FĂŒr Familien, Urlaub und Sport: Aiways U5 SUV mit konkurrenzlosem Platzangebot

Aiways U5 SUV

Der Aiways U5 SUV ist nicht nur in der Urlaubszeit der perfekte Begleiter, er ist auch im Alltag fĂŒr Familie und Sport konkurrenzlos.

MĂŒnchen (ots) – Der Aiways U5 SUV ist nicht nur in der Urlaubszeit der perfekte Begleiter, er ist auch im Alltag fĂŒr Familie und Sport konkurrenzlos. Dank seiner intelligenten MAS-Plattform besticht er nicht nur mit Leichtbau und hoher Effizienz, sondern vor allem durch sein einzigartiges Platzangebot. Im Fond bietet er mehr Knieraum als die meisten Limousinen des F-Segments und das zum Preis eines Kompakten des C-Segments.

Aiways, Anbieter von individuellen MobilitĂ€tslösungen mit Sitz in Shanghai, hat das FRM-Konzept als Designleitlinie fest in der Marken-DNA verankert. Das FRM-Konzept steht fĂŒr Family and Roomy Mobility, also fĂŒr Familien und gerĂ€umige MobilitĂ€t. Es ist die Basis der Interieur-Designsprache bei Aiways.

FĂŒr gerĂ€umige MobilitĂ€t im Alltag: Family and Roomy Mobility

Der Aiways U5 SUV ist der erste eindrucksvolle Beweis der Vorteile des FRM-Konzepts. Mit seinem komfortablen Platzangebot fĂŒr fĂŒnf Personen, bis zu 1.555 Liter Kofferraumvolumen und intelligentem Energie-Management durch den effizienten Antriebsstrang und die kompakte Leichtbau-Batterie ist er der ideale Begleiter fĂŒr die AlltagsmobilitĂ€t von Familien und bestens gerĂŒstet auch fĂŒr Urlaub und Sport – egal wie sperrig das GepĂ€ck ist.

Luxus fĂŒr die ganze Familie: Der Aiways U5 SUV

SchlĂŒssel fĂŒr die hohe VariabilitĂ€t und das große Platzangebot ist der Fokus auf den Fond. Hier bietet der Aiways U5 SUV mit einem Knieraum von bis zu 500 Millimetern sogar mehr Platz als einige Luxuslimousinen mit langem Radstand. Damit ist er also nicht nur in seiner Klasse konkurrenzlos, sondern bietet so viel Raum wie kaum ein anderes Auto auf dem Markt. Selbst mit dem sehr weiten Verstellbereich der vorderen sportlich ausgeformten Sitze bietet mindestens 265 mm Knieraum im Fond und ĂŒberbietet auch in dieser Disziplin die Konkurrenz.

Der Aiways U5 SUV kombiniert so die Werte unterschiedlichster Segmente. Er bildet den gerĂ€umigen Innenraum eines großen F-Segment-Fahrzeugs bei einer AußenlĂ€nge von 4,68 Meter und einem Radstand von 2,80 Meter ab, was den Abmessungen eines kleinen D-Segment-Fahrzeugs entspricht.

Cleveres Paket fĂŒr weitere Entwicklungen: Die intelligente MAS-Plattform als perfekte Basis

Die rein auf Elektroantrieb ausgelegte MAS-Plattform, die More Adaptable Structure, muss im Gegensatz zu vielen Mischplattformen des Wettbewerbs keine Kompromisse eingehen. Dr. Alexander Klose, Executive Vice President of Overseas Operations bei Aiways sieht hier einen der grĂ¶ĂŸten Vorteile der noch jungen Marke: “Im Vergleich zu vielen etablierten Herstellern mĂŒssen wir nicht auf bestehende Strukturen RĂŒcksicht nehmen und sind frei von etwaigen EinschrĂ€nkungen. Wir konnten unsere Plattform nach dem aktuellen Stand von Forschung und Technik auf dem weißen Blatt Papier entwickeln. Jedes Bauteil konnte auf beste Effizienz und Raumökonomie entwickelt werden, was sich in beeindruckenden Lösungen wie dem effizienten und leistungsstarken Elektroantrieb mit 150 kW, oder der kompakten 63 kWh Leichtbau-Batterie in Sandwich-Struktur zeigt.”

Dank der MSA-Plattform ist Aiways in der Lage die Vorteile des FMR-Konzepts in mehrere Fahrzeugklassen zu bringen. Nach dem erfolgreichen Start des Aiways U5 SUV wird in KĂŒrze das zweite Modell der Marke, das Aiways U6 SUV-CoupĂ© seine Premiere in Europa feiern. Das Lifestyle-Modell hat in China nach dem Start des Vorverkaufs bereits den Bestellrekord gebrochen. DarĂŒber hinaus plant Aiways pro Jahr jeweils ein neues Modell auf den Markt zu bringen, um die Vorteile ihrer Plattform in möglichst vielen Segmenten anbieten zu können.

Original-Content von: Aiways Automobile Europe GmbH, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: