Ford Pro präsentiert vollelektrischen E-Transit Custom

Ford E-Transit Custom

Ford Pro hat den neuen, vollelektrischen E-Transit Custom vorgestellt, der in der zweiten Jahreshälfte 2023 in Produktion gehen wird.

Köln (ots)

  • N√§chster wichtiger Schritt auf dem Weg in die Elektrifizierung der Ford-Nutzfahrzeuge – vollst√§ndige Integration in das Ford Pro Eco-System
  • Die Produktion im Werk Kocaeli (T√ľrkei) startet in der zweiten Jahresh√§lfte 2023
  • Voraussichtlich bis zu 380 Kilometer Reichweite; Anh√§ngelast √§hnlich der Diesel-Version; Pro Power Onboard-Funktion zur bordeigenen Stromversorgung von externen Arbeitsger√§ten
  • E-Transit wird bereits seit M√§rz produziert – bis 2024 vier weitere vollelektrische Ford Nutzfahrzeug-Modelle, darunter der E-Transit Custom und der E-Tourneo Custom

Ford Pro hat den neuen, vollelektrischen E-Transit Custom vorgestellt, der in der zweiten Jahresh√§lfte 2023 in Produktion gehen wird. Damit k√ľndigt Ford Pro den n√§chsten wichtigen Schritt auf dem Weg in die Elektrifizierung seiner Nutzfahrzeuge an. Der rein batterie-elektrisch angetriebene E-Transit Custom sowie sein ebenfalls vollelektrisches Pendant E-Tourneo Custom sind die ersten beiden von insgesamt vier vollelektrischen Nutzfahrzeugmodellen, die Ford Pro bis 2024 in Europa auf den Markt bringen wird. Im wichtigen Segment der 1-Tonnen-Nutzlastklasse sollen der E-Transit Custom / E-Tourneo Custom gewerblichen Kunden den Umstieg auf elektrifizierte Nutzfahrzeuge erleichtern. Einzelheiten zum neuen E-Transit Custom ver√∂ffentlicht Ford im Zusammenhang mit der IAA Transportation (September 2022). Bereits seit M√§rz dieses Jahres l√§uft der Ford E-Transit vom Band, ein leichtes Nutzfahrzeug im 2-Tonnen-Nutzlastsegment.

Was ist “Ford Pro”?

“Ford Pro” – das “Pro” steht f√ľr “Produktivit√§t” -, ist der Name eines 2021 unter dem Dach der Ford Motor Company gegr√ľndeten Fahrzeugdienstleistungs- und Vertriebsunternehmens, das weltweit agiert. “Ford Pro” ist zugleich aber auch der Sammelbegriff – das “Eco-System” – f√ľr ein modernes, ganzheitliches Servicekonzept, das sich mit einem breiten Angebot an Produkten (Nutzfahrzeugen) und praxisrelevanten Dienstleistungen aus einer Hand an Gewerbekunden aller Branchen und Gr√∂√üen richtet und bereits mit der Auslieferung des Ford-Nutzfahrzeugs an den Kunden beginnt.

Vorrangiges Ziel von Ford Pro ist es, die Nutzer in ihren jeweiligen Gesch√§ftsfeldern zu unterst√ľtzen und die Produktivit√§t, das Wachstum und die Nachhaltigkeit ihrer Gesch√§ftst√§tigkeiten zu steigern – beispielsweise indem die servicebedingten Ausfall- und Standzeiten von Ford-Nutzfahrzeugen, die mit einem FordPass Connect-Modem ausgestattet sind, durch eine intelligente und effiziente Planung/Steuerung der notwendigen Wartungs- und Reparaturarbeiten auf ein Minimum verringert werden.

Neuer E-Transit Custom wird in Ford Pro Eco-System integriert

Der vollelektrische Nachfolger von Europas meistverkauftem Transporter in seinem Segment1,2 wird in das Ford Pro Eco-System integriert werden – f√ľr die k√ľnftigen Nutzer des E-Transit Custom bedeutet dies ma√ügeschneiderte Software-, Lade-, Service- und Finanzierungsl√∂sungen aus einer Hand.

Gleichzeitig wird dieses leichte E-Nutzfahrzeug seinen Beitrag zum Plan der Ford Motor Company leisten, die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren und global bis 2050 CO2-Neutralit√§t f√ľr alle Teile des Konzerns zu erreichen. Innerhalb des Unternehmens hat Ford in Europa eine Vorreiterrolle. Schon 2035 will Ford of Europe “Zero-Emissions” f√ľr alle Fahrzeugverk√§ufe und CO2-Neutralit√§t f√ľr alle Standorte sowie Logistik und Zulieferer erreichen.

Die vollelektrische Architektur des E-Transit Custom erm√∂glicht eine Reichweite von voraussichtlich bis zu 380 Kilometern. Dar√ľber hinaus bietet das Fahrzeug eine Anh√§ngelast √§hnlich der Diesel-Version. Seine Konnektivit√§t inklusive des bordeigenen FordPass Connect-Modems sorgt zudem f√ľr eine exzellente Vernetzung und eine verl√§ssliche Anbindung an die Ford Pro-Infrastruktur. Das moderne, selbstbewusste Design des neuen E-Transit Custom √ľberzeugt unter anderem mit neu ausbalancierten Proportionen sowie serienm√§√üigen LED-Leuchten vorne und hinten.

“Dies ist ein Wendepunkt f√ľr Nutzfahrzeugkunden in Europa und ein weiterer wichtiger Meilenstein bei der Verwirklichung unserer Ford Pro-Ziele”, sagt Hans Schep, General Manager, Ford Pro Europe. “Europas meistverkaufter Transporter in seinem Segment ist bereit f√ľr das vollelektrische Zeitalter – unterst√ľtzt durch unsere Ford Pro-Infrastruktur, mit der die Nutzer die Betriebszeiten ihrer Fuhrparks optimieren und damit die Produktivit√§t ihrer Unternehmen sp√ľrbar steigern k√∂nnen”.

“Pro Power Onboard” f√ľr den Betrieb von Ger√§ten und Werkzeugen

Zu den Funktionen, die Ford auf Grundlage detaillierter Befragungen von Nutzfahrzeugkunden √ľber ihren Berufsalltag entwickelt hat, z√§hlt unter anderem “Pro Power Onboard”, das auch f√ľr den neuen E-Transit optional verf√ľgbar ist. Es handelt sich dabei um 230 Volt-Steckdosen im Fahrzeug, die √ľber einen Generator mit Bordenergie versorgt werden und sich zum Beispiel f√ľr die K√ľhlung der Fracht nutzen lassen oder auf der Baustelle f√ľr den Betrieb von Ger√§ten und Werkzeugen verwendet werden k√∂nnen, f√ľr die andernfalls ein externes Strom-Aggregat erforderlich w√§re.

Die neuen Transit Custom-/Tourneo Custom-Modelle einschlie√ülich der beiden vollelektrischen Versionen (E-Transit Custom und E-Tourneo Custom) werden von Ford Otosan, dem Joint Venture von Ford in der T√ľrkei, am Standort Kocaeli gebaut werden – dort l√§uft auch der neue E-Transit vom Band. Ford Otosan hatte k√ľrzlich angek√ľndigt, zwei Milliarden Euro in seine Produktionsanlagen zu investieren.

Vier weitere vollelektrische Ford-Nutzfahrzeugmodelle bis 2024

Ford will in den kommenden zwei Jahren √ľber den E-Transit hinaus vier weitere Elektro-Nutzfahrzeugmodelle in Europa auf den Markt bringen:

  • 2023 den neuen E-Transit Custom einschlie√ülich des vielseitigen Personentransportes E-Tourneo Custom, jeweils in der 1-Tonnen-Nutzlastklasse angesiedelt.
  • 2024 den neuen E-Transit Courier einschlie√ülich der Personenwagen-Variante E-Tourneo Courier – dies sind leichte Nutzfahrzeuge insbesondere f√ľr urbane Einsatzzwecke.

 

1) Ber√ľcksichtigt sind folgende M√§rkte: Belgien, D√§nemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Gro√übritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, √Ėsterreich, Polen, Portugal, Rum√§nien, Schweiz, Schweden, Spanien, Tschechien, T√ľrkei und Ungarn.

2) Basierend auf den S&P Neuzulassungs-Daten von 2021.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: