture-Hauses Atelier Zuhra enthĂŒllt.

  • Die Mercedes-Maybach S-Klasse Haute Voiture ist eine Weiterentwicklung des im Mai vorgestellten gleichnamigen Konzeptmodells
  • Mercedes-Maybach Haute Voiture ist der perfekte Ausdruck der Essenz der Marke: die Kombination aus edelsten Materialien und vollendeter Handwerkskunst
  • Das von der Haute Couture inspirierte Modell ist in einer streng limitierten Auflage von 150 Einheiten erhĂ€ltlich
  • Eine limitierte Taschenkollektion wird begleitend zum Serienfahrzeug Anfang 2023 bei Maybach Icons of Luxury in Boutiquen und online erhĂ€ltlich sein

Die limitierte Sonderedition Mercedes-Maybach S-Klasse Haute Voiture ist ein SammlerstĂŒck fĂŒr besondere AnlĂ€sse. Erstmalig im Mai als Konzept vorgestellt, wurde das Design mit neuen, sorgfĂ€ltig abgestimmten Details weiterentwickelt. Mercedes-Maybach prĂ€sentierte das neue Modell erstmals wĂ€hrend einer Veranstaltung in Dubai am 12. Dezember 2022. Das Fahrzeug wurde in Anwesenheit von VIP-GĂ€sten, Medien und Influencern im Anschluss an eine kuratierte Modenschau des lokalen Couture-Hauses Atelier Zuhra enthĂŒllt.

„Die aufwĂ€ndige Ausstattung und die exklusiven Designelemente machen die Mercedes‑Maybach S‑Klasse Haute Voiture zu einem der extravagantesten Modelle, die wir je geschaffen haben – sie reprĂ€sentiert ‘Sophisticated Luxury’ in seiner reinsten Form. Unsere Kunden haben Zugang zu einem Ă€ußerst anspruchsvollen Lebensstil. Wir wollten dies durch die Kreation eines absolut begehrenswerten Fahrzeugs und die Verwendung von Materialien, die noch nie zuvor in einem Mercedes‑Maybach zu sehen waren, zum Ausdruck bringen.”
Gorden Wagener, Chief Design Officer Mercedes-Benz Group AG

„Die auf 150 Einheiten limitierte Mercedes-Maybach S-Klasse Haute Voiture lĂ€utet ein neues Kapitel höchster ExklusivitĂ€t fĂŒr die Marke ein. Teil unserer Philosophie ist es, von Zeit zu Zeit streng limitierte, aufsehenerregende SammlerstĂŒcke herauszubringen. Damit stĂ€rken wir die Position von Maybach als Luxuspionier weiter. Gleichzeitig schaffen wir einzigartige Erlebnisse, die die Erwartungen unserer Kunden ĂŒbertreffen”.
Daniel Lescow, Leiter Mercedes-Maybach Mercedes-Benz Group AG

Bei der limitierten Sonderedition handelt es sich um einen Mercedes-Maybach S 680 (WLTP‑Kraftstoffverbrauch kombiniert: 14,3 ‑13,4 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 326-304 g/km)[1]. Typisch fĂŒr Maybach und die Markenphilosophie „Sophisticated Luxury“ bietet das Modell ein ganzheitliches sinnliches Erlebnis. Mit der Kombination aus höchster Handwerkskunst, sorgfĂ€ltig kuratierten Materialien und exquisiten Details erschafft Mercedes-Maybach Haute Voiture ein neues Niveau an Eleganz und ExklusivitĂ€t – handgefertigt im hauseigenen „Atelier“, der Manufaktur in Sindelfingen. Die Fahrzeuge sind nummeriert von 1 bis 150, die Nummern jeweils eingraviert auf einer Plakette in der Mittelkonsole.

Maßgeschneidertes Design inspiriert von Haute Couture

In Anlehnung an das Konzeptmodell Haute Voiture ist das Exterieur des Serienfahrzeugs durch eine exklusive Zweifarben-Lackierung gekennzeichnet: eine Kombination aus Nautikblau metallic im oberen und einem leichten, schimmernden RosĂ©ton im unteren Bereich sowie Felgen in Nautikblau metallic. Ein zusĂ€tzliches Highlight ist die animierte Umfeldprojektion. Öffnet man die TĂŒren, erscheinen durch LCD-Technik animierte Mercedes-Maybach Patterns, die sowohl den vorderen als auch den hinteren Einstiegsbereich elegant ausleuchten.

Die Farbtöne des Exterieurs werden durch die Verwendung von dunklem Nautikblau und RosĂ©goldtönen im Inneren des Fahrzeugs aufgegriffen, ergĂ€nzt durch Elemente in Kristallweiß und glĂ€nzendem Opalweiß. Das Interieur zeugt von grĂ¶ĂŸter Liebe zum Detail und unterstreicht perfekt die Inspiration der Haute Couture. Ein hochwertiger, von der Mode inspirierter BouclĂ©-Stoff zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Modell. Der Stoff ist in Blau-, Beige-, RosĂ©gold- und Goldtönen gehalten und findet sich als zusĂ€tzliches Detail auch in den SitzbezĂŒgen und Kissen wieder. Akzente aus kristallweißem Leder auf den Konsolen, in den TĂŒren und mit den Beilegekissen umarmen die Passagiere. Die Fußmatten sind aus Leinen und Mohair. RosĂ©goldfarbene Champagnerkelche fĂŒgen sich stimmig in die gesamte Anmutung im gerĂ€umigen Fond ein, ebenso wie eine Haute-Voiture-Plakette in der TĂŒrverkleidung. Auch die blau getönten Lederbiesen in den Konsolen sind neu.

MBUX visualisiert das GefĂŒhl von Catwalk-Glamour

Das MBUX-Infotainmentsystem greift die besondere ExklusivitĂ€t des Innenraums auf. Funkelnde Glitzerwolken und eine Vielzahl von Akzenten in schimmerndem RosĂ©gold bringen die Catwalk-AtmosphĂ€re zum Ausdruck. Im ProfilauswahlmenĂŒ wird der Fahrer mit einer MagnolienblĂŒte und funkelnden Partikeln begrĂŒĂŸt. Zwölf verschiedene Avatare sind mit edlen Accessoires geschmĂŒckt und elegant gekleidet, zum Beispiel im Smoking, Frack oder Abendkleid.

Um das außergewöhnliche Erlebnis komplett zu machen, erhalten die Kundinnen und Kunden zusammen mit der S-Klasse Haute Voiture ein spezielles Car Cover mit Maybach- und Haute-Voiture-Logo sowie eine handgefertigte Box, passend zum Fahrzeug ebenfalls nummeriert von 1 bis 150. Sie enthĂ€lt ein maßstabsgetreues Modell und einen SchlĂŒsselanhĂ€nger.

Exklusive Taschenkollektion inspiriert von Mercedes-Maybach Haute Voiture

Eine Taschenkollektion wird begleitend zum Serienfahrzeug Anfang 2023 in Maybach Icons of Luxury Boutiquen und im Online Store erhĂ€ltlich sein. Die in verschiedenen Stilen und GrĂ¶ĂŸen in limitierter Auflage erhĂ€ltlichen Taschen sind ebenfalls handgefertigt und bestehen aus ausgewĂ€hlten Materialien, die auch im Fahrzeuginnenraum verwendet werden.

[1]Die angegebenen Werte sind die gemessenen “WLTP CO₂-Werte” gemĂ€ĂŸ Artikel 2 Nr. 3 DurchfĂŒhrungsverordnung (EU) 2017/1153. Der Kraftstoffverbrauch wurde auf der Grundlage dieser Zahlen berechnet.

ĂŒbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: