BMW auf dem 89. Internationalen Automobil-Salon Genf 2019

BMW auf dem 89. Internationalen Automobil-Salon Genf 2019

Erster öffentlicher Messeauftritt der neuen BMW 7er Reihe.  BMW setzt Modelloffensive auf dem Gebiet der elektrifizierten Fahrzeuge fort.

MĂŒnchen/Genf – Die Fortsetzung der aktuellen Modelloffensive im Luxussegment und die konsequente Erweiterung des Angebots an Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb stehen im Mittelpunkt des Auftritts von BMW auf dem Internationalen Automobil-Salon 2019 in Genf. Wenige Wochen nach ihrer Weltpremiere absolvieren die Luxuslimousinen der neuen BMW 7er Reihe ihren ersten Messeauftritt. Außerdem setzt der Premium-Hersteller mit der Vorstellung seiner vierten Generation an Plug-in-Hybrid Antrieben ein klares Signal fĂŒr die Wichtigkeit dieser Technologie neben voll-elektrischen Systemen:

BMW 745e, BMW 745Le, BMW 745Le xDrive
Systemleistung: 290 kW/394 PS; 0-100km/h: 5,3-5,1 s;  elektrische
Reichweite: 50-58 km; Kraftstoffverbrauch: 2,6–2,1 l/100 km; Stromverbrauch: 16,3–5,1 kWh/100 km; CO2-Emissionen aus Kraftstoff: 52–48 g/km**

BMW 330e Limousine
Systemleistung: 185 kW/252 PS; 0-100km/h: 6,0 s; elektrische
Reichweite: 60 km; Kraftstoffverbrauch: 1,7 l/100 km;
CO2-Emissionen aus Kraftstoff: 39 g/km**

BMW X5 xDrive45e
Systemleistung: 290 kW/394 PS; 0-100km/h: 5,6 s; elektrische
Reichweite: 80 km; Kraftstoffverbrauch: 2,1 l/100 km; Stromverbrauch:  23,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen aus Kraftstoff: 49 g/km**

(**) Alle Angaben zu Reichweite, Verbrauch und Emissionen beziehen sich auf den gesetzlichen Testzyklus „EU NEFZ kombiniert“ und sind vorlĂ€ufig.

Mit der neuen Generation von Plug-In-Hybrid Modellen pilotiert
BMW Energy Services gleichzeitig Angebote fĂŒr kostenfreie, grĂŒne Fahrstrompakete, als kĂŒnftig elementarer Bestandteil elektrifizierter Fahrzeuge.

Ein weiteres Highlight des Messeauftritts in Genf ist die PrÀsentation des einzigartigen BMW Individual M850i Night Sky.

Die Vorstellung der Neuauflage der BMW 7er Reihe steht ganz im Zeichen des neuen Auftritts der Marke im Luxussegment. Ein spezifisches Signet und der ausgeschriebene Markenname Bayerische Motorenwerke bringen traditionelles QualitÀtsbewusstsein, Innovationskraft und höchste ExklusivitÀt zum Ausdruck. Mit ihrem Design, ihren Fahreigenschaften und ihren Ausstattungsmerkmalen sind die Luxuslimousinen dazu prÀdestiniert, besonders anspruchsvollen Zielgruppen ein intensives und emotionsstarkes MobilitÀtserlebnis zu bieten. Die verstÀrkte PrÀsenz der Marke im Luxussegment gehört zu den Aktionsfeldern, mit denen die BMW Group ihr nachhaltiges Wachstum auf den weltweiten AutomobilmÀrkten sichert.

DarĂŒber hinaus hat das Unternehmen in seiner Strategie NUMBER ONE > NEXT die ElektromobilitĂ€t als eines der vier zukunftsorientierten ACES-Themenfelder (Autonomous, Connected, Electrified und Services/Shared) definiert. Mit weltweit mehr als 140 000 verkauften Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen hat die BMW Group im Jahr 2018 einen neuen Rekordabsatz erzielt. Sie ist damit weiterhin der erfolgreichste Anbieter von elektrifizierten Automobilen in Europa. Mit dem konsequenten weiteren Ausbau des Modellangebots verfolgt die BMW Group das Ziel, bis zum Ende des Jahres 2019 weltweit mehr als eine halbe Million Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb auf der Straße zu haben.

Messepremiere in Genf: Die neue BMW 7er Reihe.
Mit einem umfangreich erneuerten Design, einem weiterentwickelten Motorenprogramm und innovativer Technologie in den Bereichen Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung schĂ€rft der Premium-Automobilhersteller BMW das Profil seiner Topmodelle im Luxussegment. Die neue BMW 7er Reihe setzt mit der Neugestaltung ihres Exterieurs klare Akzente fĂŒr selbstbewusste PrĂ€senz und verfeinerte Eleganz. Im Innenraum tragen neue Ausstattungsmerkmale, ein optimierter Akustikkomfort und die jĂŒngste Generation des Anzeige- und Bediensystems zum nochmals gesteigerten WohlfĂŒhl-Ambiente bei.

Der reprĂ€sentative Status der Luxuslimousinen kommt insbesondere in der Fahrzeugfront zum Ausdruck, die um 50 Millimeter stĂ€rker in die Höhe ragt und eine um 40 Prozent vergrĂ¶ĂŸerte BMW Niere und flachere Scheinwerfer aufweist. Außerdem wurden Motorhaube und FrontschĂŒrze neu gestaltet. FĂŒr ein prĂ€zises Erscheinungsbild in der Seitenansicht sorgen die nun vertikal ausgerichteten Air Breather und die bis ins Heck verlĂ€ngerten Zierleisten. Hinzu kommen eine neue Formgebung fĂŒr die HeckschĂŒrze und eine schmale Lichtleiste unterhalb des Chromstegs, der die nun flacher ausgefĂŒhrten Heckleuchten miteinander verbindet. FĂŒr besonders exklusiven Stil im Innenraum sorgen die neue Option Exklusivleder Nappa mit erweiterter Steppung und neue Interieurleisten. Ebenfalls neu: die Anordnung der Tasten auf dem Multifunktionslenkrad, die Position der Smartphone-Ablage fĂŒr kabelloses Laden und die OberflĂ€che des optionalen Ambienten Lichtakzents. Ebenso wie der Anzeigeverbund aus Instrumentenkombi und Control Display verfĂŒgt auch die Fond-Bedieneinheit BMW Touch Command ĂŒber die SoftwareumfĂ€nge des BMW Operating System 7.0. Der Funktionsumfang der im neuen BMW 7er serienmĂ€ĂŸig beziehungsweise optional nutzbaren Fahrerassistenzsysteme wird um den RĂŒckfahrassistenten ergĂ€nzt.

Das weiterentwickelte Antriebsportfolio der BMW 7er Reihe umfasst ein V12-Triebwerk, das jetzt mit einem Otto-Partikelfilter ausgestattet ist, einen neuen Achtzylinder-Ottomotor und drei Reihensechszylinder-Diesel. Die drei Plug-in-Hybrid-Modelle der neuen BMW 7er Reihe bieten eine gesteigerte Antriebsleistung und mehr elektrische Reichweite. Alle Modellvarianten erfĂŒllen die Auflagen der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP.

Start fĂŒr die zweite Generation der Plug-in-Hybrid-Modelle der BMW 7er Reihe, des BMW X5 und der BMW 3er Limousine.
Die neuen Plug-In-Hybride der BMW 7er Reihe kombinieren die Sportlichkeit, den Reisekomfort und das WohlfĂŒhl-Ambiente einer Luxuslimousine mit der Möglichkeit zu lokal emissionsfreier und nahezu gerĂ€uschloser MobilitĂ€t. Ihr Antriebssystem setzt sich jetzt aus einem Reihensechszylinder-Ottomotor und einem Elektroantrieb zusammen. Im Modus SPORT des Fahrerlebnisschalters stellt es eine Systemleistung von 290 kW/394 PS zur VerfĂŒgung. Gesteigert wurde auch der Energiegehalt der Hochvoltbatterie. Damit erhöht sich die elektrische Reichweite auf 54 bis 58 Kilometer fĂŒr den BMW 745e beziehungsweise 52 bis 55 Kilometer fĂŒr den BMW 745Le und 50 bis 54 Kilometer fĂŒr den BMW 745Le xDrive.

Auch die zweite Generation des BMW X5 mit elektrifiziertem Antrieb verfĂŒgt jetzt ĂŒber einen modellspezifisch angepassten Reihensechszylinder-Ottomotor. Gemeinsam mit dem Elektromotor erzeugt er eine Systemleistung von 290 kW/394 PS. FĂŒr den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h benötigt der neue, von August 2019 an verfĂŒgbare BMW X5 xDrive45e 5,6 Sekunden (vorlĂ€ufige Angabe). FĂŒr sportliche Fahrfreude auf der Straße und souverĂ€ne Offroad-Performance sorgt der intelligente Allradantrieb BMW xDrive, der die Kraft beider Motoren auf alle vier RĂ€der verteilt. Zu den Allround-Eigenschaften des neuen BMW X5 xDrive45e trĂ€gt auch die aktuellste Batteriezellen-Technologie bei. Sie ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 80 Kilometern. Damit kann der tĂ€gliche Pendelverkehr zumeist lokal emissionsfrei absolviert werden. Ein 69 Liter fassender Kraftstofftank und der variabel nutzbare GepĂ€ckraum mit einem Stauvolumen von 500 bis 1 716 Liter verhelfen dem neuen BMW X5 xDrive45e zu hervorragenden Langstrecken- und ReisequalitĂ€ten.

Ein Vierzylinder-Ottomotor, ein Elektroantrieb und eine Lithium-Ionen-Batterie der jĂŒngsten Generation bilden das Plug-in-Hybrid-System der neuen BMW 330e Limousine. Es erzeugt eine Systemleistung von 185 kW/252 PS, die mit dem serienmĂ€ĂŸigen XtraBoost temporĂ€r um zusĂ€tzlich bis zu 30 kW/41 PS gesteigert werden kann. So wird eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 6,0 Sekunden (vorlĂ€ufige Angabe) ermöglicht. Die von Juli 2019 an verfĂŒgbare BMW 330e Limousine beeindruckt nicht nur mit sportlicher Fahrfreude, sondern auch mit einer im Vergleich zum VorgĂ€ngermodell um rund 50 Prozent auf bis zu 60 Kilometer erhöhten elektrischen Reichweite.

BMW Energy Services pilotiert Angebotspakete fĂŒr kostenfreien grĂŒnen Fahrstrom.
ZusĂ€tzlich zum Ausbau der Fahrzeugpalette verfolgt die BMW Group als Systemanbieter fĂŒr ElektromobilitĂ€t das Ziel, Nutzer von BMW und MINI Elektro-Fahrzeugen mit kostenlosem, grĂŒnen Fahrstrom zu versorgen. Nach ersten Pilot-Angeboten in der Schweiz und in Frankreich folgt ab April Deutschland mit erweiterten kostenlosen GrĂŒnstrompaketen fĂŒr zu Hause und unterwegs. Perspektivisch werden alle elektrifizierten Fahrzeuge „rĂŒckspeisefĂ€hig“ und können damit zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen. Mit BMW Energy Services profitieren nicht nur Fahrzeugnutzer, sondern auch Flottenbetreiber, Netzanbieter und Immobilien-EigentĂŒmer von neuartigen Möglichkeiten, die aus der Verschmelzung von Energiewende und ElektromobilitĂ€t erwachsen.

Einzigartig: Das BMW Individual M850i Night Sky.
Eine weitere Attraktion fĂŒr die Besucher des Genfer Auto-Salons ist das von BMW Individual gestaltete EinzelstĂŒck eines Luxus-Sportwagens der neuen BMW 8er Reihe. Im BMW Individual M850i Night Sky (Kraftstoffverbrauch im EU NEFZ kombiniert: 9,8 – 9,7 l/100 km; CO2-Emissionen im EU NEFZ kombiniert: 224 – 221 g/km) verbindet sich ein herausragendes fahrdynamisches Potenzial mit Design- und Ausstattungsmerkmalen, die buchstĂ€blich nicht von dieser Welt sind. Auf der Dekorblende der Mittelkonsole, am Start-/Stopp-Knopf fĂŒr den V8-Motor, am WĂ€hlhebel des 8-Gang Steptronic Getriebes, am Touch Controller des Bediensystems iDrive sowie auf den Einstiegsleisten des Fahrzeugs wurde in der BMW Individual Manufaktur Meteoriten-Gestein verbaut. Außerirdischen Ursprungs ist zudem das Design des Dachhimmels, der Mittelkonsole, der Bremsscheiben sowie der Außenspiegelkappen und zahlreicher weiterer Exterieur-Komponenten. Ihre OberflĂ€chen weisen jeweils die fĂŒr Meteoriten-Material charakteristische, streng geometrische WidmanstĂ€tten-Struktur auf.

So holen die Spezialisten der BMW Individual Manufaktur mit KreativitĂ€t, Technologie-Kompetenz und Innovationskraft den Nachthimmel ins Fahrzeug. Eine Besonderheit des BMW Individual M850i Night Sky sind auch die von BMW Motorsport in bionischem Design entwickelten und ebenfalls als EinzelstĂŒcke im 3D-Druck-Verfahren gefertigten Aluminium-BremssĂ€ttel. Mit dem ausdrucksstarken Design des Unikats, den verwendeten Materialien und den eingesetzten Fertigungsprozessen erschließt BMW Individual eine neue Dimension von ExklusivitĂ€t und Luxus im Automobil.


Angaben zu Fahrleistungen, Verbrauch, CO2-Emissionen und Reichweite gemĂ€ĂŸ EU Gesetzgebung.
Bei allen Angaben zu Fahrleistungen, Verbrauch, CO2-Emissionen und Reichweite in dieser Pressemeldung handelt es sich um vorlÀufige Werte. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt.
Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berĂŒcksichtigen Unterschiede in der gewĂ€hlten Rad- und ReifengrĂ¶ĂŸe und der optionalen Sonderausstattung und können sich wĂ€hrend der Konfiguration verĂ€ndern. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurĂŒckgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können fĂŒr die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden ĂŒber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhĂ€ltlich ist.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefÀllt das: