Kia stellt WM-Flotte

Kia stellt WM-Flotte

Kia stellt WM-Flotte –¬†424 Fahrzeuge f√ľr Spieler und Offizielle.

Automobil-Partner der FIFA √ľbergab vor dem Moskauer Luschniki-Stadion den Fuhrpark f√ľr das am 14. Juni 2018 startende Turnier.¬†

Frankfurt –¬†Das Fu√üballfieber steigt, der deutsche WM-Kader ist nominiert, und auch die Fahrzeugflotte f√ľr das Turnier steht bereit: Zum Transport von Spielern, Schiedsrichtern, Offiziellen und Delegierten stellt Kia der FIFA Fu√üballweltmeisterschaft in Russland insgesamt 424 Fahrzeuge zur Verf√ľgung. Der koreanische Hersteller ist seit √ľber zehn Jahren Automobilpartner des Weltfu√üballverbands. Offiziell √ľbergeben wurde die Kia-Flotte jetzt vor dem Moskauer Luschniki-Stadion, wo zur Er√∂ffnung der WM am 14. Juni Russland gegen Saudi-Arabien antritt und wo auch die deutsche Nationalmannschaft am 17. Juni ihr Auftaktspiel gegen Mexiko bestreitet. Das gr√∂√üte Fu√üballstadion Russlands ist zudem der Schauplatz des WM-Finales am 15. Juli. Kia hat seine Turnierflotte aus sechs Modellen zusammengestellt: der Luxuslimousine Quoris, den SUVs Mohave, Sorento und Sportage, dem Kompaktwagen Ceed und dem Kleinwagen Rio (Quoris und Mohave in Deutschland nicht erh√§ltlich).

Wie schon bei fr√ľheren Turnieren hat Kia im Vorfeld der WM verschiedene Aktionen gestartet, um Fu√üballfans besondere Erlebnisse zu erm√∂glichen. So hat die Marke mit einem weltweiten Gewinnspiel die 64 offiziellen Ballkinder ermittelt, die jeweils unmittelbar vor dem Ansto√ü einer WM-Partie den Spielball aufs Feld bringen. Zudem veranstaltet der Hersteller in Russland das Amateurturnier ‚ÄěKia Champ into the Arena‚Äú, bei dem Teams aus 16 L√§ndern gegeneinander antreten. Jeder der Hobbykicker erh√§lt dabei auch die Gelegenheit, eine Achtelfinal-Partie des Profiturniers live zu erleben. Und schlie√ülich wird in 30 L√§ndern das Kia-Gewinnspiel ‚ÄěLucky Drive to Russia‚Äú veranstaltet. Wer bis zum Start der Weltmeisterschaft ein teilnehmendes Autohaus besucht, erh√§lt mit dieser Aktion die Chance, Tickets f√ľr ein WM-Spiel zu gewinnen.

Das Bild der offiziellen Flotten√ľbergabe vor dem Luschniki-Stadion zeigt (v.l.):

  • Valeriy Tarakanov, Marketing Director von Kia Motors Russia
  • Jay Neuhaus, Head of Marketing Rights Delivery & Hospitality der FIFA
  • Alexey Sorokin, Chairman und CEO des lokalen Organisationskomitees der FIFA
  • Nemanja Vidic, Ex-Fu√üballprofi, der bei Manchester United, Spartak Moskau und in der serbischen Nationalmannschaft spielte
  • Jeong Won-jeong, Pr√§sident von Kia Motors Russia
%d Bloggern gefällt das: