Europas Nummer eins bei Elektrofahrzeugen

Renault prĂ€sentiert auf der diesjĂ€hrigen i-Mobility in Stuttgart (5. bis 8. April 2018) die Kompaktlimousine ZOE, Europas meistgekauftes Elektroauto, sowie den City-Lieferwagen Kangoo Z.E. ZusĂ€tzlich bietet Renault auf dem AußengelĂ€nde der Messe Stuttgart Probefahrten mit dem ZOE und dem Elektrozweisitzer Twizy an.

Der Renault Stand befindet sich in Halle 4 (Stand 4C12) der Messe Stuttgart. Die i-Mobility in Stuttgart findet als Messe fĂŒr intelligente und nachhaltige MobilitĂ€t in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt.

Mit der PrĂ€senz auf der i-Mobility bekrĂ€ftigt Renault seine Position als fĂŒhrender Anbieter von Elektroautos in Deutschland und Europa. Per Ende 2017 legten die E-Fahrzeug-VerkĂ€ufe von Renault in Deutschland auf mehr als 5.100 Einheiten zu, der Marktanteil lag bei 16,5 Prozent. Allein vom ZOE setzte Renault im vergangenen Jahr 4.300 Einheiten ab.

Mit den drei Modellen ZOE, Kangoo Z.E. und Twizy verfĂŒgt Renault ĂŒber ein breites Elektrofahrzeug-Angebot. In diesem Jahr setzt der Hersteller seine Elektrooffensive fort. Mit dem Master Z.E. geht in KĂŒrze das erste Renault Elektrofahrzeug in der Klasse der großen Transporter in Deutschland an den Start. DarĂŒber hinaus ist fĂŒr den Bestseller ZOE in Kombination mit der 41 kWh-Batterie ein leistungsstĂ€rkerer Elektromotor mit 107 PS erhĂ€ltlich.

Das könnte Sie auch interessieren: