Polestar: Schwedische Elektro-Performance-Marke begeistert D√ľsseldorf

Polestar Space D√ľsseldorf

Polestar startet in Deutschland gerade richtig durch: Zeitgleich mit den ersten Fahrzeuganlieferungen im deutschen Markt, eröffnet nun auch der erste Polestar Space in Deutschland.

  • Polestar er√∂ffnet ersten Polestar Space an der Berliner Allee in D√ľsseldorf
  • Modernes Retail Konzept bringt digitalen Vertrieb und station√§ren Handel zusammen
  • Er√∂ffnung erfolgt zeitgleich mit den ersten Polestar 2 Auslieferungen in Deutschland

Polestar startet in Deutschland gerade richtig durch: Zeitgleich mit den ersten Fahrzeuganlieferungen im deutschen Markt, er√∂ffnet nun auch der erste Polestar Space in Deutschland. Am Freitag, 21. August √∂ffnete der Showroom seine T√ľren f√ľr die ersten Besucher. Die Berliner Allee 51-53 ist nun eine der Top-Adressen f√ľr alle Autoliebhaber, Technologiebegeisterten, Elektromobilisten und die, die es noch werden wollen.

‚ÄěDie Autoindustrie befindet sich gerade im Wandel. Wir, als Polestar treiben die Elektrifizierung in Deutschland aktiv voran und schaffen Begeisterung f√ľr das Thema‚Äú, so Alexander Lutz, Gesch√§ftsf√ľhrer Polestar Deutschland, w√§hrend der offiziellen Er√∂ffnung.

Die zentrumsnahen Standorte, die bewusst in den Innenstädten angesiedelt sind, verändern auch das Gesicht des Autohandels. Mit dem neuartigen Retail Konzept, das den Online-Vertrieb mit dem stationären Handel zusammenbringt, gilt Polestar als richtungsweisend. Die Marke vertreibt ihre Fahrzeuge ausschließlich online. Dank der Flächen können Konsumenten die E-Autos vor Ort erleben, Testfahrten buchen und sich von kommissionsfreien, erfahrenen Experten ohne jeglichen Kaufdruck zu den Fahrzeugen und zu dem Thema Elektromobilität beraten lassen. Dank regionaler Partner, wie der Moll Gruppe, sichert sich Polestar jahrzehntelange Erfahrung im Autohandel und Service, von der letztendlich die Konsumenten profitieren und zusätzlich Vertrauen in die Marke schafft.

‚ÄěEs geht darum, ein Erlebnis zu schaffen, wenn man mit uns als Marke in Kontakt tritt und sich der Elektromobilit√§t zuwendet‚Äú, erkl√§rt Lutz in D√ľsseldorf. Die Spaces erinnern daher optisch eher an eine Galerie als an eine klassische Verkaufsfl√§che. Das minimalistische, skandinavische Design ist charakteristisch f√ľr die junge Marke und findet sich auch bei der Gestaltung der Fl√§chen wieder. Der Fokus liegt klar auf dem Design der Fahrzeuge.

Ein Konzept, das weltweit gerade f√ľr Begeisterung sorgt. Polestar rechnet daher insbesondere in den ersten Tagen nach der Er√∂ffnung in D√ľsseldorf, basierend auf den bisherigen Erfahrungen, mit enormen Besucherstr√∂men. ‚ÄěWir sind uns der Strahlkraft unserer Marke bewusst‚Äú, erkl√§rt Lutz. ‚ÄěDer erste Polestar Space in Deutschland wird sicherlich zum Publikumsmagnet. Die Testfahrten f√ľr den Polestar 2 waren bereits in wenigen Minuten f√ľr die ersten Wochen restlos ausgebucht. Das zeigt, wie erfolgreich D√ľsseldorf bereits jetzt anl√§uft.‚Äú

Bis Ende des Jahres will das schwedische Unternehmen insgesamt 50 dieser Markenerlebniscenter aufbauen. Insgesamt sieben Standorte sollen in Deutschland entstehen. Nach D√ľsseldorf sollen Hamburg, Berlin, K√∂ln, Frankfurt, Stuttgart und M√ľnchen folgen.

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: