MITSUBISHI MOTORS mit 15,5% Wachstum in Deutschland

MITSUBISHI MOTORS mit Wachstum in Deutschland

Mitsubishi Motors in Deutschland war im abgelaufenen Jahr eine der erfolgreichsten Automobilmarken auf dem deutschen Markt.

  • 52.196 Fahrzeuge in Deutschland verkauft, Marktanteil bei 1,5 Prozent
  • Beeindruckendes Wachstum von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • Outlander Plug-in Hybrid und Eclipse Cross legen beeindruckenden Marktstart hin

Mitsubishi Motors in Deutschland war im abgelaufenen Jahr eine der erfolgreichsten Automobilmarken auf dem deutschen Markt. Mit einem Gesamtabsatz von 52.196 Fahrzeugen √ľbertraf der japanische Importeur sein Volumen des Vorjahres um 6.999 Einheiten, was einem Zuwachs von 15,5 Prozent entspricht. ‚ÄěMitsubishi w√§chst gegen den allgemeinen Markttrend!‚Äú, kommentierte Dr. Kolja Rebstock, Gesch√§ftsf√ľhrer von Mitsubishi Motors in Deutschland, den fulminanten Erfolg. ‚ÄěWer in einem so turbulenten Jahr wie dem hinter uns liegenden sein Absatzniveau nicht nur h√§lt, sondern ein Wachstum von 15,5 Prozent erreicht, hat eindeutig die richtigen Produkte, hervorragendes Personal und Top-H√§ndler am Start‚Äú, w√ľrdigte Dr. Rebstock den gemeinsamen Erfolg der Marke und ihrer Vertriebspartner vor Ort. ‚ÄěEin Marktanteil von 1,5 Prozent √ľber das komplette Jahr bedeutet auch einen Ausbau unserer Markensichtbarkeit auf der Stra√üe und ist damit eine wichtige Grundlage f√ľr unser weiteres Wachstum.‚Äú

Über das Gesamtjahr gesehen erwies sich der Space Star als Star der Drei-Diamanten-Marke. Der vielfach ausgezeichnete Kleinwagen fand 20.765 Käufer, knapp 2.000 mehr als im Jahr 2017.

Den gr√∂√üten Volumenschub fuhr das Coup√©-SUV Eclipse Cross ein, f√ľr das sich im vergangenen Jahr 9.643 K√§ufer entschieden haben.

Das dritte starke Standbein von Mitsubishi Motors in Deutschland bildeten im Jahr 2018 mit 6.177 Verk√§ufen die Outlander Modelle, bei denen die neue Plug-in Hybrid Version vom Start weg die hohen Erwartungen voll erf√ľllte. Mehr als ein Drittel der Outlander-Verk√§ufe entfallen auf eine Version mit Plug-in Hybridantrieb. Mit 1.701 verkauften Einheiten komplettiert der Pick-up L200 die Erfolgsbilanz der japanischen Traditionsmarke.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der √§lteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienf√§hige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Gel√§ndewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zw√∂lfmal die Rallye Paris‚ÄďDakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und geh√∂rt mit f√ľnf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilit√§t in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Outlander Plug-in Hybrid ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschland-Zentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), des deutschen Importeurs von Mitsubishi Fahrzeugen, ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in R√ľsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im K√ľhlergrill. In der mittlerweile 40-j√§hrigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Stra√üen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von H√§ndlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten angeboten.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

√ľbermittelt durch die MITSUBISHI MOTORS in Deutschland

%d Bloggern gefällt das: