Innovatives BMW Group Edge Ecosystem mit Award ausgezeichnet

BMW Group Edge Ecosystem

Die BMW Group hat mit dem Edge Ecosystem den Microsoft Intelligent Manufacturing Award 2021 in der Kategorie Envision gewonnen.

Die BMW Group hat mit dem Edge Ecosystem den Microsoft Intelligent Manufacturing Award 2021 in der Kategorie Envision gewonnen. Mit der cloud-basierten Softwaresuite können produktionsnahe Applikationen („Apps“) auf Edge Devices weltweit verteilt, konfiguriert und administriert werden. Dies ermöglicht den effizienten Rollout von Software-Innovationen im Self-Service – bei gleichzeitiger Einhaltung von standardisierten Unternehmensprozessen.

Durch das BMW Group Edge Ecosystem werden somit die AufwĂ€nde, welche bei der manuellen Verwaltung von weltweit vielen tausenden GerĂ€ten entstehen, erheblich reduziert. DarĂŒber hinaus können Produktionsunterbrechungen aufgrund von fehlerhaften Konfigurationen vermieden und WartungsaufwĂ€nde reduziert werden. Durch diese Vorteile ist das innovative Edge Ecosystem zentraler Treiber in der Digitalisierung des gesamten BMW Group Produktionssystems.

Die Offenheit des Edge Ecosystems und der Einsatz von Standard IT-Technologien bieten externen Partnern und Lieferanten die Möglichkeit, effizient und ohne spezielle Anpassungen ihre jeweiligen Hardware- und Software-Komponenten in das Produktionssystem der BMW Group weltweit zu integrieren. Die Basis fĂŒr die schnelle Integration der Hardware ist hierbei ein Zero-Touch Installer, der vollautomatisiert ohne Nutzereingaben neue Edge-GerĂ€te in das Ecosystem integriert.

Steigerung der Effizienz und Reduzierung von ProduktionsausfÀllen.

Die App-Konfiguration wird zentral durch die Cloud-Plattform verwaltet und kann das fĂŒr die Produktion besonders wichtige „Hot-Swap“ Feature anwenden. Bei Ausfall eines Edge Devices wird die Applikation samt Konfiguration in nur wenigen Minuten vollstĂ€ndig auf ein neues GerĂ€t geladen. Ausfallzeiten in der Produktion können so minimiert werden. Ein separates, aufwĂ€ndiges Backup Management ist nicht notwendig.

Weltweite Verteilung von KI-Modellen.

Das BMW Group Edge Ecosystem ist bereits in mehreren Applikationen weltweit im Einsatz. Zur Inline-QualitĂ€tssicherung in der Produktion der BMW Group werden spezialisierte Deep Learning Modelle genutzt. Hierbei werden Kameras und Edge Devices ĂŒber das BMW Group Edge Ecosystem angebunden. Es findet eine lokale, anwendungsfallspezifische Verarbeitung der Bilddaten statt. Das Management und die notwendige FlexibilitĂ€t beim agilen Austausch von KI-Modellen werden erst durch das BMW Group Edge Ecosystem ermöglicht.

Ein weiterer Anwendungsfall findet sich im Presswerk. Vor dem Biegevorgang mĂŒssen die Bleche beölt werden. Die Menge an Beölung ist von mehreren Faktoren (z.B. Lagerzeit) abhĂ€ngig. FĂŒr eine optimale Beölungsmenge wurde ein Deep Learning Modell entwickelt, welches pro Blech die Beölungsparameter an die Maschine ĂŒbermittelt und die Anlage somit in Echtzeit steuert. Das Modell wird als Applikation im BMW Group Edge Ecosystem fĂŒr die BMW Group Pressen weltweit verteilt und immer auf dem aktuellsten Stand gehalten. Somit wird nur genau so viel Öl verwendet wie notwendig.

Retrofit von Bestandssystemen.

Auch Ă€ltere Bestandsanlagen können durch das BMW Edge Ecosystem fĂŒr moderne AnwendungsfĂ€lle in der Cloud fit gemacht werden. Dazu wird auf einem Edge Device in der Anlage eine spezifische „Gateway“ Software installiert, welche die Anlagendaten in Cloud-kompatible Formate umwandelt. Diese Technologie kommt unter anderem bei der Integration von Beladungsmaschinen und Feuerschutztoren an Autonomen Transportsystemen in der Logistik zum Einsatz.

Edge Ecosystem mit Award ausgezeichnet.

Der wertschaffende Einfluss durch das BMW Group Edge Ecosystem auf die Zukunft der Produktion wurde nun von unabhĂ€ngiger Seite bestĂ€tigt. So behauptete das System den Microsoft Intelligent Manufacturing Award 2021, welcher von Microsoft und Roland Berger vergeben wird, in der Kategorie Envision fĂŒr sich.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: