SSB und moovel kooperieren bei neuartigem MobilitÀtsangebot

Neuer MobilitĂ€tsdienst SSB Flex auf den Straßen Stuttgarts unterwegs

SSB und moovel kooperieren bei neuartigem MobilitÀtsangebot

Neuer MobilitĂ€tsdienst SSB Flex auf den Straßen Stuttgarts unterwegs.

  • Neues Angebot der SSB ergĂ€nzt bedarfsorientiert Stuttgarter Nahverkehr
  • MobilitĂ€tsangebot beruht auf der moovel on-demand Plattform
  • Erfolgreicher Abschluss des Flex Pilot Testbetriebs mit mehr als 20.000 Passagieren 

Am 4. Juni 2018 stellten Dr. Michael MĂŒnter, Referatsleiter fĂŒr Strategische Planung und Nachhaltige MobilitĂ€t bei der Stadt Stuttgart, Jörg Lamparter, Head of Mobility Services bei Daimler Financial Services und die KaufmĂ€nnische VorstĂ€ndin der SSB, Stefanie Haaks, SSB Flex vor. Dieses neue ÖPNV-Angebot ist seit dem 1. Juni 2018 tagsĂŒber in den Bediengebieten Degerloch und Bad Cannstatt unterwegs – donnerstags bis samstags auch ab 21 Uhr in der Stuttgarter Innenstadt. Die FahrgĂ€ste kĂŒndigen ihre FahrtwĂŒnsche ĂŒber eine App an („on-demand“) und teilen sich dann mit anderen FahrgĂ€sten einen Teil der Wegstrecke (Ridesharing).

„Wesentliche Impulse fĂŒr die Zukunft der MobilitĂ€t sind schon hĂ€ufig von Stuttgart ausgegangen. Es ist wichtig fĂŒr die Stadt, auch im Sinne des Aktionsplanes “Nachhaltig mobil in Stuttgart”, neue Formen von vernetzter und multimodaler MobilitĂ€t zu erproben. Ich bin zuversichtlich, dass SSB Flex sich als wichtige ErgĂ€nzung fĂŒr den Stuttgarter ÖPNV erweisen wird mit einer zukunftsfĂ€higen digitalen Auskunfts- und Buchungsplattform. Besonders freut mich, dass hier zwei große und traditionsreiche Stuttgarter „ MobilitĂ€tsschwergewichte“ mit unterschiedlichen Aufgabenschwerpunkten gemeinsam vorangehen und ausloten, was die Zukunft bringen könnte”, erklĂ€rt Dr. Michael MĂŒnter, Referatsleiter fĂŒr Strategische Planung und Nachhaltige MobilitĂ€t bei der Stadt Stuttgart.

„Die Stuttgarter Straßenbahnen AG und moovel kooperieren bereits seit 2012, um den Zugang zu MobilitĂ€t in Stuttgart zu vereinfachen. Seit 2015 können ĂŒber die Fahrten mit car2go, mytaxi und Deutsche Bahn hinaus Nahverkehrs-Tickets direkt in der moovel App gebucht und bezahlt werden. Und mit SSB BestPreis bieten wir seit Beginn diesen Jahres eine innovative App, die den gĂŒnstigsten Preis fĂŒr Gelegenheitsfahrer errechnet. SSB Flex ist die nĂ€chste Entwicklungsstufe unserer Zusammenarbeit. Wir sind ĂŒberzeugt, dass multimodale Plattformen den Umstieg auf den ÖPNV fördern und zur LebensqualitĂ€t in StĂ€dten beitragen“, sagt Jörg Lamparter, Head of Mobility Services bei Daimler Financial Services AG.

„Im Fokus stehen Service- und Angebotsverbesserung fĂŒr unsere Kunden. Unsere Aufgabe ist, den Stuttgartern möglichst flĂ€chendeckend ein gutes ÖPNV-Angebot zur VerfĂŒgung zu stellen. Mit Hilfe der digitalen Technologie unseres Partners moovel bietet sich uns und unseren FahrgĂ€sten die Möglichkeit, Stuttgarts ÖPNV-Angebot auch in Gebieten oder zu Zeiten zu verbessern, die mit dem bisherigen Angebot nicht ausreichend erschlossen sind. Der ÖPNV der Zukunft wird unserer Ansicht nach auch durch solche Angebote geprĂ€gt. Diese Art von ÖPNV-Angebot ist außerdem so bequem zugĂ€nglich, dass nicht nur die ÖPNV-FahrgĂ€ste von heute ein besseres Angebot haben, wir werden sicherlich auch neue FahrgĂ€ste gewinnen können. Wir freuen uns darauf, jetzt erst einmal anderthalb Jahre lang gemeinsam mit unseren FahrgĂ€sten Erfahrungen gewinnen zu können“, hĂ€lt Stefanie Haaks, KaufmĂ€nnische VorstĂ€ndin der SSB fest.

ĂŒbermittelt durch die Daimler AG

%d Bloggern gefÀllt das: