Audi Progressive Retail: Die Vier Ringe starten mit neuem Erlebniskonzept f├╝r Kund_innen

Audi Progressive Retail

Kein Counter und kein Tresen, stattdessen ein gro├čer Begr├╝├čungstisch, an dem die Mitarbeitenden des Audi Progressive Showrooms die Kund_innen empfangen.

Kein Counter und kein Tresen, stattdessen ein gro├čer Begr├╝├čungstisch, an dem die Mitarbeitenden des Audi Progressive Showrooms die Kund_innen empfangen: Schon ab der Begr├╝├čung sollen sich die G├Ąste wohl und willkommen f├╝hlen. Genauso sind die Beratungsinseln mit hochwertigen M├Âbeln und atmosph├Ąrischer Beleuchtung in den Showroom integriert ÔÇô f├╝r ein sp├╝rbar neues Markenerlebnis.

ÔÇ×Das neue Retailkonzept macht die Markenstrategie mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, Design und Digitalisierung im Handel auf eine menschenzentrierte und individuelle Weise erlebbarÔÇť, sagt Hildegard Wortmann, Vorst├Ąndin f├╝r Vertrieb und Marketing der AUDI AG. ÔÇ×Wir transformieren mit Audi Progressive Retail auf sichtbare Weise unsere Handelsbetriebe zu einem Erlebnisraum und wichtigen Partner innerhalb des ├ľkosystems von Audi.ÔÇť

Produkt und Marke emotionalisieren

Seine Premiere feiert das Konzept in einem neu er├Âffneten Pilotbetrieb in Morumbi, einem Stadtteil von S├úo Paulo in Brasilien. Bei den Progressive Showrooms, deren weltweiter Roll-out vor allem in Neu- und Umbauten ab Anfang 2023 sukzessive, modular und auf freiwilliger Basis umgesetzt wird, k├Ânnen die H├Ąndlerbetriebe mit Materialien, Farben und Kontrasten spielen, um das Produkt, aber auch die Marke zu emotionalisieren.

F├╝r die Ausstattung hat Audi verschiedene Elemente definiert. Dazu z├Ąhlen unter anderem eine B├╝hne f├╝r die Fahrzeugpr├Ąsentation und eine Lounge f├╝r Beratungsgespr├Ąche. Dar├╝ber hinaus erfahren Kund_innen an digitalen Touchpoints, welche Angebote das ├ľkosystem von Audi ├╝ber das Fahrerlebnis hinaus bereith├Ąlt und welche Technologien Audi vom Wettbewerb differenzieren. So k├Ânnen die Modelle der Marke zuk├╝nftig immer mehr zu einem pers├Ânlichen ÔÇ×Experience DeviceÔÇť werden. Mit Tools wie der 3D-Remote-Beratung, personalisierten Erlebnissen im Fahrzeug und den digitalen Touchpoints genie├čen Kund_innen bei den Audi Partnern schon heute Beispiele einer ganzheitlichen, digitalisierten Customer Journey.

Kundenzentriertes Personalkonzept als wichtiger Baustein

Zentraler Baustein f├╝r das neue Konzept sind die Mitarbeitenden in den Showrooms. Das bereits seit 2016 eingesetzte Personalkonzept der Audi Retail Experience wandelt sich mit den sich ebenfalls ver├Ąndernden Bed├╝rfnissen der Kund_innen. Daher erhalten die sogenannten Audi Experts als Produktspezialist_innen zus├Ątzliche Kompetenzen, um etwa mit Informationen zu Services rund um die E-Mobilit├Ąt bei Kund_innen die Leidenschaft f├╝r Technologie und f├╝r die Marke zu wecken. So stellen die Audi Experts ein kundenzentriertes und individuelles Kauferlebnis sicher.

├╝bermittelt durch Audi

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gef├Ąllt das: