Der neue SsangYong Musso

SsangYong Musso Front

Der neue SsangYong Musso

Der vielseitige Begleiter fĂŒr Arbeit und Freizeit.

  • Neue Pick-up-Generation mit hohem Nutzwert und Komfort
  • Kraftvoller 2,2-Liter-Dieselmotor mit Heck- oder Allradantrieb
  • Preise ab 23.990 Euro

Start frei fĂŒr den neuen SsangYong Musso: Der Nachfolger des Actyon Sports empfiehlt sich mit herausragendem Nutzwert und ausgezeichneten PlatzverhĂ€ltnissen als zuverlĂ€ssiger Begleiter fĂŒr Arbeit, Freizeit und Familie. Der neue Pick-up wird in den drei Ausstattungslinien Crystal, Quartz und Sapphire angeboten. Die Preise beginnen bei 23.990 Euro fĂŒr die Version mit 2WD-Antrieb. Mit zuschaltbarem Allradantrieb ist der Musso ab 25.990 Euro erhĂ€ltlich.

Das Design des neuen Pick-ups wirkt robust und hochwertig zugleich – und unterstreicht damit den vielseitigen Charakter des Fahrzeugs. Auf der 1,30 Meter langen LadeflĂ€che können 850 Kilogramm Nutzlast transportiert werden, die LadekapazitĂ€t stieg gegenĂŒber dem VorgĂ€ngermodell um 112 Liter auf 1.011 Liter. Eine stabile Kunststoffwanne schĂŒtzt die Pritsche vor BeschĂ€digungen, fĂŒr die Ladungssicherung sind Verzurrösen vorhanden.

Innen ĂŒberzeugt der Musso mit Pkw-artiger Anmutung und einem großzĂŒgigen Platzangebot fĂŒr bis zu fĂŒnf Insassen. Alle wichtigen Informationen, darunter auch die Routenhinweise des optionalen Navigationssystems, werden auf dem 7-Zoll-LCD-Bildschirm der Supervision-Instrumententafel direkt hinter dem Lenkrad angezeigt. Das Smartphone lĂ€sst sich ĂŒber Apple CarPlay und Android Auto ins Fahrzeug einbinden. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Wunsch auf beheizbaren und belĂŒfteten Sitzen Platz.

Den Antrieb ĂŒbernimmt der bewĂ€hrte 2,2-Liter-Turbodiesel e-XDi 220, der 133 kW/181 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm zwischen 1.400 und 2.800 min-1 entwickelt. Die KraftĂŒbertragung erfolgt serienmĂ€ĂŸig ĂŒber ein 6-Gang-Schaltgetriebe, auf Wunsch ist eine 6-Stufen-Automatik von Aisin erhĂ€ltlich. SsangYong bietet den Musso sowohl mit Hinterradantrieb als auch mit zuschaltbarem Allradantrieb inklusive Getriebeuntersetzung und optionalem Sperrdifferenzial an. StabilitĂ€t und Sicherheit im GelĂ€nde garantiert der zu großen Teilen aus ultra-hochfestem Stahl bestehende Quad-Frame-Leiterrahmen, wĂ€hrend die RadaufhĂ€ngung mit Doppelquerlenkern vorne und FĂŒnflenker-Hinterachse hohen Fahrkomfort gewĂ€hrleistet. Großer Aufwand wurde außerdem bei der Absenkung des GerĂ€usch- und Vibrationsniveaus betrieben.

Je nach Ausstattung ist der Musso mit einem Spurwechselassistenten, einem Querverkehrswarner und einem Totewinkelassistenten ausgerĂŒstet. Auch eine optimierte Einparkhilfe sowie ein 360-Grad-3D-Kamerasystem sind lieferbar. Dabei ĂŒberwachen vier außen am Fahrzeug angebrachte Kameras das direkte Umfeld und erleichtern damit das Einparken und Rangieren. Zu den weiteren praktischen Ausstattungsfeatures gehören eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein Navigationssystem mit 9,2-Zoll-Farb-Display und RĂŒckfahrkamera sowie ein Smart-Key-System mit automatischer Fahrzeugverriegelung.

ĂŒbermittelt durch SsangYong Motors Deutschland GmbH

%d Bloggern gefÀllt das: