Sieg f√ľr den Ford Mustang Mach-E beim ersten “Electric Vehicle of the Year Award 2021”

Ford Mustang Mach-E

“Der Mustang Mach-E ist das perfekte Fahrzeug, um aus Skeptikern der Elektromobilit√§t gl√ľhende Elektroauto-Fans zu machen.”

Köln / Dearborn (USA) (ots)

  • Renommiertes US-Automagazin “Car and Driver” k√ľrt den Ford Mustang Mach-E bei der ersten Wahl des “Elektroautos des Jahres” zum Sieger
  • Ford Mustang Mach-E setzt sich gegen zehn hoch bewertete Konkurrenz-Modelle durch
  • Im Rahmen des dreiw√∂chigen Tests mussten alle Kandidaten ihre Alltagsqualit√§ten auch w√§hrend eines 1.600 Kilometer langen Road Trips unter Beweis stellen
  • Redakteure von “Car and Driver” loben: Fahrerlebnis im Ford Mustang Mach-E steht dem eines konventionell angetriebenen Fahrzeug in nichts nach

Er kam, sah und elektrisierte: Das US-amerikanische Fachmagazin “Car and Driver” hat den Ford Mustang Mach-E* zum “Elektroauto des Jahres 2021” gew√§hlt. Das zu 100 Prozent abgasfreie SUV ist damit das erste Fahrzeug √ľberhaupt, das sich mit dem “Electric Vehicle of the Year Award” schm√ľcken darf. Im Wettbewerb um den Preis als bestes Elektroauto des Jahres verwies der Mustang Mach-E zehn starke Wettbewerber auf die Pl√§tze. F√ľr die Bewertung unterzog das Magazin insgesamt elf aktuelle Elektrofahrzeuge einem anspruchsvollen Test. Das dreiw√∂chige Prozedere beinhaltete auch eine mehr als 1.600 Kilometer lange Vergleichstour, auf der die Experten die Alltagsqualit√§ten der E-Autos intensiv analysieren. Bei den automobilen Probanden handelte es sich ausnahmslos um Elektrofahrzeuge, die zuvor bereits in Tests von “Car and Driver” die Bestnote erzielt hatten.

“Der Mustang Mach-E ist das perfekte Fahrzeug, um aus Skeptikern der Elektromobilit√§t gl√ľhende Elektroauto-Fans zu machen”, erkl√§rt Sharon Carty, Chefredakteurin von “Car and Driver”. “Formensprache und Gr√∂√üe dieses Crossover-Modells wirken sehr vertraut. Damit trifft der Ford Mustang Mach-E genau den Geschmack amerikanischer Autofahrer. Sein √§u√üerst attraktives Design f√§llt auf. Hinzu kommt: Beim Thema Reichweite sowie im Hinblick auf die Ladezeiten ist er ebenfalls sehr weit vorne.”

F√ľr den erstmals ausgelobten “Electric Vehicle of the Year Award” legte die Redaktion die gleichen Kriterien zugrunde, die auch f√ľr die renommierten “Car and Driver’s 10 Best Awards” gelten – und die hat der Ford Mustang Mach-E mit Bravour erf√ľllt. Neben au√üergew√∂hnlich hohem Fahrvergn√ľgen z√§hlen hierzu auch hohe Wertigkeit sowie ausgepr√§gte Praktikabilit√§t. Mitentscheidend f√ľr den Sieg ist zudem, ob das jeweilige Fahrzeug seine Aufgabe besser macht als die Konkurrenzmodelle. Last but not least flie√üt auch der Fahrspa√üfaktor in die Gesamtbewertung ein.

“Der Mustang Mach-E zeigt, was wir im Vergleich mit anderen Elektrofahrzeugen zu leisten im Stande sind”, erkl√§rt Darren Palmer, Leitender Manager batterie-elektrische Fahrzeuge bei Ford. “Der Mustang Mach-E feiert auf jeder Ebene Erfolge: Gl√ľckliche Kunden, gute Verk√§ufe und Awards wie diese beweisen die Kraft unserer Modell-Strategie. Auszeichnungen wie der Titel als ,Elektroauto des Jahres’ bei ‘Car and Driver’ sind eine tolle Belohnung f√ľr das Team, das dieses batterie-elektrische Crossover-SUV mit Blick auf puren Fahrspa√ü entwickelt hat.”

Zu den Wettbewerbern um den renommierten Award z√§hlten Audi e-tron, Kia Niro, Nissan Leaf Plus, Polestar 2, Porsche Taycan 4S PBP, Tesla Model 3 Performance, Tesla Model S Long Range Plus, Tesla Model Y Performance, Volkswagen ID.4 und Volvo XC40 Recharge. Das Testprogramm von “Car and Driver” setzt sich zusammen aus Messungen, subjektiven Fahreindr√ľcken und direkten Vergleichen sowohl von praktischem Nutzwert als auch dem Unterhaltungswert der jeweiligen Fahrzeuge.

Schon vor dem Titel “Elektroauto des Jahres” gewann der Mustang Mach-E angesehene Preise der Fachpresse. Beim “Editor’s Choice Award” von “Car and Driver” landete er ebenso auf Platz eins wie beim “Eco-Friendly Car of the Year Award” von Cars.com und beim “Utility of the Year” von “AutoGuide”. Zudem wurde er zum “Green Vehicle of the Year” gew√§hlt und siegte beim “Car Buyer’s Award” des Fachmagazins “Autoweek”.

“Wir h√§tten auch ein langweiliges Auto bauen k√∂nnen – eines, das aussieht wie ein Staubsauger”, so Palmer. “Wir wollten aber unbedingt ein Elektroauto mit Herz und Seele. Mit dem Mustang Mach-E haben wir den allgemeinen Trott bei den Elektroautos durchbrochen. Und mit Mustang Mach-E GT sowie der GT Performance Edition legen wir jetzt noch richtig nach.”

Der komplette Artikel von “Car and Driver” √ľber die Tests zum “Elektroauto des Jahres” steht in der Ausgabe Juli/August.

*Verbrauchswerte nach ¬ß 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Verfassung: Daten nicht verf√ľgbar. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit f√ľr Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europ√§ischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden k√∂nnen, die Angabe der realit√§tsn√§heren WLTP-Werte.

Verbrauchswerte des Ford Mustang Mach-E GT nach WLTP (kombiniert): Stromverbrauch: 20,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen im Fahrbetrieb: 0 g/km.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Pr√ľfverfahren f√ľr Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Pr√ľfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den Neuen Europ√§ischen Fahrzyklus (NEFZ), das bisherige Pr√ľfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Pr√ľfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen F√§llen h√∂her als die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Bitte beachten Sie, dass f√ľr CO2-Aussto√ü-basierte Steuern oder Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO2-Emissionen:

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs h√§ngen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das f√ľr die Erderw√§rmung haupts√§chlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen k√∂nnen dem ‘Leitfaden √ľber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erh√§ltlich ist.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: