MINI auf der Los Angeles Auto Show 2017

Britische Premium-Marke zeigt mit der US-Premiere f√ľr das MINI Electric Concept und mit dem schon heute verf√ľgbaren MINI Cooper S E Countryman ALL4 den Weg zum rein elektrischen Fahrspa√ü auf ‚Äď Auf der Internationalen Fachmesse in Kalifornien ist au√üerdem das vielf√§ltige Modellprogramm einschlie√ülich der neuen Ice Blue Edition zu sehen.

 

Los Angeles. Die gro√üe Vielfalt des Modellprogramms von heute und ein Ausblick auf den markentypischen Fahrspa√ü von morgen kennzeichnen den Auftritt von MINI auf der Los Angeles Auto Show 2017. Zum Highlight wird dabei die US-Premiere f√ľr das MINI¬†Electric¬†Concept. Das Konzeptfahrzeug der britischen Premium-Marke ist der Vorbote f√ľr lokal emissionsfreie Mobilit√§t im Stil von MINI. Sein rein elektrischer Antrieb erm√∂glicht eine neue Auspr√§gung des markentypischen Gokart Feelings. Dar√ľber hinaus pr√§sentiert MINI den Besuchern der internationalen Fachmesse vom 1. bis zum 10.¬†Dezember 2017 die gesamte Bandbreite des aktuellen Modellangebots, darunter auch den neuen, in einer limitierten Auflage f√ľr den US-amerikanischen Automobilmarkt produzierten Ice¬†Blue¬†Edition.

Seit 15¬†Jahren begeistert der MINI auch in den USA eine stetig wachsende Fangemeinde mit effizientem Fahrspa√ü, ausdrucksstarkem Design und individuellem Stil. In dieser Zeit gelang es der Marke nicht nur, ihr Modellangebot immer wieder zu verst√§rken, sondern auch neue Zielgruppen zu erobern ‚Äď eine Entwicklung, die sich auch in der Pr√§sentation auf dem Ausstellungsstand von MINI im Los Angeles Convention Center widerspiegelt. Den Status des Originals im Premium-Segment der Kleinwagen repr√§sentieren dort der MINI 3-T√ľrer, der MINI¬†5-T√ľrer und das MINI Cabrio. Mit dem MINI Clubman und dem MINI Countryman hat sich die Marke zudem im Premium-Kompaktsegment etabliert.

MINI Electric Concept: Urbaner Fahrspaß ohne Emissionen.

Mit der US-Premiere f√ľr das MINI¬†Electric¬†Concept wird die Los Angeles Auto Show einmal mehr zur B√ľhne f√ľr zukunftweisende Mobilit√§t im Stil von MINI. Im November 2008 war die internationale Fachmesse in Kalifornien Schauplatz f√ľr die Weltpremiere des MINI¬†E. Erstmals pr√§sentierte der britische Premium-Automobilhersteller einen rein elektrisch angetriebenen Kleinwagen auf der Basis des Vorg√§ngers des aktuellen MINI 3-T√ľrer. Der MINI¬†E wurde in einer Kleinserie von rund 600 Exemplaren produziert und in einem umfangreichen Feldversuch unter realen Alltagsbedingungen erprobt. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse √ľber die praktische Nutzung der Elektromobilit√§t wurden von der BMW¬†Group unter anderem bei der Entwicklung des BMW i3 ber√ľcksichtigt.

Elektromobilit√§t im Stil von MINI ‚Äď schon bald auch auf der Stra√üe erlebbar.

Design und Fahrzeugkonzept des MINI¬†Electric¬†Concept zeigen auf, wie sich Elektromobilit√§t im urbanen Umfeld um die unverwechselbare Ausstrahlung, die Individualit√§t und den Fahrspa√ü eines MINI bereichern l√§sst. Der kraftvolle E-Motor des MINI¬†Electric Concept begeistert mit spontanen Reaktionen auf jede Bewegung des Fahrpedals. Seine Energie bezieht er aus einer kapazit√§tsstarken Lithium-Ionen-Batterie. Damit ist beim lokal emissionsfreien Fahren sowohl f√ľr MINI¬†typische Agilit√§t als auch f√ľr maximale Reichweite gesorgt.

Das MINI¬†Electric¬†Concept steht damit f√ľr eine charakteristische Auspr√§gung der Elektromobilit√§t, die schon bald im Alltagsverkehr erlebbar sein wird. Die BMW Group hat die Entwicklung eines rein elektrisch angetriebenen Serienmodells der Marke angek√ľndigt. Der erste in einer Gro√üserie produzierte MINI mit batterieelektrischem Antrieb wird 2019 ‚Äď und damit exakt 60¬†Jahre nach dem Verkaufsstart des classic Mini ‚Äď auf die Stra√üe kommen. Dieses Modell macht Elektromobilit√§t zu einer MINI¬†typischen, emotionsstarken Erfahrung von Fahrspa√ü, Stil und Individualit√§t. Das auf der Basis des MINI 3-T√ľrer konzipierte Elektrofahrzeug wird im MINI Werk Oxford vom Band laufen. Sein Antriebsstrang entsteht an den Standorten Dingolfing und Landshut, den Kompetenzzentren f√ľr E-Mobilit√§t innerhalb des Produktionsnetzwerks der BMW Group.

 

Wegbereiter f√ľr elektrischen Fahrspa√ü: Der MINI¬†Cooper¬†S¬†E¬†Countryman¬†ALL4.

Das MINI¬†Electric¬†Concept wird auf der Los Angeles Auto Show 2017 Seite an Seite mit dem MINI¬†Cooper¬†S¬†E¬†Countryman¬†ALL4 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,3 ‚Äď 2,1 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,0 ‚Äď 13,2 kWh/100¬†km; CO2-Emissionen aus Kraftstoff kombiniert: 52 ‚Äď 49¬†g/km) pr√§sentiert. Das erste Plug-in-Hybrid-Modell der britischen Marke ebnet bereits heute den Weg zum rein elektrischen Fahrspa√ü. Der MINI¬†Cooper¬†S¬†E¬†Countryman ALL4 ist ein Allrounder der besonderen Art. Mit f√ľnf Sitzpl√§tzen, einem gro√üz√ľgigen Gep√§ckraum und viel Komfort sorgt er auch jenseits der Stadtgrenzen f√ľr markentypischen Fahrspa√ü. Zum Antrieb tragen ein Verbrennungs- und ein Elektromotor bei, die gemeinsam eine Systemleistung von 221¬†hp erzeugen. Im rein elektrischen Modus erreicht der MINI¬†Cooper¬†S¬†E¬†Countryman¬†ALL4 eine H√∂chstgeschwindigkeit von 78¬†mph. Ein Gro√üteil des Alltagsverkehrs l√§sst sich damit lokal emissionsfrei absolvieren.

Bei h√∂herer Leistungsanforderung wird auch der Verbrennungsmotor aktiv. Das pr√§zise gesteuerte Zusammenspiel beim Antrieb der Vorderr√§der durch den Verbrennungs- und der Hinterr√§der durch den Elektromotor sorgt dann f√ľr einen intelligenten Allradantrieb, der bei allen Witterungsbedingungen und Fahrbahnoberfl√§chen souver√§nen Fahrspa√ü garantiert.

MINI Countryman und MINI Clubman: Zwei individuelle Charaktere im Premium-Kompaktsegment.

Der Plug-in-Hybrid-Antrieb macht den neuen MINI Countryman zum Pionier auf dem Gebiet der nachhaltigen Mobilit√§t. Dar√ľber hinaus stehen f√ľr das gr√∂√üte und vielseitigste Modell der Marke auf dem US-amerikanischen Automobilmarkt zwei weitere Motorvarianten zur Auswahl. Der MINI¬†Cooper¬†Countryman wird von einem 134¬†hp starken Dreizylinder-Motor angetrieben. Der Vierzylinder-Antrieb des MINI¬†Cooper¬†S¬†Countryman mobilisiert eine H√∂chstleistung von 189¬†hp. Beide Modelle sind serienm√§√üig mit einem 6-Gang Schaltgetriebe und optional mit einem 6-Gang beziehungsweise 8-Gang Steptronic Getriebe (MINI Cooper S Countryman) erh√§ltlich. Au√üerdem k√∂nnen sie mit der neuen Ausf√ľhrung des Allradsystems ALL4 kombiniert werden.

Mit einem identischen Antriebsportfolio sorgt auch der neue MINI¬†Clubman f√ľr unverwechselbaren Fahrspa√ü im Premium-Kompaktsegment. Dar√ľber hinaus sticht er in dieser Fahrzeugklasse mit seinem einzigartigen Karosseriekonzept heraus. Vier seitliche T√ľren und die beiden Split Doors am Heck machen ihn zur modernen Interpretation eines klassischen Shooting Brake. Seine Alltagstauglichkeit wird durch f√ľnf vollwertige Sitzpl√§tze, ein gro√ües Gep√§ckabteil und flexible M√∂glichkeiten bei der Raumaufteilung unterstrichen.

MINI¬†3-T√ľrer, MINI¬†5-T√ľrer und MINI¬†Cabrio: Drei Originale im Premium-Segment der Kleinwagen.

Die Grundlagen f√ľr den seit 15 Jahren anhaltenden Erfolg der Marke MINI auf dem US-amerikanischen Automobilmarkt wurden mit den Premium-Modellen f√ľr das Kleinwagen-Segment gelegt. Auch in der aktuellen Generation zeichnet sich das Original in dieser Fahrzeugklasse durch besonders hochwertige Antriebs- und Fahrwerkstechnik, Premium-Qualit√§t und Individualit√§t aus. Das klassische Karosseriekonzept wird dabei nach wie vor vom MINI 3-T√ľrer vertreten. Er ist auf dem US-amerikanischen Automobilmarkt als MINI Cooper mit 134¬†hp und als MINI Cooper¬†S mit 189¬†hp erh√§ltlich.

Auf der Los Angeles Auto Show 2017 lenkt vor allem das j√ľngste Editionsmodell die Aufmerksamkeit des Publikums auf den MINI 3-T√ľrer. Gezeigt wird dort die in einer limitierten Auflage f√ľr die USA produzierte Ice Blue Edition¬†. Seine Karosserielackierung in der klassischen Farbvariante Ice Blue wird beim MINI Cooper 3-T√ľrer mit einem wei√üen Dach und wei√üen Spiegelkappen, beim MINI Cooper S 3-T√ľrer sowie mit Seitenstreifen, Au√üenspiegelkappen und Radnabenkappen in Bright Orange kombiniert. Zur Attraktivit√§t des Editionsmodells tr√§gt au√üerdem seine besonders umfangreiche Serienausstattung bei.

Mit dem MINI 5-T√ľrer wurde das schon seit dem classic Mini bekannte Prinzip der cleveren Raumnutzung konsequent weiterentwickelt. Neben den beiden zus√§tzlichen T√ľren sorgen die um 161¬†Millimeter erweiterte Karosseriel√§nge und die drei Sitzpl√§tze im Fond f√ľr ein Plus an Funktionalit√§t. Analog zum MINI 3-T√ľrer stehen in den USA auch f√ľr den MINI 5-T√ľrer zwei Motoren zur Auswahl. Komplettiert wird das Trio der Kleinwagen-Originale vom MINI¬†Cabrio. Es kombiniert markentypischen Fahrspa√ü mit exklusivem Open-Air-Vergn√ľgen und ist auch in der aktuellen Generation das einzige Premium-Cabrio in seiner Fahrzeugklasse. Der offene Viersitzer ist ebenfalls in zwei Motorvarianten ‚Äď als MINI Cooper Cabrio und als MINI¬†Cooper¬†S¬†Cabrio ‚Äď erh√§ltlich.

Die John Cooper Works Modelle: Vier Top-Athleten f√ľr begeisterndes Race Feeling.

Unverf√§lschtes Rennstrecken-Feeling auf der Stra√üe vermitteln die John¬†Cooper¬†Works¬†Modelle der j√ľngsten Generation. Das aktuelle Angebot umfasst vier Top-Athleten, die eines gemeinsam haben: ein mit fundierter Motorsport-Erfahrung entwickeltes und auf der Rennstrecke abgestimmtes Gesamtpaket aus Antrieb, Fahrwerk, Exterieur- und Interieurgestaltung. F√ľr maximale Performance in einem Premium-Kleinwagen steht der MINI John Cooper Works. Extremen Fahrspa√ü unter freiem Himmel vermittelt das MINI¬†John¬†Cooper¬†Works¬†Cabrio.

Auch im Premium-Kompaktsegment wecken zwei Ausnahmeathleten die Leidenschaft f√ľr den Motorsport. Der MINI¬†John¬†Cooper¬†Works Clubman und der MINI¬†John¬†Cooper¬†Works¬†Countryman verbinden ihre vielseitigen Qualit√§ten mit einem besonders sportlichen Auftritt, temperamentvollen Fahreigenschaften und imposantem Sound. Serienm√§√üig bringen beide Modelle die Kraft ihrer Turbomotoren √ľber den Allradantrieb ALL4 auf die Fahrbahn.

%d Bloggern gefällt das: