MITSUBISHI MOTORS mit 15,5% Wachstum in Deutschland

MITSUBISHI MOTORS mit Wachstum in Deutschland

Mitsubishi Motors in Deutschland war im abgelaufenen Jahr eine der erfolgreichsten Automobilmarken auf dem deutschen Markt.

  • 52.196 Fahrzeuge in Deutschland verkauft, Marktanteil bei 1,5 Prozent
  • Beeindruckendes Wachstum von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • Outlander Plug-in Hybrid und Eclipse Cross legen beeindruckenden Marktstart hin

Mitsubishi Motors in Deutschland war im abgelaufenen Jahr eine der erfolgreichsten Automobilmarken auf dem deutschen Markt. Mit einem Gesamtabsatz von 52.196 Fahrzeugen ĂŒbertraf der japanische Importeur sein Volumen des Vorjahres um 6.999 Einheiten, was einem Zuwachs von 15,5 Prozent entspricht. „Mitsubishi wĂ€chst gegen den allgemeinen Markttrend!“, kommentierte Dr. Kolja Rebstock, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Mitsubishi Motors in Deutschland, den fulminanten Erfolg. „Wer in einem so turbulenten Jahr wie dem hinter uns liegenden sein Absatzniveau nicht nur hĂ€lt, sondern ein Wachstum von 15,5 Prozent erreicht, hat eindeutig die richtigen Produkte, hervorragendes Personal und Top-HĂ€ndler am Start“, wĂŒrdigte Dr. Rebstock den gemeinsamen Erfolg der Marke und ihrer Vertriebspartner vor Ort. „Ein Marktanteil von 1,5 Prozent ĂŒber das komplette Jahr bedeutet auch einen Ausbau unserer Markensichtbarkeit auf der Straße und ist damit eine wichtige Grundlage fĂŒr unser weiteres Wachstum.“

Über das Gesamtjahr gesehen erwies sich der Space Star als Star der Drei-Diamanten-Marke. Der vielfach ausgezeichnete Kleinwagen fand 20.765 KĂ€ufer, knapp 2.000 mehr als im Jahr 2017.

Den grĂ¶ĂŸten Volumenschub fuhr das CoupĂ©-SUV Eclipse Cross ein, fĂŒr das sich im vergangenen Jahr 9.643 KĂ€ufer entschieden haben.

Das dritte starke Standbein von Mitsubishi Motors in Deutschland bildeten im Jahr 2018 mit 6.177 VerkĂ€ufen die Outlander Modelle, bei denen die neue Plug-in Hybrid Version vom Start weg die hohen Erwartungen voll erfĂŒllte. Mehr als ein Drittel der Outlander-VerkĂ€ufe entfallen auf eine Version mit Plug-in Hybridantrieb. Mit 1.701 verkauften Einheiten komplettiert der Pick-up L200 die Erfolgsbilanz der japanischen Traditionsmarke.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der Ă€lteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfĂ€hige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem GelĂ€ndewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölfmal die Rallye Paris–Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fĂŒnf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger MobilitĂ€t in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Outlander Plug-in Hybrid ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschland-Zentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), des deutschen Importeurs von Mitsubishi Fahrzeugen, ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europÀische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in RĂŒsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im KĂŒhlergrill. In der mittlerweile 40-jĂ€hrigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von HĂ€ndlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten angeboten.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

ĂŒbermittelt durch die MITSUBISHI MOTORS in Deutschland

%d Bloggern gefÀllt das: