Der SUV-Trendsetter ‚Äď ganz neu durchdacht

Mercedes-Benz GLE

Das Exterieur-Design des neuen Mercedes-Benz GLE strahlt nicht nur Präsenz und Stärke aus, sondern setzt gleichzeitig einen neuen Aerodynamik-Bestwert im SUV-Segment.

Stuttgart/San Antonio. Das Exterieur-Design des neuen Mercedes-Benz GLE strahlt nicht nur Pr√§senz und St√§rke aus, sondern setzt mit cw 0,29 gleichzeitig einen neuen Aerodynamik-Bestwert im SUV-Segment. Der SUV-Trendsetter steckt voller Innovationen. Eine Weltneuheit ist beispielsweise das aktive Fahrwerk E‚ÄĎACTIVE BODY CONTROL auf 48-Volt-Basis. Durch neue Fahrassistenzsysteme wurde das Niveau der Aktiven Sicherheit erneut erh√∂ht. Der Innenraum ist noch gr√∂√üer und komfortabler, auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe. Das Infotainmentsystem verf√ľgt √ľber gr√∂√üere Bildschirme und den MBUX Interieur-Assistenten, der Hand- und Armbewegungen erkennen kann und den Bedienwunsch unterst√ľtzt. Zum Marktstart Anfang 2019 erh√§lt der GLE eine komplett neue Motorenpalette mit Acht- und Sechszylinder-Ottomotoren und Vier- und Sechszylinder-Dieseln. Ein Plug‚ÄĎin-Hybrid mit besonders gro√üer Reichweite wird das Antriebsportfolio zu einem sp√§teren Zeitpunkt erg√§nzen. Die neue 4MATIC bietet hohe Agilit√§t auf der Stra√üe und √ľberlegene Performance im Gel√§nde. Die Preise des neuen GLE beginnen bei 65.807 Euro[1].

‚ÄěMit der M-Klasse hat Mercedes-Benz 1997 das Segment der Premium-SUVs begr√ľndet. Mehr als zwei Millionen Kunden haben sich seitdem f√ľr den Offroader entschieden‚Äú, sagt Ola K√§llenius, Vorstandsmitglied der Daimler¬†AG, verantwortlich f√ľr Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung. ‚ÄěMit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz soll der neue GLE diese Erfolgsgeschichte nun fortschreiben.‚Äú

E-ACTIVE Body Control: Das 48-V-Fahrwerk

Noch mehr Fahrkomfort und Agilität sowie gänzlich neue Funktionen wie einen Freifahrmodus bietet das optionale Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL, das mit der neu entwickelten Luftfederung AIRMATIC kombiniert ist. Als einziges System auf dem Markt können die Feder- und Dämpferkräfte an jedem Rad individuell geregelt werden. Somit wirkt es nicht nur Wank-, sondern auch Nick- und Hubbewegungen entgegen. E-ACTIVE BODY CONTROL ermöglicht zusammen mit ROAD SURFACE SCAN und Kurvenneigefunktion CURVE ein ganz ungewöhnliches Komfort-Niveau und unterstreicht so den Anspruch von Mercedes-Benz, das intelligenteste SUV-Fahrwerk der Welt zu bauen.

Antrieb: Reihensechszylinder-Diesel erf√ľllt bereits Euro 6d

√ľbermittelt durch die Daimler AG

%d Bloggern gefällt das: