Volvo feiert Doppelsieg bei den „Firmenautos des Jahres 2023“

Volvo EX90

Neben den Dauersiegern Volvo S90 und Volvo V90, die ihren Titel in der „Oberen Mittelklasse – Import“ einmal mehr verteidigen, landet der neue Volvo EX90 erstmals an der Spitze.

  • Neuer Volvo EX90 gewinnt Importwertung als „E-Newcomer“
  • Volvo S90 und Volvo V90 verteidigen ihren Titel in der oberen Mittelklasse
  • Flottenexperten wĂ€hlen ihre Favoriten in 18 Kategorien

Die „Firmenautos des Jahres 2023“ kommen von Volvo: Bei der Wahl des Fachportals „Firmenauto“ feiert die schwedische Premium-Automobilmarke einen Doppelerfolg. Neben den Dauersiegern Volvo S90 und Volvo V90, die ihren Titel in der „Oberen Mittelklasse – Import“ einmal mehr verteidigen, landet der neue Volvo EX90 erstmals an der Spitze. Als „E-Newcomer 2023 (ab 50.000 Euro)“ gewinnt das große Elektro-SUV noch vor seinem Marktstart die Importwertung in dieser Kategorie.

Als Vorbote einer neuen Modellgeneration kombiniert der Siebensitzer die jĂŒngste Interpretation skandinavisch geprĂ€gten Designs mit einem eleganten Innenraum, in dem natĂŒrliche und verantwortungsvoll hergestellte Materialien verwendet werden. MaßstĂ€be setzt der auf einer selbst entwickelten Technik- und Fahrzeugarchitektur aufbauende Volvo EX90 bei Software und Sicherheit: Neueste Sensortechnik innen und außen, darunter ein in die DachsĂ€ule integrierter Lidar-Sensor (Light Detection and Ranging), bildet einen unsichtbaren Schutzschild, der blitzschnell auf Gefahren reagiert und Fahrzeuginsassen wie Passanten schĂŒtzt.

Den Vortrieb ĂŒbernehmen zum Marktstart zwei kraftvolle Allradantriebe, deren an den Achsen platzierte Elektromotoren insgesamt 300 kW (408 PS) bzw. 380 kW (517 PS) und 770 Nm bzw. 910 Nm Drehmoment entwickeln. Die Reichweite betrĂ€gt bis zu 585 Kilometer pro Akkuladung (Twin Motor AWD, WLTP kombiniert). Diese eindrucksvolle Kombination ĂŒberzeugt die Flottenexperten und sichert dem Volvo EX90 den Titel des „E-Newcomers 2023 (ab 50.000 Euro)“.

„Noch vor seinem Marktstart wird der Volvo EX90 als eines der besten neuen Firmenautos 2023 ausgezeichnet. Diese Vorschusslorbeeren resultieren aus den ĂŒber Jahrzehnte gesammelten Erfahrungen von Volvo Fahrern: Gekleidet in ein zeitlos schönes Design, bieten unsere Modelle höchste Sicherheit und KonnektivitĂ€t, markentypischen Komfort, sowie einen ebenso kraftvollen wie effizienten Antrieb. Der neue Volvo EX90 bildet da keine Ausnahme. Vielmehr gehen wir mit dem großen Elektro-SUV, der unseren Wandel zum reinen E-Autohersteller untermauert, noch einen Schritt weiter: Er bietet uneingeschrĂ€nkte Alltagstauglichkeit und ein völlig neues Sicherheitsniveau“, sagt Herrik van der Gaag, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Volvo Car Germany.

Neben dem Volvo EX90 verteidigen der Volvo S90 und Volvo V90 ihren Titel in der „Oberen Mittelklasse“. Die große Limousine und der gerĂ€umige Kombi der schwedischen Premium-Automobilmarke stehen bereits zum achten Mal in Folge in der Importwertung an der Spitze ihrer Klasse.

Die „Firmenauto des Jahres“-Wahl

Bei der bereits seit 1999 stattfindenden Wahl entscheiden 150 Flottenexperten, darunter unter anderem Fuhrparkmanager, Flottenverantwortliche sowie Experten markenunabhĂ€ngiger Dienstleister und Leasinggesellschaften, alljĂ€hrlich ĂŒber die „Firmenautos des Jahres“. In diesem Jahr stellten sich 213 Baureihen in 18 Kategorien der Wahl, vom Minicar bis zum SUV, vom Elektroauto bis zum Plug-in-Hybrid, vom Newcomer bis zum klassischen Verbrenner. Aufgrund der wachsenden Anzahl an Elektromodellen gab es in diesem Jahr sechs Segmente mit ausschließlich elektrisch angetriebenen Fahrzeugen und die Newcomer, die erst in den kommenden Monaten auf die Straße rollen bzw. gerade eingefĂŒhrt worden sind.

Die vollstÀndigen Ergebnisse wurden auf www.firmenauto.de veröffentlicht.

Volvo EX90 Twin Motor AWD

Stromverbrauch kombiniert (nach WLTP): 20,9 kWh/100 km

CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Effizienzklasse: A+

Volvo EX90 Twin Performance AWD

Stromverbrauch kombiniert (nach WLTP): 21,1 kWh/100 km

CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Effizienzklasse: A+

  

Volvo S90

  Kraftstoffverbrauch (NEFZ)
innerorts/außerorts/kombiniert in l/100 km, CO2-Emission in
g/km, Effizienzklasse
Kraftstoffverbrauch (WLTP)
kombiniert in l/100 km,
CO2-Emission in g/km
Recharge T8 AWD
8-Gang-Automatikgetriebe
228 kW (310 PS)
& 107 kW (145 PS)
1,1 – 0,8,
25 – 17
Stromverbr. 19,9 – 17,2 kWh/100 km
B5 Mild-Hybrid Diesel AWD
8-Gang-Automatikgetriebe
173 kW (235 PS)
5,8 / 4,3 / 4,9, 128, A+
(Reifenklasse A)
6,6 – 5,7,
174 – 149
6,0 / 4,4 / 5,0, 132, A
(Reifenklasse B)

 

 

Volvo V90

  Kraftstoffverbrauch (NEFZ)
innerorts/außerorts/kombiniert in l/100 km, CO2-Emission in
g/km, Effizienzklasse
Kraftstoffverbrauch (WLTP)
kombiniert in l/100 km,
CO2-Emission in g/km
B4 Mild-Hybrid Benzin
8-Gang-Automatikgetriebe
145 kW (197 PS)
8,9 / 5,3 / 6,6, 151, B
(Reifenklasse A)
7,7 – 7,0,
175 – 160
9,0 / 5,4 / 6,7, 154, B
(Reifenklasse B)
Recharge T6 AWD
8-Gang-Automatikgetriebe
186 kW (253 PS)
& 107 kW (145 PS)
1,1 – 0,8,
25 – 18
Stromverbr. 19,9 – 17,5 kWh/100 km
Recharge T8 AWD
8-Gang-Automatikgetriebe
228 kW (310 PS)
& 107 kW (145 PS)
1,1 – 0,8,
25 – 18
Stromverbr. 19,9 – 17,5 kWh/100 km
B4 Mild-Hybrid Diesel
8-Gang-Automatikgetriebe
145 kW (197 PS)
6,0 / 4,5 / 5,0, 128, A+
(Reifenklasse A)
6,3 – 5,6,
164 – 147
6,2 / 4,7 / 5,2, 133, A
(Reifenklasse B)

 

 

Alle Angaben gemĂ€ĂŸ VO/715/2007/EWG.

Die Reifenklasse basiert auf dem EU-Reifenlabel (EU-Reifenkennzeichnungsverordnung 1222/2009) fĂŒr Kraftstoffverbrauchsangaben, die auf der Grundlage des Rollwiderstandes des Reifens ermittelt wird. Ein hoher Rollwiderstand eines Reifens hat einen höheren Kraftstoffverbrauch zur Folge. Auf dem EU-Reifenlabel wird der Roll- widerstand auf einer Skala von A bis G angegeben Dabei bezeichnet Kategorie A den geringsten, Kategorie G die Reifen mit dem höchsten Kraftstoffverbrauch.

Die angegebenen Kraftstoffverbrauchswerte und CO2-Emissionen wurden nach der neu eingefĂŒhrten Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure (WLTP) ermittelt und zusĂ€tzlich nach dem Real Drive Emission (RDE)-Verfahren im praktischen Fahrbetrieb gemessen. Bei den Angaben handelt es sich um WLTP-Messwerte, die nach NEFZ ausgewiesen werden. Die Motoren entsprechen damit der Abgasnorm EURO 6d. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden ĂŒber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhĂ€ltlich ist.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: