Der neue BMW X1 und der erste BMW iX1

BMW iX1

In seiner dritten Modellgeneration prĂ€sentiert sich der neue BMW X1 mit gesteigerter PrĂ€senz im Design, optimiertem Raumkomfort, fortschrittlicher Digitalisierung – und erstmals auch mit einem rein elektrischen Antrieb.

Der Einstieg in die Welt der BMW X Modelle wird jetzt noch attraktiver. In seiner dritten Modellgeneration prĂ€sentiert sich der neue BMW X1 mit gesteigerter PrĂ€senz im Design, optimiertem Raumkomfort, fortschrittlicher Digitalisierung – und erstmals auch mit einem rein elektrischen Antrieb. Im neuen BMW iX1 verbinden sich spontane Fahrfreude und moderne Vielseitigkeit mit lokal emissionsfreier MobilitĂ€t. DarĂŒber hinaus wird der zukunftsweisende Charakter des Sports Activity Vehicle (SAV) im Premium-Kompaktsegment von einem neuen Bediensystem mit BMW Operating System 8 und BMW Curved Display sowie von einer deutlich erweiterten Auswahl an Systemen fĂŒr automatisiertes Fahren und Parken geprĂ€gt.

Mit seiner robusten Ausstrahlung und seiner vielseitigen FunktionalitÀt vermittelt der neue BMW X1 ein authentisches Erlebnis von Freiheit und UnabhÀngigkeit im Alltagsverkehr und auf Reisen. Die progressive Gestaltung und das hochwertige Ambiente seines Innenraums sowie die im Vergleich zum VorgÀngermodell deutlich erweiterte Serienausstattung unterstreichen seinen gereiften Premium-Charakter.

Zur MarkteinfĂŒhrung im Oktober 2022 stehen zunĂ€chst zwei Otto- und zwei Dieselmotoren zur Auswahl, die serienmĂ€ĂŸig mit einem 7-Gang Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung kombiniert werden und ihre Kraft je nach Modell ĂŒber die VorderrĂ€der oder den intelligenten Allradantrieb BMW x Drive auf die Fahrbahn bringen. Bereits unmittelbar danach folgen nicht nur der vollelektrische BMW iX1 xDrive30 (Stromverbrauch kombiniert gemĂ€ĂŸ WLTP: 18,4 – 17,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km; Angaben gemĂ€ĂŸ NEFZ: –; Prognose auf Basis des bisherigen Entwicklungsstands des Fahrzeugs), sondern auch zwei Plug-in-Hybrid-Modelle sowie zwei weitere Varianten mit konventionellem Antrieb und 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie. Produziert wird der neue BMW X1 im BMW Group Werk Regensburg, wo erstmals Modelle mit Verbrennungsmotor, Plug-in-Hybrid-Systemen und rein elektrischem Antrieb auf einer Fertigungslinie entstehen.

Mit dem BMW iX1 wird lokal emissionsfreie Fahrfreude in einem weltweit wachsenden Fahrzeugsegment und damit fĂŒr besonders breite Zielgruppen erlebbar. Dadurch setzt das kompakte SAV mit aktuellster BMW eDrive Technologie starke Impulse fĂŒr einen forcierten Hochlauf der ElektromobilitĂ€t. Zu den im Vergleich zum VorgĂ€ngermodell erzielten Fortschritten auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit tragen neben der konsequenten Elektrifizierung auch ein gesteigerter Einsatz von GrĂŒnstrom in der Produktion und in der Lieferkette sowie der verstĂ€rkte Einsatz von SekundĂ€rrohstoffen und Naturmaterialien bei.

Design: Moderne FlÀchengestaltung, gesteigerte PrÀsenz und robuste Ausstrahlung im typischen Stil eines BMW X Modells.

In der dritten Modellgeneration signalisieren FlĂ€chengestaltung, LinienfĂŒhrung und hochwertig ausgefĂŒhrte Details im Exterieurdesign des BMW X1 mehr denn je seine IdentitĂ€t als Sports Activity Vehicle.
Zu den charakteristischen Merkmalen gehören die kraftvollen Proportionen, RadhĂ€user mit annĂ€hernd quadratischen Konturen sowie die fĂŒr BMW X Modelle typische Gestaltung von Front und Heck.

Mit seiner aufrechten Frontpartie gewinnt der neue BMW X1 deutlich an PrĂ€senz. Sie wird von flachen LED-Scheinwerfern, einer großen, nahezu quadratischen BMW Niere, X-förmig nach außen ziehenden Linien und auffĂ€lligen Chromspangen im unteren Lufteinlass geprĂ€gt. Optional sind Adaptive LED-Scheinwerfer mit Matrix-Fernlicht, pulsierenden Fahrtrichtungsanzeigern und variabler Lichtverteilung erhĂ€ltlich.

Ausdrucksstark modellierte FlĂ€chen und eine lange Dachlinie kennzeichnen die dynamisch gestreckte Silhouette des neuen BMW X1. In der Heckansicht sorgen horizontale Linien, die flache Scheibe der GepĂ€ckraumklappe, markante LED-Leuchten und weit ausgestellte RadhĂ€user fĂŒr eine SAV typische Anmutung.

Die robuste Ausstrahlung des neuen BMW X1 lĂ€sst sich mit den spezifischen Designmerkmalen des Modells xLine, zu denen ein optischer Unterfahrschutz gehört, besonders intensiv betonen. Außerdem wird alternativ zur Basisausstattung auch das Modell M Sport angeboten, das unter anderem mit großen KĂŒhlluftöffnungen Akzente fĂŒr dynamische Fahrfreude setzt.

Alle Modellvarianten verfĂŒgen serienmĂ€ĂŸig ĂŒber 17 Zoll große LeichtmetallrĂ€der. 18 Zoll große LeichtmetallrĂ€der sind Bestandteil des Ausstattungsumfangs des Modells xLine und des Modells M Sport, fĂŒr die darĂŒber hinaus RĂ€der in den Dimensionen 19 Zoll und – erstmals fĂŒr den BMW X1 – auch 20 Zoll erhĂ€ltlich sind. FĂŒr die Außenlackierung stehen zwei Uni und zehn Metallic-Varianten zur Auswahl, darunter erstmals auch eine Frozen Lackierung von BMW Individual.

Interieur: Progressives Ambiente, variabel nutzbares Raumangebot.

Zum charakteristischen Fahrerlebnis im Innenraum des kompakten SAV tragen die erhöhte Sitzposition und das progressive Premium-Ambiente im Stil des BMW iX bei. Zentrale Elemente dieser Neugestaltung sind die flache Armaturentafel, das BMW Curved Display, die schwebend wirkende Armauflage mit integriertem Bedienfeld und die indirekt beleuchtete Smartphone-Anlage im vorderen Bereich der Mittelkonsole.

Die neuentwickelten Sitze sind optional in den AusfĂŒhrungen Sensatec perforiert beziehungsweise Leder Vernasca erhĂ€ltlich. Außerdem stehen Sportsitze, eine elektrische Sitzeinstellung mit Memory-Funktion sowie eine LordosenstĂŒtze und eine Massagefunktion zur Wahl. Optimiert wurde neben dem Akustikkomfort auch der Insassenschutz. Das integrierte Konzept fĂŒr passive Sicherheit beinhaltet nun auch einen neuen Interaktionsairbag zwischen Fahrer- und Beifahrersitz.

Der Fond des neuen BMW X1 bietet drei vollwertige PlĂ€tze mit spĂŒrbar gesteigerten Sitzkomfort. Zur Erweiterung des GepĂ€ckraums lĂ€sst sich die im VerhĂ€ltnis 40 : 20 : 40 teilbare Fondsitzlehne in der Neigung verstellen und umklappen. FĂŒr noch mehr VariabilitĂ€t sorgt die optional fĂŒr die Modelle mit reinem Verbrennungsmotor-Antrieb erhĂ€ltliche LĂ€ngsverstellung der Fondsitze. Das Stauvolumen kann von 540 auf bis zu 1 600 Liter erweitert werden. Als Sonderausstattung wird eine AnhĂ€ngevorrichtung angeboten, die im neuen BMW X1 erstmals auf Knopfdruck und elektrisch betrieben aus- beziehungsweise einschwenkt.

2-Zonen-Klimaautomatik, Sportlenkrad und BMW Maps serienmĂ€ĂŸig.

Das Navigationssystem BMW Maps, ein Sport-Lederlenkrad, eine intelligent gesteuerte 2-Zonen-Klimaautomatik und ein Regensensor
mit automatischer Fahrlichtsteuerung gehören in der neuen Generation des BMW X1 ebenso zur Serienausstattung wie vier USB-C- und zwei 12-Volt-AnschlĂŒsse sowie eine gegenĂŒber dem VorgĂ€ngermodell deutlich erweiterte Zahl an Fahrerassistenzsystemen.

Neu strukturierte Ausstattungspakete ermöglichen eine gezielte Individualisierung des Fahrzeugs. Zur Steigerung der Premium-Charakteristik tragen außerdem unter anderem ein Spiegelpaket, das Ambiente Licht, das Panorama-Glasdach und das Harman Kardon Sound System bei.

BMW iX1: Eine neue Ära der Fahrfreude im kompakten SAV.

Der BMW iX1 xDrive30 ist das erste allradgetriebene Elektrofahrzeug der Marke im Premium-Kompaktsegment. Zwei hochintegrierte Antriebseinheiten an der Vorder- und an der Hinterachse erzeugen gemeinsam eine Leistung, die einschließlich eines temporĂ€ren Boosts 230 kW/313 PS betrĂ€gt. Das Systemdrehmoment belĂ€uft sich auf 494 Nm. Der elektrische Allradantrieb gewĂ€hrleistet souverĂ€ne Traktion, Spurtreue und FahrstabilitĂ€t in jeder Situation. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der BMW iX1 xDrive30 in 5,7 Sekunden.

Die BMW eDrive Technologie der fĂŒnften Generation umfasst außerdem eine hocheffiziente Ladetechnologie mit einer analog zum BMW i7 weiter optimierten Ladesoftware und eine flach im Fahrzeugunterboden angeordnete Hochvoltbatterie, deren hohe Energiedichte eine Reichweite von 413 bis 438 Kilometer ermöglicht. (Bei den Angaben ĂŒber Leistung, Performance, Energieverbrauch und Reichweite des BMW iX1 xDrive30 handelt es sich um Prognosen auf Basis des bisherigen Entwicklungsstands des Fahrzeugs.)

Plug-in-Hybrid-Modelle mit gesteigerter elektrischer Reichweite, Otto- und Dieselmotoren mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie.

BMW eDrive Technologie der fĂŒnften Generation kommt auch in den Plug-in-Hybrid-Modellen des neuen BMW X1 zum Einsatz. Dadurch werden hinsichtlich Sportlichkeit, Effizienz und Ladeleistung deutliche Fortschritte im Vergleich zur VorgĂ€ngergeneration erzielt. Auch die elektrische Reichweite wurde erheblich gesteigert.

Das Portfolio der konventionellen Verbrennungsmotoren umfasst zum Verkaufsstart des neuen BMW X1 zwei Otto- und zwei Dieselantriebe aus der neuen Baukastengeneration der Efficient Dynamics Motoren der BMW Group. Die Effizienz und die Leistungsentfaltung der beiden stÀrksten Antriebseinheiten werden mithilfe von 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie der zweiten Generation optimiert, deren Elektromotor in das 7-Gang Steptronic Getriebe integriert ist.

Damit kommt das Vierzylinder-Modell BMW X1 xDrive23i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,2 – 6,5 Liter/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 162 – 146 g/km gemĂ€ĂŸ WLTP; Angaben gemĂ€ĂŸ NEFZ: – ) auf eine Leistung von 160 kW/218 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 150 kW/204 PS und dem integrierten Elektromotor mit bis zu 14 kW/19 PS). Außerdem im Angebot: der neue BMW X1 sDrive18i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0 – 6,3 Liter/ 100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 158 – 143 g/km gemĂ€ĂŸ WLTP; Angaben gemĂ€ĂŸ NEFZ: – ), der von einem 100 kW/136 PS starken Dreizylinder-Motor angetrieben wird.

Ein Vierzylinder-Dieselmotor und Mild-Hybrid-Technologie sorgen im neuen BMW X1 xDrive23d (Kraftstoffverbrauch kombiniert:
5,4 – 4,8 Liter/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 142 – 125 g/km gemĂ€ĂŸ WLTP; Angaben gemĂ€ĂŸ NEFZ: – ) fĂŒr eine Höchstleistung von 155 kW/211 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 145 kW/197 PS und dem integrierten Elektromotor mit bis zu 14 kW/19 PS). Auf 110 kW/150 PS bringt es der Vierzylinder-Dieselmotor des neuen BMW X1 sDrive18d (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,5 – 4,9 Liter/100 km; CO2-Emissionen kombiniert:
145 – 129 g/km gemĂ€ĂŸ WLTP; Angaben gemĂ€ĂŸ NEFZ: – ).

Allrounder mit idealer Kombination aus AgilitÀt und Fahrkomfort.

UnabhĂ€ngig von ihrer Antriebsform legen alle Modelle des neuen BMW X1 ein markentypisches und in jeder Situation stimmiges Fahrverhalten an den Tag. FĂŒr eine maximale Harmonie aus sportlich-agilem Handling und Langstreckenkomfort sorgt die hochwertige Fahrwerkstechnik des kompakten Allrounders. Die Voraussetzungen dafĂŒr sind mit der gewichts- und steifigkeitsoptimierten Bauweise der Karosserie, dem langen Radstand und den gegenĂŒber dem VorgĂ€ngermodell vergrĂ¶ĂŸerten Spurweiten sowie mit der der gezielten Weiterentwicklung der vorn verbauten Eingelenk-Federbeinachse und der Dreilenker-Hinterachse gegeben.

Traktion und FahrstabilitĂ€t des neuen BMW X1 profitieren von der serienmĂ€ĂŸigen Aktornahen Radschlupfbegrenzung. Zu den weiteren Neuerungen gehören das integrierte Bremssystem und die hubabhĂ€ngige ZusatzdĂ€mpfung an der Vorderachse. Das optional erhĂ€ltliche Adaptive M Fahrwerk umfasst eine frequenzselektive DĂ€mpfung, eine Sportlenkung und eine Tieferlegung um 15 Millimeter.

Große Vielfalt an Systemen fĂŒr automatisiertes Fahren und Parken.

Der technologische Fortschritt gegenĂŒber dem VorgĂ€ngermodell kommt auch in einer deutlich gesteigerten Vielfalt der im BMW X1 nutzbaren Systeme fĂŒr automatisiertes Fahren und Parken zum Ausdruck. SerienmĂ€ĂŸig sind unter anderem die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion und die Frontkollisionswarnung, zu deren Funktionsumfang nun auch die Erfassung des Gegenverkehrs beim Linksabbiegen sowie von FußgĂ€ngern oder Radfahrern beim Rechtsabbiegen gehört. Auch der Parking Assistant einschließlich RĂŒckfahrkamera und RĂŒckfahrassistent gehört zur Serienausstattung.

Optional stehen unter anderem der Lenk- und SpurfĂŒhrungsassistent, die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, die Aktive NavigationsfĂŒhrung, die Ausstiegswarnung, das BMW Head-Up Display sowie die Funktionen Surround View, Remote 3D View, BMW Drive Recorder und Remote Theft Recorder zur VerfĂŒgung. Mittels Remote Software Upgrades können vorhandene Funktionen verbessert und neue Funktion hinzugebucht werden. (VerfĂŒgbarkeit ist abhĂ€ngig von der im Fahrzeug verbauten Hardware und den Marktgegebenheiten).

SerienmĂ€ĂŸig: BMW Operating System 8 und das neue BMW iDrive.

Mit dem serienmĂ€ĂŸigen BMW Live Cockpit Plus steht im neuen BMW X1 auch das multisensorische Fahrzeugerlebnis BMW iDrive der jĂŒngsten Generation zur VerfĂŒgung. Es basiert auf dem BMW Operating System 8 und umfasst das BMW Curved Display mit einer modernen Grafikdarstellung und MenĂŒstruktur sowie den BMW Intelligent Personal Assistent mit erweiterten FĂ€higkeiten. Der volldigitale Anzeigenverbund setzt sich aus dem 10,25 Zoll großen Information Display und dem Control Display mit einer Diagonale von 10,7 Zoll zusammen. Das neue BMW iDrive ist konsequent auf intuitive Touchbedienung und Sprachsteuerung ausgerichtet. Die konsequente Digitalisierung ermöglicht eine deutliche Reduzierung der fĂŒr die Bedienung erforderlichen physischen Tasten, Regler und Schalter.

Die neuen My Modes kombinieren individuell auswĂ€hlbare Fahrzeugeinstellungen mit entsprechenden Interieur-Erlebniswelten. Das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps kann optional um die Funktion Augmented View ergĂ€nzt werden. Eine Innenraumkamera ermöglicht SchnappschĂŒsse der Insassen sowie die Übertragung von Interieuraufnahmen auf das Smartphone des Kunden. Außerdem können im neuen BMW X1 eine auf den Mobilfunkstandard 5G ausgelegte Personal eSIM, der BMW Digital Key Plus, die BMW ID sowie die Smartphone-Integration mit Apple CarPlayÂź und Android Autoℱ genutzt werden.

 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berĂŒcksichtigen Unterschiede in der gewĂ€hlten Rad- und ReifengrĂ¶ĂŸe und der optionalen Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt.  FĂŒr die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls fĂŒr die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden ĂŒber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhĂ€ltlich ist.

 

Bei allen Fahrleistungs-, Verbrauchs- und Emissionswerten handelt es sich um vorlÀufige Angaben.

Alle beschriebenen Modellvarianten, AusstattungsumfĂ€nge, technischen Daten, Verbrauchs- und Emissionswerte entsprechen dem Angebot auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Die Angaben zu den Abmessungen beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, je nach gewĂ€hlter Rad- und ReifengrĂ¶ĂŸe sowie ausgewĂ€hlter Sonderausstattung können sich diese entsprechend der Konfiguration verĂ€ndern.

ĂŒbermittelt durch die BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: