Ć KODA KODIAQ SPORTLINE und Ć KODA KODIAQ SCOUT auf der IAA 2017

  • Zwei neue Ausstattungsvarianten erweitern die Modellreihe des großen Ć KODA SUV KODIAQ â€ș Ć KODA KODIAQ SPORTLINE: Ausstattungsumfang betont sportliche Ausrichtung
  • Ć KODA KODIAQ SCOUT: Robuster Auftritt unterstreicht Offroad-Eigenschaften
  • Alle neuen Ć KODA Modelle sind vom 12. bis 24. September in Halle 3 der IAA zu sehen

MladĂĄ Boleslav – Mit Ć KODA KODIAQ SPORTLINE und Ć KODA KODIAQ SCOUT setzt Ć KODA die SUV-Offensive der Marke fort. Der Ć KODA KODIAQ SPORTLINE ist die sportliche Variante mit einer besonders dynamisch wirkenden Ausstattung. Die SCOUT-Variante des großen Ć KODA SUV bietet serienmĂ€ĂŸig Allradantrieb und Designelemente eines typischen Offroaders. Beide Modellvarianten gehören zu den Highlights am Ć KODA Stand in Halle 3 der IAA vom 12. bis 24. September 2017.

FĂŒr Fans eines sportlichen Auftritts hat Ć KODA die Modellvariante KODIAQ SPORTLINE als elegant-dynamische SUV-Version entworfen. Das Exterieur des 4.700 Millimeter langen Fahrzeugs prĂ€gen die anthrazitfarbenen 19-Zoll-LeichtmetallrĂ€der ‚Triglav‘ oder die optional erhĂ€ltlichen 20-Zoll-LeichtmetallrĂ€der ‚Vega‘. FĂŒr sportliche Optik sorgen zudem der schwarze KĂŒhlergrill, die schwarzen AußenspiegelgehĂ€use (elektrisch verstellbar, beheizbar und anklappbar), seitliche TĂŒrschutzleisten in Wagenfarbe und die schmale silberfarbene Leiste unterhalb des hinteren StoßfĂ€ngers. Die Dachreling ist optional in Schwarz erhĂ€ltlich. Schwarz getönt sind außerdem die Heck- und hinteren Seitenscheiben (Sunset).

Im schwarzen Innenraum fallen die Sportsitze mit silberner Naht und einem Alcantara-Lederbezug ebenso auf wie die Pedalerie im Edelstahldesign. Hinter dem Dreispeichen-Sportlederlenkrad sind bei den Varianten mit Direktschaltgetriebe (DSG) griffgĂŒnstige Schaltwippen angebracht. Auf den vorderen KotflĂŒgeln und dem Handschuhfach sind SPORTLINE-Label platziert.

Der Infotainmentbildschirm im Ć KODA KODIAQ SPORTLINE zeigt Öl- und KĂŒhlmitteltemperatur, Beschleunigung und Ladedruck an. Der Lap-Timer ermöglicht es dem Fahrer, die Statistiken nach jeder Fahrt zu analysieren.

FĂŒr den Ć KODA KODIAQ SPORTLINE stehen zwei Benziner und zwei Diesel im Leistungsspektrum von 110 kW (150 PS)* bis 140 kW (190 PS)* zur Auswahl.

Der Ć KODA KODIAQ SCOUT ist serienmĂ€ĂŸig mit Allradantrieb ausgerĂŒstet und betont seine Offroad-QualitĂ€ten sowohl technisch als auch optisch. Silberfarbene Designelemente wie die Dachreling und die GehĂ€use der Außenspiegel sowie der markante Unterfahrschutz vorne und hinten unterstreichen den robusten Auftritt. Der Triebwerkunterbodenschutz schĂŒtzt den Motor und Unterboden vor SchĂ€den. Auch die anthrazitfarbenen 19-Zoll-LeichtmetallrĂ€der ‚Crater‘ tragen zur kraftvollen Ausstrahlung des Ć KODA KODIAQ SCOUT bei. Als Antrieb stehen zwei Benziner mit 110 kW (150 PS)* und 132 kW (180 PS)* sowie zwei Dieselmotoren mit 110 kW (150 PS)* und 140 kW (190 PS)* zur Auswahl.

Das SCOUT-Logo ist als Plakette auf den vorderen KotflĂŒgeln und dem Handschuhfach platziert. Auch die Sitze im Schwarz gehaltenen Innenraum tragen das SCOUT-Logo und sind mit einer Leder/Alcantara-Kombination bezogen. Die TĂŒrverkleidungen besitzen ebenfalls Alcantara-Elemente. Das KODIAQ-Logo ziert alle vier TĂŒrschweller. Spezielle holzfarbige Dekorleisten (‚Ash Wood‘) zieren das Armaturenbrett und die TĂŒren. Das Dreispeichen-Multifunktionslenkrad ist mit Leder bezogen. Das Infotainmentdisplay zeigt Lenkwinkel, Kompass, Höhenmesser sowie Öl- und KĂŒhlmitteltemperatur an.

Mit den eigenstĂ€ndigen Gestaltungsmerkmalen setzt der Ć KODA KODIAQ SCOUT klare Akzente. Die SCOUT-Variante ist neun Millimeter lĂ€nger (4.706 Millimeter) als das KODIAQ-Basismodell, bietet bis zu sieben Sitze und den grĂ¶ĂŸten Kofferraum ihrer Klasse. Mit seinem modernen Design stellt der KODIAQ SCOUT eine gelungene Mischung aus EmotionalitĂ€t, RationalitĂ€t und Robustheit dar.

 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden ĂŒber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhĂ€ltlich ist.

KODIAQ SPORTLINE 1,4 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 7,5 – 7,4 l/100km, außerorts 5,6 – 5,5 l/100km, kombiniert 6,3 – 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 143 – 141 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SPORTLINE 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 5,8 – 5,7 l/100km, außerorts 4,6 – 4,5 l/100km, kombiniert 5,0 – 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 131 – 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KODIAQ SPORTLINE 2,0 l TDI SCR 4×4 DSG 140 kW (190 PS)
innerorts 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SCOUT 1,4 TSI 4×4 110 kW (150 PS)
innerorts 8,3 – 8,2 l/100km, außerorts 6,0 – 5,9 l/100km, kombiniert 6,9 – 6,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 153 – 152 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SCOUT 2,0 TSI 4×4 DSG 132 kW (180 PS)
innerorts 9,1 – 9,0 l/100km, außerorts 6,4 – 6,3 l/100km, kombiniert 7,4 – 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 170 – 168 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ SCOUT 2,0 TDI 4×4 110 kW (150 PS)
innerorts 6,4 – 6,3 l/100km, außerorts 4,8 – 4,7 l/100km, kombiniert 5,4 – 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 141 – 139 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ SCOUT 2,0 TDI 4×4 DSG 140 kW (190 PS)
innerorts 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse B

%d Bloggern gefÀllt das: