Trotz globalem Markteinbruch: Daimler Buses India produziert erfolgreich FUSO Komplettbusse fĂŒr ExportmĂ€rkte

Daimler Buses India

Daimler Buses India hat im Oktober 2019 mit der Produktion von 9-Tonnen-Bussen der Marke FUSO fĂŒr ExportmĂ€rkte begonnen. Seitdem wurde die Produktion von FUSO Komplettbussen kontinuierlich hochgefahren.

Daimler Buses India hat im Oktober 2019 mit der Produktion von 9-Tonnen-Bussen der Marke FUSO fĂŒr ExportmĂ€rkte begonnen. Seitdem wurde die Produktion von FUSO Komplettbussen kontinuierlich hochgefahren. Hierbei handelt es sich um Schulbusse und Zubringerbusse fĂŒr Unternehmen, die in den MĂ€rkten der Vereinigten Arabischen Emirate vertrieben werden. KĂŒrzlich erreichte Daimler Buses India mit dem 100sten FUSO Bus aus dem Werk Chennai seinen ersten Meilenstein.

Neben dem Export von FUSO Komplettbussen fertigt Daimler Buses India auch Komplettbusse und Chassis fĂŒr insgesamt 17 ExportmĂ€rkte. Bislang wurden seit 2015 mehr als 3000 in Indien hergestellte Busse an ExportmĂ€rkte geliefert.

Die 9-Tonnen-Busmodelle mit Frontmotor werden im Werk von Daimler India Commercial Vehicles (DICV) im SĂŒdosten Indiens gefertigt und nach spezifischen Marktanforderungen unter Einhaltung strenger QualitĂ€tskriterien produziert.

‘Bus Care’-Programm zur UnterstĂŒtzung indischer Kunden bei der Wiederaufnahme des Betriebs

Unterdessen hat Daimler Buses India auch ein ‘Bus Care’-Programm ins Leben gerufen, um seine Kunden in Indien bei der Wiederaufnahme des Betriebs nach dem Lockdown zu unterstĂŒtzen. Ähnlich wie andere MĂ€rkte rund um den Globus wurde auch die Busbranche in Indien von der COVID-19-Pandemie schwer getroffen. Die kostenlose Servicekampagne umfasst Fahrzeugchecks, Fahrer­schulungen zu PrĂ€ventivmaßnahmen gegen COVID-19 sowie das Verteilen von persönlichen Hygienesets, Thermometern und Desinfektionsmittelspendern. Bislang wurden mehr als 1400 Busse an 75 Standorten wieder auf die Straße gebracht.

Daimler Buses India nahm die Produktion im Jahr 2015 auf und hat bereits mehr als 4500 BharatBenz und Mercedes-Benz Busse auf indischen Straßen im Einsatz. Die Kunden können sich dabei auf ein Netz von mehr als 230 Vertriebs- und Service-Kontaktpunkten in ganz Indien verlassen.

ĂŒbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: