Der Mazda CX-5 im Modelljahr 2020

Mazda CX-5

Zum Modelljahr 2020 hat Mazda seinem absatzstÀrksten Modell, dem Mazda CX-5 ein Update verpasst.

  • Beide Skyactiv-G Benziner arbeiten mit Zylinderabschaltung und erfĂŒllen die Abgasnorm Euro 6d
  • i-Activ AWD Allradantrieb jetzt mit Off-Road Traction Assist
  • Verbesserungen des GerĂ€uschniveaus, neue Sonderlackierung Polymetal Grau Metallic, vergrĂ¶ĂŸertes acht Zoll Display

Zum Modelljahr 2020 hat Mazda seinem absatzstÀrksten Modell, dem Mazda CX-5 ein Update verpasst. Weltweit hat Mazda bisher rund 2,87 Millionen Einheiten (Stand: Ende 2019) in 130 LÀndern verkauft, auch in Europa ist das Crossover-SUV das beliebteste Modell des Herstellers.
Beide Skyactiv-G Benzinmotoren arbeiten jetzt mit Zylinderabschaltung und erfĂŒllen die anspruchsvolle Abgasnorm Euro 6d. Einblicke in die Arbeitsweise des Systems liefert eine neue Anzeige auf dem zentralen, jetzt acht Zoll großen Display, die damit auch zu einer effizienten Fahrweise motiviert. Die sechs Stufen des Skyactiv-Drive Automatikgetriebes lassen sich jetzt auch per Schaltwippen am Lenkrad wechseln.

Ebenfalls neu im Modelljahr 2020 ist der neue Off-Road Traction Assist des i-Activ AWD Allradantriebes. Er sichert die Weiterfahrt auch auf schwierigem Untergrund oder wenn sich der Mazda CX-5 abseits befestigter Wege festzufahren droht. Das System kombiniert die Funktionen von Allradantrieb und Traktionskontrolle, um bei einzelnen durchdrehenden RĂ€dern das Antriebsmoment an die RĂ€der mit dem meisten Grip zu schicken.
FĂŒr mehr Sicherheit sorgt die nun auch bei Nacht aktive FußgĂ€ngererkennung des City-Notbremsas- sistenten, wĂ€hrend das weiter abgesenkte GerĂ€usch- und Vibrationsniveau den Fahrkomfort steigert. Innen punktet das Modellupdate durch neue Vordersitze und ein auf acht Zoll vergrĂ¶ĂŸertes Mazda Connect Display. Das Farbprogramm fĂŒr den CX-5 erweitert Mazda zum Modelljahr 2020 um die attraktive Sonderlackierung Polymetal Grau Metallic.

%d Bloggern gefÀllt das: