Deutschlandticket bei der GLS Bank: Dienstfahrrad sticht Dienstwagen

Die Verkehrswende ist nicht nur bei Krediten und Finanzierungen ein Thema der GLS Bank. Auch intern wird immer wieder ĂŒberlegt, wie wir uns nachhaltig bewegen.

Bochum (ots) – Umweltfreundliche MobilitĂ€t ist auch bei den 900 Mitarbeitenden der GLS Bank ein wichtiges Thema. Um einen Anreiz zu schaffen den ÖPNV zu nutzen, bekommen alle das Deutschlandticket komplett erstattet. Ab Mai gibt es die Fahrradmitnahme gratis dazu – zumindest im VRR.

Die Verkehrswende ist nicht nur bei Krediten und Finanzierungen ein Thema der GLS Bank. Auch intern wird immer wieder ĂŒberlegt, wie wir uns nachhaltig bewegen. Ab dem ersten Mai erhalten deswegen alle BeschĂ€ftigen das Deutschlandticket in Höhe von 49 Euro ohne Zuzahlung. Auf Wunsch können sie auch eine Fahrradmitnahme im Wert von 29 Euro erhalten. Der VRR (Verkehrsverbund Rhein Ruhr) ist bisher jedoch der einzige Verbund, der das anbietet.

Ganz neu ist dieses Angebot nicht: Bisher hat die GLS Bank allen BeschĂ€ftigen ein Jobticket fĂŒr die Fahrt zur Arbeit bezahlt, bei dem die Fahrradmitnahme automatisch möglich war. Dienstwagen sind bei der sozial-ökologischen Bank nicht ĂŒblich. Manch einer wundert sich ĂŒber diese Firmenkultur.

Dazu sagt Dirk Kannacher, Vorstand der GLS Bank (im Bild): “Vorbild kann nur sein, wer sich vorbildlich verhĂ€lt. Deswegen sollte das Dienstrad den Dienstwagen endlich ablösen. Das Fahrrad ist ein Symbol fĂŒr eine freie, gesunde und nachhaltige MobilitĂ€t – und damit das Symbol einer zukunftsweisenden FĂŒhrungskultur.”

Auch die VorstĂ€nde fahren im Alltag Fahrrad, nehmen die Bahn oder leihen sich ein E-Auto aus der hauseigenen Flotte, die allen zur VerfĂŒgung steht. Die Leihgabe ist sowohl dienstlich als auch privat möglich. Das funktioniert ĂŒber die Buchungsapp “Fleetster”. Neben E-Autos können Mitarbeitende auch ein Lastenrad, zwei E-Bikes sowie zwei Brompton-KlapprĂ€der gĂŒnstig leihen. Wer lieber ein eigenes Rad nutzen möchte, kann ĂŒber die Aktion Jobrad ein Fahrrad mit Steuervorteil leasen. Je nach HĂ€ufigkeit der Dienstreisen gibt es die Bahncard 25, 50 oder 100. FlĂŒge sind in der GLS Bank die absolute Ausnahme. Es sind maximal 9 FlĂŒge pro Jahr erlaubt – und zwar insgesamt fĂŒr alle Mitarbeitenden inklusive der GeschĂ€ftsleitung.

Im Rahmen einer MobilitĂ€tswoche (24. bis 29. April) diskutierten Mitarbeitende unter anderem die Frage, ob kostenlose ParkplĂ€tze fĂŒr ein Unternehmen mitten in der Stadt noch zeitgemĂ€ĂŸ sind. Im MĂ€rz hat die GLS Bank einen Teil ihrer FirmenparkplĂ€tze am Hauptstandort Bochum gerĂ€umt. Dort entsteht nun ein Kindergarten.

 

Original-Content von: GLS Bank, ĂŒbermittelt durch news aktuell

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: