Elektromobilität in einer neuen Dimension: Der EQB im flexiblen Abo-Modell

Elektromobilität in einer neuen Dimension

Damit erweitert das vollelektrische Kompakt-SUV, neben dem EQA, dem EQC, dem EQV und dem EQS, das Portfolio der bestehenden Mercedes-EQ Abonnements.

Der EQB von Mercedes-EQ ist ab sofort bei allen teilnehmenden Mercedes-Benz Rent Partnern im flexiblen Abo-Modell erh√§ltlich. Damit erweitert das vollelektrische Kompakt-SUV, neben dem EQA, dem EQC, dem EQV und dem EQS, das Portfolio der bestehenden Mercedes-EQ Abonnements und bietet einen bequemen Einstieg in die Welt der Elektromobilit√§t. Bei festen Monatsraten und flexiblen Laufzeiten k√∂nnen Kundinnen und Kunden die neue Fahrzeugtechnologie erleben und sich ohne l√§ngerfristige Verpflichtung von deren Vorz√ľgen √ľberzeugen lassen. Der Wunsch nach individueller Mobilit√§t und einem eigenen Fahrzeug wird dabei weiterhin erf√ľllt.

Beim EQB-Abonnement k√∂nnen Kundinnen und Kunden zwischen zwei Abo-Varianten w√§hlen: dem EQB im Comfort-Abo[1] mit einer monatlichen Rate von 949 EUR oder im Premium-Abo[1] mit einer monatlichen Rate von 1.049 EUR. Eine einmalige Startgeb√ľhr in H√∂he von 400 EUR wird zum Beginn des Abos berechnet. In der Abo-Rate enthalten sind Wartung, Garantie-Reparaturen, jeweils ein Satz Sommer- und Winterreifen sowie Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1.500 EUR. Zudem ist die kostenlose Nutzung von Mercedes me Charge[2] sowie ‚ÄěVerg√ľnstigtes Schnellladen‚Äú √ľber IONITY f√ľr zw√∂lf Monate inklusive. Der Zugang zu europaweit allen IONITY High Power Charging Stationen und weiteren Ladenetzwerken wird so zu attraktiven Konditionen erm√∂glicht. Die regul√§re Abo-Laufzeit betr√§gt 24 Monate und kann nach einer Mindesthaltedauer von sechs Monaten flexibel monatlich gek√ľndigt werden. Eine Laufleistung von j√§hrlich 10.000 Kilometern ist inklusive, Mehrkilometerpakete sind gegen Aufpreis m√∂glich.

√úber den EQB

Ob gro√üe Kleinfamilie oder kleine Gro√üfamilie: Als Siebensitzer bietet der neue EQB Platz f√ľr viele Familienkonstellationen und unterschiedlichste Transportbed√ľrfnisse. Damit hat er eine Ausnahmestellung unter den kompakten Elektroautos. Die beiden Sitzpl√§tze in Reihe drei k√∂nnen von Personen bis 1,65 Metern K√∂rpergr√∂√üe genutzt werden, auch die Montage von Kindersitzen ist dort m√∂glich. Nach dem EQA ist er bereits der zweite vollelektrische Kompakte von Mercedes-EQ. Mit dem EQA verbinden ihn unter anderem der leistungsstarke und effiziente Elektroantrieb, die clevere Rekuperation und die vorausschauende Navigation mit Electric Intelligence. √úber Mercedes me Charge profitieren Mercedes-EQ Kundinnen und Kunden von einer integrierten Bezahlfunktion mit einfacher Abrechnung.

√úber Mercedes-Benz Rent

Mit Miet- und Abonnement-Modellen rundet Mercedes-Benz Rent das Angebot an Mobilit√§tsdienstleistungen von Mercedes-Benz ab und erm√∂glicht neben klassischem Leasing und Finanzierung eine flexiblere Form der Fahrzeugnutzung. Die Mercedes-Benz Niederlassungen und Vertragspartner bieten bereits an knapp 400 Standorten in Deutschland rund 8.000 Mercedes-Benz Rent-Fahrzeuge zur Miete an, die auch bequem online √ľber mieten.mercedes-benz.de gebucht werden k√∂nnen. Die PKW-Abos k√∂nnen an allen MB Rent Standorten abgeschlossen werden. Der Zugang zu diesem Angebot ist exklusiv MB Rent Partnern vorbehalten. F√ľr den Autohandel ist Mercedes-Benz Rent eine weitere M√∂glichkeit, neue Zielgruppen mit kurz- bis mittelfristigem Mobilit√§tsbedarf f√ľr neue Modelle zu begeistern.

 

[1] Die Angebotsrate als Comfort-Abo von 949 Euro bezieht sich auf einen Fahrzeug-Listenpreis von maximal 66.000 Euro, f√ľr Fahrzeuge mit Listenpreis bis 73.000 Euro betr√§gt die Angebotsrate als Premium-Abo 1049 Euro. Angebotsrate und Fahrzeug-Listenpreis verstehen sich jeweils inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

[2] Die kostenfreie Nutzung von Mercedes me Charge ist modellabh√§ngig und betr√§gt f√ľr den EQB ein Jahr.

√ľbermittelt durch die Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: