Rose Bikes prÀsentiert das MAYOR PLUS

ROSE MAYOR PLUS

Das neue Long-Distance E-Bike mit dem stÀrksten Motor, den ROSE Bikes je verbaut hat.

Bocholt (ots) – “Next Generation Premium E-Mobility” – mit diesem Claim beschreibt ROSE Bikes sein neuestes “Plus”-Modell und bereichert damit nicht nur die Kategorie Trekking, sondern eröffnet gleich eine neue: SUV (Sport Utility Vehicle). Denn das MAYOR PLUS vereint maximalen Komfort und Vielseitigkeit fĂŒr ausgedehnte Radtouren mit vollem Fahrspaß im GelĂ€nde durch den Einsatz von Rad-Komponenten, die auch fĂŒr den MTB-Sport eingesetzt werden. Das MAYOR PLUS gibt es als Trekking-Modell in vier Ausstattungen und als SUV in zwei. Alle sechs Varianten sind je als Herren-, Damen- und Unisex-AusfĂŒhrung in den Farben Sterling Silver und Midnight Green ab 4.199 Euro erhĂ€ltlich.

Die Power, der Komfort und die Premium-Komponenten, die im MAYOR PLUS stecken, zeigen sich schon auf den allerersten Blick. Ähnlich wie der SUV aus der Automobilbranche kommt dieses E-Bike als echtes Kraftpaket daher: Breite Reifen, robuster Rahmen, starker Motor. Basierend auf der gleichen Rahmenplattform und mit demselben Motor und Akku, zielen die Trekking-Varianten vor allem auf Komfort fĂŒr die City und auf der Langstrecke ab, wogegen die SUV-Modelle mit Mountainbike-Reifen und -Schaltwerk auf Offroad und Sportlichkeit ausgelegt sind.

“Wir haben das MAYOR PLUS fĂŒr qualitĂ€tsbewusste Vielfahrer entwickelt, die auch keinen Halt vorm kleinen Offroad-Abenteuer machen”, sagt Max-Christian Schrom, Product Engineer bei Rose Bikes. “Es ist ein Bike, dass sich fĂŒr den entspannten Radurlaub mit der Familie genauso gut eignet wie fĂŒr den Alltag oder die Runde durch den Wald. Dabei ist jedem selbst ĂŒberlassen, wie sportlich er oder sie unterwegs ist”, denn der BOSCH Performance Line CX BES 4 Motor mit kraftvollen 85 Newtonmetern Drehmoment in Kombination mit der ausdauernden 750-Wattstunden-PowerTube-Batterie bilden ein unschlagbares Team fĂŒr Langstrecken und steile Anstiege. Abgerundet wird das Power-Duo durch das intuitive Kiox 300 Display, ĂŒber das sich easy zwischen den Modi von Eco bis Turbo umschalten lĂ€sst.

Ausstattungsvarianten

Bei allen Modellen des innovativen Rahmendesigns vom MAYOR PLUS liegt der Fokus ganz nach ROSE-Manier auf innenverlegten ZĂŒgen und voller Integration der Lichtanlage und weiterer Komponenten. Dabei kommt das Bike mit 100 Millimeter Federweg, großer Reifenfreiheit und Belastbarkeit bis 150 Kilogramm.

Beim MAYOR PLUS 1 bis 4 handelt es sich um Trekking-Bikes, die je nach Ausstattung bei 4.199 (mit SHIMANO Deore Schaltsystem) bis 6.199 Euro (mit Highend-Rohloff-Schaltgruppe) liegen, ĂŒber einen verstellbaren Vorbau verfĂŒgen und mit straßentauglichen Newmen-LaufrĂ€dern ausgestattet sind.

Das MAYOR PLUS SUV One und Two kommt dagegen mit SunringlĂ© Duroc Mountainbike-LaufrĂ€dern, sowie einem steifen, sportlichen Cockpit. ErhĂ€ltlich ist das MAYOR PLUS SUV mit SHIMANO Deore SGS 11-SPEED Schaltung fĂŒr 4.299 Euro oder ab FrĂŒhjahr 2023 auch als 12-SPEED-Variante fĂŒr 4.699 Euro.

Robust und leistungsstark, sportlich und komfortabel erfĂŒllt das Kraftpaket MAYOR PLUS alle Erwartungen eines anspruchsvollen E-Bike-Fahrers – und das fĂŒr unterschiedlichste Einsatzzwecke und auf jedem Untergrund.

Weitere Informationen unter rosebikes.de/mayor-plus und im ROSE Presseportal.

 

Original-Content von: ROSE Bikes GmbH, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: