Polestar beginnt mit der Auslieferung der 65.000 Elektroautos im Rahmen der Partnerschaft mit Hertz

Polestar Front

Polestar, der schwedische Hersteller f√ľr Premium Elektrofahrzeuge, startet mit der Auslieferung von Polestar 2 Fahrzeugen an Hertz.

G√ĖTEBORG, SCHWEDEN (ots) –¬†Polestar, der schwedische Hersteller f√ľr Premium Elektrofahrzeuge, startet mit der Auslieferung von Polestar 2 Fahrzeugen an Hertz. Dies ist Teil der im April 2022 angek√ľndigten Vereinbarung, gem√§√ü welcher Polestar den globalen Autovermieter in den n√§chsten f√ľnf Jahren mit 65.000 Elektroautos beliefern wird.

Die Partnerschaft zwischen Polestar und Hertz ist einer der gr√∂√üten Einzelauftr√§ge f√ľr Elektroautos, die jemals erteilt wurden. Der Beginn der Auslieferungen unterstreicht die operationellen Kapazit√§ten von Polestar als gereifte Marke in einem Bereich, der stark von Start-ups in der Anfangsphase gepr√§gt ist.

Polestars langfristiger Plan ist es, den j√§hrlichen Absatz bis Ende 2025 auf etwa 290.000 Fahrzeuge zu steigern. Das Wachstum zeichnet sich bereits jetzt ab – seit Anfang 2022 hat Polestar √ľber 32.000 Bestellungen von Kundinnen und Kunden f√ľr den Polestar 2 entgegengenommen, was einem Anstieg von 290% gegen√ľber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021 entspricht.

“Unsere Partnerschaft mit Hertz ist ein aufregender Meilenstein, der einer betr√§chtlichen Anzahl potenzieller Neukundinnen und Neukunden die M√∂glichkeit gibt, zum ersten Mal ein Elektroauto zu erleben – und das wird in einem Polestar sein”, so Thomas Ingenlath, CEO von Polestar. “Mit mehr als 55.000 Polestar Fahrzeugen, die bereits in unseren 25 M√§rkten auf der Stra√üe sind, besteht kein Zweifel daran, dass unsere Marke in einem unglaublichen Tempo w√§chst.”

Hertz erh√§lt zun√§chst den Polestar 2, das preisgekr√∂nte Elektroauto, das Polestars Position als Hersteller von Premium Elektroautos begr√ľndet hat. Der Polestar 2 ist auch in der aktuellen Hertz Marketingkampagne “Let’s go” zu sehen, was die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen zus√§tzlich st√§rkt.

“Wir freuen uns, die erste Lieferung von Polestar Modellen in unsere Flotte aufzunehmen, um Hertz Kundinnen und Kunden das elektrische Fahrgef√ľhl n√§her zu bringen”, sagt Darren Arrington, Executive Vice President, Revenue Management and Fleet Acquisition bei Hertz.

Polestar 2 kombiniert avantgardistisches skandinavisches Design mit f√ľhrender Technologie im Auto, darunter das weltweit erste integrierte Infotainmentsystem basierend auf Android Automotive OS. Die Vereinbarung umfasst auch k√ľnftige Polestar Modelle wie den vollelektrischen SUV Polestar 3, der im Oktober 2022 seine Weltpremiere feiern wird.

Dar√ľber hinaus erweitert Hertz seine “Dream Fleet” jetzt auch um den Elektro Performance Hybrid Polestar 1, damit Kundinnen und Kunden den leistungsstarken Sport GT aus Karbon aus erster Hand erleben k√∂nnen.

Polestar beabsichtigt die Notierung an der Nasdaq im Rahmen eines geplanten Zusammenschlusses mit Gores Guggenheim, Inc. (Nasdaq: GGPI, GGPIW und GGPIU), der voraussichtlich im Juni 2022 abgeschlossen sein wird.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung k√∂nnen als “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 angesehen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich im Allgemeinen auf zuk√ľnftige Ereignisse oder die zuk√ľnftige finanzielle oder operative Leistung von Polestar Performance AB und /oder seine verbundenen Unternehmen oder Polestar Automotive Holding UK Limited. In einigen F√§llen k√∂nnen Sie zukunftsgerichtete Aussagen anhand von Begriffen wie “k√∂nnen”, “sollten”, “erwarten”, “beabsichtigen”, “werden”, “sch√§tzen”, “vorhersehen”, “glauben”, “vorhersagen”, “potenziell”, “prognostizieren”, “planen”, “anstreben”, “zuk√ľnftig”, “vorschlagen” oder “fortsetzen” oder an der Verneinung dieser Begriffe oder Abwandlungen davon oder √§hnlicher Terminologie erkennen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu f√ľhren k√∂nnten, dass die tats√§chlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedr√ľckten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Nichts in dieser Pressemitteilung sollte als Zusicherung einer Person angesehen werden, dass die hierin dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen erreicht werden oder dass eines der beabsichtigten Ergebnisse dieser zukunftsgerichteten Aussagen erreicht wird. Sie sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt ihrer Ver√∂ffentlichung gelten. Weder Polestar Performance AB und/oder seine verbundenen Unternehmen noch Polestar Automotive Holding UK Limited sind verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kein Angebot und keine Aufforderung

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Polestar Performance AB und/oder ihrer Tochtergesellschaften oder der Polestar Automotive Holding UK Limited dar, noch darf ein Verkauf solcher Wertpapiere in einem Staat oder einer Gerichtsbarkeit erfolgen, in dem/der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gem√§√ü den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit ungesetzlich w√§re. Ein Angebot von Wertpapieren darf nur mittels eines Prospekts erfolgen, der den Anforderungen des United States Securities Act von 1933 in seiner jeweils g√ľltigen Fassung entspricht.

Original-Content von: Polestar Automotive Germany GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: