Mazda CX-30 2024: Mehr Bedienkomfort und Sicherheit

Mazda CX-30

Gezielt aufgewertet startet der Mazda CX-30 in das Modelljahr 2024. Der kompakte Crossover pr├Ąsentiert sich vor allem bei Bedienkomfort und Sicherheit nochmals verbessert.

  • Gr├Â├čerer Bildschirm und einfachere Smartphone-Einbindung
  • Optimierte Assistenzsysteme steigern Sicherheit und Fahrkomfort
  • In drei Ausstattungslinien zu Preisen ab 27.990 Euro verf├╝gbar

Gezielt aufgewertet startet der Mazda CX-30 in das Modelljahr 2024. Der kompakte Crossover pr├Ąsentiert sich vor allem bei Bedienkomfort und Sicherheit nochmals verbessert: Im Innenraum gew├Ąhrt ein neues, 10,25 Zoll gro├čes Mazda Connect Display eine noch bessere ├ťbersicht ├╝ber Navigations- und Unterhaltungssysteme, w├Ąhrend sich Smartphones nun noch einfacher mit dem Mazda Connect System verbinden und auch kabellos aufladen lassen. Zus├Ątzlich k├Ânnen Apple CarPlay┬« und Android AutoÔäó jetzt auch per Touchscreen bedient werden. Erweiterte Assistenzfunktionen tragen dazu bei, gef├Ąhrliche Situationen zu entsch├Ąrfen und sorgen f├╝r eine entspanntere Fahrt. Der Mazda CX-30 2024 ist in den beiden Ausstattungslinien PRIME-LINE und EXCLUSIVE-LINE sowie als Sondermodell HOMURA erh├Ąltlich, die Preise beginnen bei 27.990 Euro.

Das zentrale Display des Mazda Connect Systems wurde zum neuen Modelljahr von 8,8 auf 10,25 Zoll vergr├Â├čert und liefert dank neuer Split-Screen-Ansicht mehr Informationen auf einen Blick. Der Fahrer kann dabei die Anzeigen und Inhalte individuell anpassen. Beim serienm├Ą├čigen Navigationssystem liefert eine neue Online-Suchfunktion f├╝r Sonderziele noch pr├Ązisere und aktuellere Suchergebnisse. Die Positionsbestimmung des Navigationssystems arbeitet in Verbindung mit einem 3D-Gyrosensor, der die Position des Fahrzeugs auch in Gebieten mit schlechtem GPS-Empfang genau berechnet.

Noch einfacher als bisher erfolgt die Smartphone-Integration in das Mazda Connect System: Sowohl Apple CarPlay┬« als auch Android AutoÔäó geh├Âren zur Serienausstattung und erlauben auf Wunsch eine kabellose Verbindung mit dem Infotainmentsystem. Nach erfolgter Kopplung ist die Bedienung von Apple CarPlay┬« und Android AutoÔäó jetzt auch per Touchscreen m├Âglich. Zudem lassen sich die Richtungs-Informationen von bestimmten Navigationsapps auch auf dem serienm├Ą├čigen Head-up Display und damit direkt im Sichtfeld des Fahrers anzeigen.

Das Update in Sachen Bedienkomfort vervollst├Ąndigen die neuen USB-C-Anschl├╝sse, die jetzt in Schwarz gehaltenen und damit besser ablesbaren Lenkradtasten sowie die Qi-Ladeschale f├╝r das induktive Aufladen von Smartphones, die ab der EXCLUSIVE-LINE zum Ausstattungsumfang z├Ąhlt. Neuzugang im Farbprogramm des Mazda CX-30 ist die Lackierung Ceramic White.

Assistenzsysteme mit verbesserter Erkennungsleistung

┬áWeiterentwickelt wurden auch die Assistenz- und Sicherheitsfunktionen des Mazda CX-30 2024, der damit ein noch sichereres und komfortableres Fahren erm├Âglicht. Beim Notbremsassistenten (SBS), der bei einer drohenden Kollision warnt und notfalls das Fahrzeug selbstst├Ąndig abbremst, wurde die Erkennung von Fu├čg├Ąngern und Zweiradfahrern bei D├Ąmmerung und Dunkelheit weiter verbessert.

Der Aufmerksamkeitsassistent (DM) analysiert mithilfe einer Infrarotkamera und LED-Sensoren jetzt auch die Blickrichtung des Fahrers und erkennt, wenn der Fahrer abgelenkt ist. Blickt er ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum nicht auf die Stra├če oder wird schl├Ąfrig, wird er akustisch und optisch gewarnt.

F├╝r mehr Komfort in dichtem Verkehr oder bei langen Reisen sorgt die erweiterte Stauassistenzfunktion (CTS). Mithilfe von Radar- und Kameratechnik ermittelt das System die Position anderer Fahrzeuge auf der Stra├če, passt die Geschwindigkeit und den Abstand automatisch an und h├Ąlt das Fahrzeug durch eine Lenkunterst├╝tzung in der Fahrspur. ┬áZum neuen Modelljahr hat Mazda das Geschwindigkeitsspektrum, in dem das System aktiv ist, deutlich auf bis zu 150 km/h erweitert.

Antrieb und Ausstattungslinien

┬áDas Antriebsprogramm des Mazda CX-30 2024 bleibt unver├Ąndert. Spitzentriebwerk ist der e-Skyactiv X 186 Benzinmotor mit SPCCI-Brennverfahren und einer Leistung von 137 kW/186 PS, der die Vorteile eines Benzinmotors mit der Effizienz eines Dieselmotors vereint (WLTP-Kraftstoffverbrauch: 6,6-5,6 l/100 km; WLTP-CO2-Emission: 149-127 g/km). Dar├╝ber hinaus wird ein 2,0-Liter Skyactiv G Benzinmotor mit Zylinderabschaltung in zwei Leistungsstufen als e-Skyactiv G 122 mit 90 kW/122 PS sowie als e-Skyactiv G 150 mit 110 kW/150 PS angeboten (WLTP-Kraftstoffverbrauch:┬á 6,9-5,9 l/100 km; WLTP-CO2-Emission: 156-134 g/km). Optional steht f├╝r alle Motoren ein Sechsstufen-Automatikgetriebe zur Wahl. Dar├╝ber hinaus kommt bei allen Antrieben das Mazda M Hybrid System zum Einsatz, das ├╝ber einen integrierten Starter-Generator Bremsenergie rekuperiert und damit das Bordnetz mit Energie versorgt sowie den Verbrennungsmotor entlastet. F├╝r den e-Skyactiv X 186 sowie den e-Skyactiv G 150 ist zudem das Allradsystem i-Activ AWD verf├╝gbar.

Den Einstieg in das Ausstattungsprogramm bildet die PRIME-LINE (ab 27.990 Euro), die unter anderem eine Klimaanlage, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, verschiedene i-Activsense Sicherheits- und Assistenzsysteme, eine R├╝ckfahrkamera und eine Einparkhilfe hinten umfasst. Auch das Mazda Connect System mit neuem 10,25-Zoll-Farbdisplay, das Mazda SD-Navigationssystem mit 3D-Kartendarstellung, ein Head-up-Display, Wireless Apple CarPlay┬« und Wireless Android AutoÔäó, eine Verkehrszeichenerkennung, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie Voll-LED-Scheinwerfer sowie LED-Fahrtrichtungsanzeiger und LED-R├╝ckleuchten geh├Âren zur Serienausstattung.

In der EXCLUSIVE-LINE (ab 30.190 Euro) kommen das neue induktive Smartphone-Laden, eine Klimaautomatik, beheizbare Vordersitze, das schl├╝ssellose Zugangssystem LogIn, ein Smart Cargo System, ein automatisch abblendender Innenspiegel sowie ein automatisch abblendender Au├čenspiegel auf der Fahrerseite, ein Regensensor, eine Einparkhilfe vorne und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen hinzu.

Die EXCLUSIVE-LINE kann dar├╝ber hinaus mit den folgenden Paketen aufgewertet werden:

  • Driver Assistance & Sound-Paket: 360┬░-Monitor, Aufmerksamkeitsassistent, Ausparkhilfe mit hinterem Notbremsassistent, Front├╝berwachung, erweiterte Stauassistenzfunktion, BOSE┬«-Surround-Soundsystem mit zw├Âlf Lautsprechern
  • Design-Paket: Frontgrill und A-/B-S├Ąulenverkleidung mit Hochglanzfinish, Chromapplikationen am Lenkrad, Startknopf und Handschuhfach, Heck- und Seitenscheiben hinten abgedunkelt, LED-Lichtsignatur und -Tagfahrlicht, Matrix LED-Lichtsystem, Rahmenloser Innenspiegel, Schaltwippen am Lenkrad (f├╝r Skyactiv-Drive), elektrische Heckklappe, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Silbergrau mit Hochglanzfinish (nur f├╝r e-Skyactiv X)
  • Comfort-Black-Paket: Lederausstattung in Schwarz, elektrische Sitzeinstellung mit Memory-Funktion und Lendenwirbelst├╝tze f├╝r Fahrersitz, Lenkradheizung und Enteiserfunktion f├╝r die Scheibenwischer, Au├čenspiegelabsenkung beim R├╝ckw├Ąrtsfahren, Dekorelemente in Braun
  • Comfort-White-Paket: Lederausstattung in Pure White, elektrische Sitzeinstellung mit Memory-Funktion und Lendenwirbelst├╝tze f├╝r Fahrersitz, Lenkradheizung und Enteiserfunktion f├╝r die Scheibenwischer, Au├čenspiegelabsenkung beim R├╝ckw├Ąrtsfahren, Dekorelemente in Braun
  • Elektrisches Glasschiebedach (f├╝r e-Skyactiv X 186 in Kombination mit Comfort-Paket)

Dem sportlichen Sondermodell HOMURA (ab 30.790 Euro) mit einem Kundenvorteil von 1.000 Euro verleihen Design-Details wie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz, schwarze Au├čenspiegelkappen, eine A-/B-S├Ąulen-Verkleidung mit Hochglanzfinish, abgedunkelte Heck- und Seitenscheiben hinten sowie rote Ziern├Ąhte an Sitzen, Mittelarmlehne und Armaturentafel einen eigenst├Ąndigen Charakter. Hinzu kommt ein gro├čz├╝giger Ausstattungsumfang, der ├╝ber das Niveau der PRIME-LINE hinaus unter anderem eine Einparkhilfe vorne, eine elektrische Heckklappe, Klimatisierungsautomatik, Sitzheizung vorne, LogIn-System, Qi induktives Smartphone-Laden, Regensensor, Smart-Cargo-System und einen automatisch abblendenden Innenspiegel umfasst.

 

Das k├Ânnte Sie auch interessieren: