Citro├źn verst├Ąrkt seine SUV-Offensive in China mit dem neuen C3-XR

Citro├źn erneuert einen Bestseller, der seit seiner Markteinf├╝hrung Ende 2014 rund 180.000 Mal in China verkauft wurde.

Citro├źn pr├Ąsentierte vergangenen Mittwoch den neuen SUV C3-XR der chinesischen Presse. Damit erneuert Citro├źn einen Bestseller, der seit seiner Markteinf├╝hrung Ende 2014 rund 180.000 Mal in China verkauft wurde. Der im chinesischen Wuhan produzierte neue SUV Citro├źn C3-XR spiegelt die neue Markenidentit├Ąt von Citro├źn wider. Er ist mit neuen Technologien wie dem HSAE Infotainment-System und einem 9-Zoll-Touchscreen ausgestattet. Der attraktive, wirtschaftliche, vielseitige neue SUV Citro├źn C3-XR positioniert sich neben dem SUV C4 Aircross* und dem C5 Aircross und erweitert das SUV-Modellangebot von Citro├źn in China. Die Markteinf├╝hrung findet im Fr├╝hjahr 2019 statt.

1. Ein starkes SUV-Modellangebot

Seit seiner Markteinf├╝hrung Ende 2014 wurde der f├╝r den chinesischen Markt entwickelte Citro├źn C3-XR rund 180.00 Mal verkauft. Mit dem Bestseller bietet die Marke ein hochmodernes Angebot im B-Segment der SUV, das franz├Âsische Kreativit├Ąt perfekt zur Geltung bringt. Der Citro├źn C3-XR ist passgenau auf die Bed├╝rfnisse der chinesischen Kunden zugeschnitten.

Der neue SUV Citro├źn C3-XR ├╝bernimmt den jugendliche Esprit und das gro├čz├╝gige Raumangebot der Vorg├Ąngerversion. Mit seinem optimistischeren Charakter, den noch umfangreicheren Personalisierungsm├Âglichkeiten sowie der attraktiven Preisgestaltung veranschaulicht der neue SUV das j├╝ngste Modellangebot von Citro├źn und steht weiterhin f├╝r gehobenen Komfort. Nach der Markteinf├╝hrung der neuen SUV Citro├źn C4 Aircross und C5 Aircross, die mit mutigem Design und gehobenem Komfort ├╝berzeugen, erweitert der neue C3-XR das SUV-Modellangebot.

Mit den neuen SUV Citro├źn C3-XR, C4 Aircross und C5 Aircross bietet die Marke ein schl├╝ssiges, modernes und technologisches Modellangebot im SUV-Segment in China ÔÇô dem Markt mit dem gr├Â├čten Potenzial weltweit. Alle drei Modelle zeichnen sich durch klare SUV-Merkmale wie Karosserieschutz, hohe Motorhaube, vertikale Frontpartie, erh├Âhte Bodenfreiheit, Dachreling und gro├če R├Ąder aus. Damit sind sie ein wichtiger Faktor auf dem chinesischen Markt und erf├╝llen die Erwartungen der chinesischen Kunden.

 

2. Der neue SUV Citro├źn C3-XR: Ganz klar ein Citro├źn Modell

Der neue SUV Citro├źn C3-XR ├╝bernimmt die j├╝ngsten stilistischen Merkmale der Marke und tr├Ągt den Erwartungen mit seinem gro├čz├╝gigen Raumangebot, Sicherheit, Qualit├Ąt und Fahrkomfort Rechnung. Das attraktive Modell bietet dar├╝ber hinaus eine Vielzahl an vernetzten Technologien, um auch j├╝ngere, technikbegeisterte Kunden anzusprechen.

Der neue SUV Citro├źn C3-XR ├╝berzeugt durch sein einzigartiges, ausdrucksstarkes, farbenfrohes Design. Folgende Merkmale spiegeln die neue Identit├Ąt der Marke wider:

Design Frontpartie

  • Die vertikale und robuste Frontpartie wurde grundlegend erneuert. Der neue SUV Citro├źn C3-XR ├╝bernimmt die hohe und geschwungene Motorhaube des neuen C5 Aircross. Das muskul├Âse und ausdrucksstarke Design richtet sich an Kunden, die auf der Suche nach Abenteuerlust und Sicherheit zugleich sind.
  • Die Lichtsignatur erinnert an die des Concept Cars Citro├źn CXPERIENCE. Der Doppelwinkel, der sich bis zu den Scheinwerfern erstreckt, betont die Fahrzeugbreite. Die Tagfahrleuchten in V-Form verst├Ąrken die Ausdruckskraft der Frontpartie.
  • Der mittlere Bereich des K├╝hlergrills hebt die Frontsch├╝rze hervor. Das f├╝r die Marke typische Wabenmuster unterstreicht die Verwandtschaft mit dem neuen SUV Citro├źn C4 Aircross.
  • Die Farbakzente sind ein Augenzwinkern an den neuen SUV Citro├źn C5 Aircross. Im Einklang mit dem SUV-Modellangebot von Citro├źn setzt der untere Bereich der Frontsch├╝rze mit roten oder silbernen Elementen Akzente. Die Karosserie des neuen SUV Citro├źn C3-XR ist in drei Farbkombinationen erh├Ąltlich: Wei├č/Style-Paket Rot, Ginger Brown/Style-Paket Silber, Tourmaline-Rot/Style-Paket Silber. Ein Unterbodenschutz in Silber erinnert daran, dass sich der neue SUV Citro├źn C3-XR auch auf losem Untergrund wohlf├╝hlt und f├╝r Abenteuer bereit ist.

Design Profil

  • Die Fensterlinie ist mit Chrom umrandet. Die silberne Dachreling erstreckt sich bis weit in den Bereich der hinteren T├╝ren und l├Ąsst den einladend gro├čen Innenraum erahnen.
  • Durch die f├╝r SUV charakteristischen Schutzverkleidungen wirkt das Profil noch dynamischer. Der Radstand von 2650 Millimeter setzt Ma├čst├Ąbe im Segment, erm├Âglicht ein gro├čz├╝giges Raumangebot und tr├Ągt zum vielseitigen Charakter des neuen SUV Citro├źn C3-XR bei.
  • Die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Diamant-Schwarz unterstreichen die f├╝r Citro├źn typische Ausstattung.

Design Heckpartie

  • Flie├čende Linien bringen die Heckpartie bestens zur Geltung. Das schlichte, energische Design l├Ąsst den gro├čz├╝gigen Kofferraum erahnen. Der neue SUV Citro├źn C3-XR ├╝bernimmt die reliefartigen R├╝ckleuchten des neuen Citro├źn C5 Aircross, die der Heckpartie einen besonderen Ausdruck verleihen. Zudem kommt die neue Lichtsignatur mit ihren vier rechteckigen Modulen auf jeder Seite eindrucksvoll zur Geltung.
  • Die Heckklappe des neuen SUV Citro├źn C3-XR mit zweifarbigem Doppelwinkel und Namenszug (Chrom und schwarz gl├Ąnzend) stellt den ausdrucksstarken Charakter heraus. Die grafischen Elemente sind das Markenzeichen der neuen Modellpalette.
  • In Harmonie mit der Frontpartie findet sich auch am Heck ein silberner Unterbodenschutz, der die dynamischen Eigenschaften des neuen SUV Citro├źn C3-XR hervorhebt. Gemeinsam mit den beiden verchromten Auspuffrohre vermitteln sie eine sportliche Stra├čenlage.

Design Innenraum

  • Schon beim Einsteigen vermittelt der Innenraum das Gef├╝hl gehobenen Komforts. Das Programm Citro├źn Advanced Comfort┬« schenkt dem Wohlbefinden besonders viel Aufmerksamkeit. Mit bequemen, einladenden Sitze, warmen Materialen, einem lichtdurchfluteten Innenraum und Panoramadach hebt sich der neue SUV Citro├źn C3-XR von der Konkurrenz ab.
  • Das robuste Armaturenbrett mit waagerechten Linien betont die Zugeh├Ârigkeit des neuen SUV Citro├źn C3-XR zu der SUV-Modellpalette der Marke. Die Innenraumgestaltung ist von der Welt des Reisens inspiriert. Dazu passen die weiche Oberfl├Ąche des Armaturenbretts, die kr├Ąftig gepolsterten Sitze und der Spanngurt am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite. Horizontale grafische Elemente unterstreichen die Fahrzeugbreite.
  • Die doppelten Bel├╝ftungsd├╝sen sorgen f├╝r hervorragenden W├Ąrmekomfort. Farbakzente in Silber oder Rot (je nach Ambiente) und eine breite, schwarz gl├Ąnzende Umrandung bringen die vertikal angeordneten seitlichen Bel├╝ftungsd├╝sen und die horizontal angeordnete mittlere Bel├╝ftungsd├╝se zur Geltung.
  • Der neue SUV Citro├źn C3-XR bietet eine breite Auswahl an Konnektivit├Ątstechnologien. Unter anderem geh├Âren dazu das neue Infotainment-System HSAE, der schwebend wirkende 9-Zoll-Touchscreen, zwei USB-Anschl├╝sse sowie Apple Car Play┬«, Baidu Carlife und MirrorLink┬« f├╝r die Smartphone-Kopplung. Wie in der Luftfahrt befindet sich die Handbremse in der Mittelkonsole und ist dort neben dem neuen, ergonomischen W├Ąhlhebel des Automatikgetriebes angeordnet. Die Bedienung der intelligenten Traktionskontrolle Grip Control┬« erfolgt ├╝ber den entsprechenden Drehregler. Die Technologie verbessert die Traktion auf Untergr├╝nden mit geringer Haftung.
  • Passend zum Au├čenbereich setzt Citro├źn auch im Innenraum auf Personalisierung. Zwei Innenraumambiente sind erh├Ąltlich, die passgenau auf die Bed├╝rfnisse der Kundschaft zugeschnitten sind: ein schlichtes, dynamisches Ambiente mit Sitzbez├╝gen in Dunkelgrau und roten Farbakzenten sowie ein farbenfrohes Ambiente mit rot-schwarzen Elementen an den Sitzbez├╝gen, an den T├╝rverkleidungen und am Armaturenbrett. Die bequemen, einladenden Sitze mit N├Ąhten im Wabenmuster-Design f├╝gen sich perfekt in die Designsprache der j├╝ngsten Modelle der Marke ein.

 

Die Markteinf├╝hrung des neuen SUV Citro├źn C3-XR findet im Fr├╝hjahr 2019 statt.

 

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gef├Ąllt das: