Verkaufsstart fĂŒr den neuen Mercedes-Benz GLS

Ab sofort können mit dem GLS 350 d 4MATIC und dem GLS 400 d 4MATIC die ersten Modelle des neuen Mercedes-Benz GLS bestellt werden.

Ab sofort können mit dem GLS 350 d 4MATIC (Kraftstoff­verbrauch kombiniert: 7,9-7,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 208-200 g/km)[1] und dem GLS 400 d 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9-7,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 208-201 g/km)1 die ersten Modelle des neuen Mercedes-Benz GLS bestellt werden. Die Preise starten bei 85.923,95 bzw. 90.386,45 Euro[2]. Die beiden Reihensechs­zylinder-Diesel haben eine Leistung von 210 kW (286 PS) bzw. 243 kW (330 PS). In beiden Versionen erreicht der Motor auch bei anspruchsvollen Fahrsituationen unter RDE-Bedingungen schon jetzt die Euro 6d-Norm (RDE/Real Driving Emissions Stufe 2). Möglich wird dies unter anderem durch einen zusÀtzlichen Selective-Catalytic-Reduction-Katalysator (SCR) mit Ammoniak-Sperr-Kat (ASC) im Abgasstrang. Zu den HÀndlern kommt der neue GLS gegen Ende des Jahres.

Der neue Mercedes-Benz GLS ist die S-Klasse unter den SUV und bietet von allem mehr: mehr Raum, mehr Komfort, mehr Luxus. Die souverĂ€ne PrĂ€senz seines Äußeren ergibt sich aus stattlichen, nochmals leicht gewachsenen Dimensionen (LĂ€nge +77 mm, Breite +22 mm). Das Raumangebot insbesondere in der zweiten Sitzreihe profitiert von dem um 60 mm lĂ€ngeren Radstand. Die drei Sitzreihen bieten allen Passagieren großzĂŒgigen Platz und Sitzkomfort. Die Sitze der dritten Reihe lassen sich zugunsten des Kofferraumvolumens (bis zu 2.400 Liter) elektrisch im Boden versenken, die zweite Reihe flach umklappen. Erstmals ist auch eine Sechssitzer-Variante mit zwei Komfort-Einzelsitzen in der zweiten Sitzreihe verfĂŒgbar.

Die Preise in der Übersicht:

  GLS 350 d 4MATIC GLS 400 d 4MATIC
Zylinder/Anordnung 6/R 6/R
Hubraum (cm3) 2.925 2.925
Leistung (kW/PS) 210/286 243/330
max. Drehmoment (Nm) 600 700
Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km)1 7,9-7,6 7,9-7,6
CO2-Emissionen kombiniert (g/km)1 208-200 208-201
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 7,0 6,3
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 227 238
Preis (Euro)2 85.923,95 90.386,45

Ausstattungslinien und Pakete: viele Individualisierungsmöglichkeiten

Die sportliche Ausstattung der AMG Line (4.284 Euro) umfasst das AMG Styling (bestehend aus AMG FrontschĂŒrze, KotflĂŒgelverbreiterungen vorne und hinten, AMG Seitenschwellerverkleidungen, AMG HeckschĂŒrze), 53,3 cm (21″) große AMG LeichtmetallrĂ€der im 5-Doppelspeichen-Design, tantalgrau lackiert und glanzgedreht, sowie eine Sportbremsanlage mit gelochten Bremsscheiben vorn und Bremssattelblenden mit „ Mercedes-Benz“ Schriftzug. Merkmale im Innenraum sind unten abgeflachtes Multifunktions-Sportlenkrad, AMG Sportpedalanlage aus gebĂŒrstetem Edelstahl mit schwarzen Gumminoppen und AMG Fußmatten in Schwarz aus Velours mit „AMG“ Schriftzug.

Beim EXCLUSIVE Interieur (803,25 Euro) sind das Unterteil der Instrumententafel und Bordkanten in Ledernachbildung ARTICO ausgefĂŒhrt. Die Zierelemente inklusive Cupholder-Rollo sind aus Holz. Zum Ausstattungsumfang zĂ€hlen ferner die Airbag-Abdeckung in Leder Nappa, Lautsprechergitter in Edelstahl sowie Fußmatten aus Velours.

Sonderausstattungen fĂŒr den Fond: Komfort fĂŒr bis zu sieben SitzplĂ€tze

In Europa ist der GLS ab Werk ein Siebensitzer mit einer Sitzbank in der zweiten Sitzreihe und zwei Einzelsitzen ganz hinten fĂŒr Personen bis 1,94 m KörpergrĂ¶ĂŸe. Auf Wunsch sind in der mittleren Reihe alternativ zwei Komfort-Einzelsitze (ohne Mehrpreis) mit verstellbaren Armlehnen erhĂ€ltlich. Diese vollwertigen Einzelsitze bieten mehr Platz und Komfort und einen leichteren Durchstieg zur dritten Sitzreihe, zum Beispiel wenn in der zweiten Reihe Kindersitze montiert sind.

Der Luxus des neuen GLS verteilt sich großzĂŒgig auf alle Passagiere. Das gilt besonders, wenn das Fond-Komfort-Paket Plus (2.118,20 Euro) bestellt wird. Es beinhaltet eine verlĂ€ngerte Mittelkonsole mit Cupholdern, Komfort-Kopf­stĂŒtzen mit einstellbaren Seitenwagen und eine Komfort-Armlehne fĂŒr die zweite Sitzreihe. Darin befindet sich das so genannte MBUX Fond-Tablet – ein 7-Zoll-Android-Tablet. Das in die Mittelarmlehne integrierte und herausnehmbare Tablet ermöglicht die Bedienung zahlreicher Komfort- und Entertainmentfunktionen von MBUX von den hinteren Sitzreihen aus.

Die Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC im Fond mit fĂŒnf Klimazonen (821,10 Euro) ermöglicht individuellen Klimakomfort auch fĂŒr Passagiere in der dritten Sitzreihe. Die Erweiterung umfasst ein eigenes KlimagerĂ€t, zwei Heizelemente fĂŒr den Fußraum der dritten Sitzreihe sowie zusĂ€tzliche LĂŒftungsauslĂ€sse in den beiden hinteren Reihen.

Weitere Optionen fĂŒr den Fond sind Multikontursitze mit Massage-Funktion und Sitzklimatisierung (2.618 Euro) in der zweiten Sitzreihe, Sitzheizung fĂŒr die zweite und dritte Sitzreihe (jeweils 428,40 Euro), Sitzklimatisierung in der zweiten Reihe mit jeweils dreistufiger SitzbelĂŒftung und -heizung (1.309 Euro) sowie temperierte Cupholder (249,90 Euro).

MBUX: viele Funktionen schon serienmĂ€ĂŸig an Bord

Im GLS kommt die neueste Generation des Infotainmentsystems MBUX – Mercedes-Benz User Experience zum Einsatz. SerienmĂ€ĂŸig sind zwei große Bildschirme im Format 12,3 Zoll/31,2 cm sowie die erweiterten Funktionen MBUX. Zu diesen zĂ€hlen Personalisierung (Profile) und Vorhersage-Funktionen, LINGUATRONIC mit natĂŒrlichem Sprachverstehen (Aktivierung ĂŒber „Hey Mercedes“), Wifi-Hotspot und Internetradio.

Das MBUX Innovations-Paket (1.439,90 Euro) mit MBUX Interieur-Assistent, Head-up-Display und MBUX Augmented Reality fĂŒr Navigation erweitert die Bedienmöglichkeiten. Der MBUX Interieur-Assistent erkennt mit Hilfe einer Kamera in der Dachbedieneinheit die Bewegungen der HĂ€nde und Arme von Fahrer und Beifahrer. NĂ€hert sich eine Hand dem Touchscreen oder dem Touchpad auf der Mittelkonsole, Ă€ndert sich die Darstellung im Media-Display. Einzelne Elemente werden beispielsweise hervorgehoben.

Bei MBUX Augmented Reality fĂŒr Navigation wird ein mit Hilfe der Frontkamera aufgenommenes Videobild der Umgebung um hilfreiche Navigationsinformationen angereichert. Zum Beispiel werden Hinweispfeile oder Hausnummern automatisch direkt ins Bild auf dem Touchscreen des Media-Displays eingeblendet.

Das MBUX Fond-Entertainment (2.796,50 Euro) umfasst zwei Touchscreens im 11,6-Zoll-Format. Damit können die Passagiere in der zweiten Sitzreihe Filme oder Musik genießen, den integrierten Web-Browser nutzen oder Informationen zur Fahrt abrufen und eingeben. Die Wiedergabe erfolgt individuell pro Bildschirm. Neben dem Angebot des MBUX Infotainment­systems lassen sich eigene Medien von Mobiltelefon, Tablet oder Laptop abspielen. Ist der GLS mit dem optionalen MBUX Fond-Tablet ausgerĂŒstet, lĂ€sst sich das MBUX Fond-Entertainment auch darĂŒber steuern.

ENERGIZING Komfortsteuerung: mehr Wellness, mehr VitalitÀt

Der GLS ist mit dem ENERGIZING Paket (398,65 Euro) erhĂ€ltlich, das verschiedene Komfortsysteme im Fahrzeug vernetzt. Generell nutzt die ENERGIZING Komfortsteuerung gezielt Funktionen der Klimaanlage und der Sitze (Heizung, BelĂŒftung, Massage) sowie Licht- und Musikstimmungen und ermöglicht je nach Stimmung oder BedĂŒrfnis des Kunden ein spezielles Wellness-Set-up.

Das ENERGIZING Paket Plus (4.742,15 Euro) beinhaltet zusĂ€tzliche ENERGIZING Programme sowie Multikontursitze fĂŒr Fahrer und Beifahrer mit Massagefunktion, Sitzklimatisierung fĂŒr Fahrer und Beifahrer mit Sitzheizung und SitzbelĂŒftung, AIR-BALANCE Paket zur Beduftung, Ionisierung und Reinigung der Luft und Ambientebeleuchtung mit programmspezifischen Lichtstimmungen. Der im ENERGIZING Paket Plus enthaltene ENERGIZING COACH gibt darĂŒber hinaus individuelle Empfehlungen. Diese lassen sich mit persönlichen Werten wie Stresslevel oder SchlafqualitĂ€t durch ein passendes GarminÂź Wearable, beispielsweise die Mercedes-Benz vivoactiveÂź 3 Smartwatch, noch prĂ€zisieren.

Technik-Ausstattungen: UnterstĂŒtzung auf der Straße und im GelĂ€nde

Einen weiteren Schritt hin zum automatisierten Fahren macht der GLS mit dem Fahrassistenz-Paket (2.296,70 Euro). Es unterstĂŒtzt situationsgerecht bei Geschwindigkeitsanpassung, Lenken, Spurwechsel und selbst bei Kollisionsgefahr. Bestandteile sind Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC, Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent, erweitertes automatisches Wiederanfahren auf Autobahnen, streckenbasierte Geschwindigkeits­anpassung mit Stauendefunktion, Aktiver Lenk-Assistent, Aktiver Spurwechsel-Assistent, Aktiver Nothalt-Assistent mit SOS-Funktion, Rettungsgassenfunktion; Aktiver Brems-Assistent, Abbiege- und Kreuzungsfunktion, Stauende-Notbremsfunktion; Ausweich-Lenk-Assistent; Aktiver Spurhalte-Assistent, Aktiver Totwinkel-Assistent, Ausstiegs-warnfunktion; PRE-SAFEÂź PLUS und Verkehrszeichen-Assistent.

Ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit bietet das Fahrassistenz-Paket Plus (2.891,70 Euro). Es enthĂ€lt zusĂ€tzlich den Aktiven Stau-Assistenten, der beim Fahren im Stau unterstĂŒtzt, und bei Seitenkollisionen kann PRE-SAFEÂź Impuls Seite zusĂ€tzlich schĂŒtzen.

SerienmĂ€ĂŸig ist der GLS mit dem weiterentwickelten Luftfedersystem AIRMATIC mit Adaptiver DĂ€mpferverstellung Plus ausgestattet. Dieses umfasst eine neue Waschstraßenfunktion. Damit lĂ€sst sich das Fahrzeug mit einem einzigen Knopfdruck auf die Einfahrt in die Waschstraße vorbereiten.

Eine Synthese aus Komfort, PrĂ€zision und Dynamik, verbunden mit einzigartigen Eigenschaften im GelĂ€nde, bietet E-ACTIVE BODY CONTROL (7.735 Euro). Dazu gehören das vollaktive, elektrohydraulische Fahrwerk auf 48-Volt-Basis; vier DYNAMIC SELECT Fahrprogramme inklusive Freifahrmodus, sowie je nach sonstiger Ausstattung ROAD SURFACE SCAN und die dreistufige Kurvenneigefunktion CURVE. Im Technik-Paket (10.710 Euro) ist E-ACTIVE BODY CONTROL kombiniert mit einer Hochleistungs-Bremsanlage an der Vorderachse mit „Mercedes-Benz“ Schriftzug.

Im Offroad-Technik-Paket (2.261Euro) arbeitet ein vollvariabler Allradantrieb mit einer Lowrange-Untersetzung zusammen. Auf dem Media-Display lĂ€sst sich eine Animation der Fahrsituation abrufen. Die realistische Darstellung von Steigungsgrad, Neigungswinkel und technischen Einstellungen hilft, Fahrmanöver im GelĂ€nde richtig einzuschĂ€tzen. Zum Paket gehört auch ein Unterfahrschutz fĂŒr den gesamten Unterboden.

Die AnhĂ€ngevorrichtung (1.142,40 Euro) ist vollelektrisch ein- und ausklappbar. Der AnhĂ€ngerrangier-Assistent (416,50 Euro) unterstĂŒtzt beim RĂŒckwĂ€rtsmanövrieren im Gespannbetrieb.

Das adaptive Scheibenwischsystem MAGIC VISION CONTROL (464,10 Euro) sorgt fĂŒr Durchblick auch wĂ€hrend des Wischvorgangs. Zum Einsatz kommen in die Scheibenwischer integrierte und beheizte WasserfĂŒhrungen. Diese sprĂŒhen die ReinigungsflĂŒssigkeit direkt vor den beheizten WischblĂ€ttern auf die Scheibe.

Das Akustik-Komfort-Paket (1.428 Euro) steigert den GerĂ€uschkomfort. Es umfasst Verbundsicherheitsglas mit infrarotreflektierender Folie fĂŒr die Frontscheibe, Verbundsicherheitsglas mit infrarotabsorbierender Folie fĂŒr die Seitenscheiben sowie weitere schallisolierende Maßnahmen.

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 DurchfĂŒhrungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. WeiterfĂŒhrende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie lĂ€nderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

[2] Alle Preise unverbindliche Preisempfehlungen fĂŒr Deutschland inklusive 19 % MwSt.

ĂŒbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: