Der neue BMW 3er glänzt mit Design und Vernetzung

Der neue BMW 3er

J√ľngste Generation der Premium-Mittelklasse-Modelle BMW 3er Limousine und BMW 3er Touring gewinnen ‚Äěautonis‚Äú 2019.

Mit √ľberlegener Antriebs- und Fahrwerkstechnik setzt die neue BMW 3er Reihe einmal mehr Ma√üst√§be f√ľr Sportlichkeit in der Premium-Mittelklasse. Dar√ľber hinaus begeistert die j√ľngste Generation der BMW 3er Limousine und des BMW 3er Touring mit einer neuen, besonders pr√§zisen und zugleich markentypischen Formensprache sowie mit aktuellen Innovationen in den Bereichen Bedienung, Fahrerassistenzsysteme und Vernetzung. Das attraktive Design und die fortschrittliche Connectivity-Technologie verhalfen der Sportlimousine und dem dynamisch-eleganten Touring-Modell jetzt zu einem Doppelsieg bei den aktuellen Leserwahlen der Fachzeitschriften ‚Äěauto, motor und sport‚Äú und ‚ÄěMoove‚Äú. Als beste Designneuheit des Jahres wurde der BMW 3er mit dem ‚Äěautonis‚Äú 2019 ausgezeichnet. Zus√§tzlich gewinnt er die ‚ÄěK√∂nigsdisziplin‚Äú des ‚ÄěCar Connectivity Awards‚Äú als das am besten vernetzte Auto in der Kategorie ‚ÄěConnected Cars‚Äú.

Im Rahmen des ‚ÄěCar Connectivity Awards‚Äú gingen au√üerdem drei weitere Auszeichnungen an BMW. Bei der Leserbefragung belegten das BMW Live Cockpit Professional, der Driving Assistant Professional und das Bowers¬†&¬†Wilkins Diamond Surround Sound System in ihrer jeweiligen Wertungskategorie den ersten Rang. Das Publikum entschied sich dabei f√ľr Systeme, die bereits in mehreren Baureihen der Marke f√ľr ein Plus an Fahrfreude, Sicherheit und Komfort sorgen. Die √úbergabe der Auszeichnungen fand gestern im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Stuttgart statt.

Faszinierendes Design, fortschrittliche Vernetzung: Doppelerfolg f√ľr den neuen BMW¬†3er.

Der Gewinn des ‚Äěautonis‚Äú 2019 zeigt eindrucksvoll, wie sehr das Design des neuen BMW 3er mit seiner modernen Interpretation der markentypischen eleganten Sportlichkeit den Geschmack des Publikums trifft. Mit einem Stimmenanteil von 32,3¬†Prozent setzte sich der neue BMW 3er in seiner Fahrzeugklasse klar an die Spitze. √úber die Vergabe des ‚Äěautonis‚Äú wurde bereits zum 14.¬†Mal im Rahmen eines Leservotums entschieden. An der j√ľngsten Abstimmung beteiligten sich mehr als 13¬†700¬†Leser der ‚Äěauto, motor und sport‚Äú. In zehn Fahrzeugklassen hatten sie die Wahl zwischen insgesamt 100¬†Modellneuheiten.

Auch der ‚ÄěCar Connectivity Award‚Äú wird auf der Basis eines Publikumsvotums vergeben. An der sechsten Auflage der Abstimmung nahmen mehr als 12¬†000¬†Leser von ‚Äěauto, motor und sport‚Äú und ‚ÄěMoove‚Äú teil. In vier von insgesamt elf Wertungskategorien entschieden sie sich f√ľr herausragende Systeme und Technologien in den Bereichen Vernetzung, Navigation, Fahrerassistenz und Sound von BMW. Der Sieg in der Kategorie ‚ÄěConnected Cars‚Äú ging mit 35,7¬†Prozent der abgegebenen Stimmen an den neuen BMW¬†3er. Die neue BMW 3er Limousine war die erste Modellneuheit der Marke, die optional mit dem BMW Intelligent Personal Assistant ausgestattet werden konnte. Dar√ľber hinaus bietet die neue BMW 3er Reihe von der Real Time Traffic Information und der On-Street Parking Information √ľber die Gefahrenwarnung, den BMW Online Services, den Remote Services und dem BMW Digital Key bis zur nahtlosen Verkn√ľpfung des Fahrzeugs mit den digitalen Endger√§ten des Fahrers √ľber BMW Connected eine au√üergew√∂hnliche Vielfalt an online-basierten Funktionen zur Steigerung von Komfort, Sicherheit und Fahrfreude.

Weitere Auszeichnungen f√ľr BMW in den Kategorien Navigation, Sicherheit und Sound.

Der BMW Intelligent Personal Assistant ist Bestandteil des BMW Live Cockpit Professional, das mit einem Stimmenanteil von 33,5¬†Prozent zur besten Neuheit in der Kategorie ‚ÄěNavigationssysteme‚Äú gew√§hlt wurde. Neben einer vernetzten Navigation und dem BMW Intelligent Personal Assistant bietet sie mit dem neuen BMW Operating System 7.0 einen volldigitalen Anzeigenverbund zwischen Instrumentenkombi und Control Display mit individualisierbaren Grafikdarstellungen. Dar√ľber hinaus erm√∂glicht sie eine multimodale Bedienung per Touchscreen, iDrive Controller, Lenkradtasten sowie Sprach- und Gestensteuerung.

Zu ihrem Favoriten in der Kategorie ‚ÄěAssistenzsysteme Sicherheit‚Äú k√ľrten die Leser mit 29,6 Prozent der Stimmen den Driving Assistant Professional. Zu seinem Funktionsumfang geh√∂ren neben der Aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und dem Lenk- und Spurf√ľhrungsassistenten auch der Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz, die Ausweichhilfe, die Querverkehrs-, Vorfahrts- und Falschfahrwarnung sowie den R√ľckfahrassistenten. In seiner j√ľngsten Ausf√ľhrung umfasst der Driving Assistant Professional jetzt auch eine Echtzeit-3D-Umgebungsvisualisierung mit einer entsprechenden Grafikdarstellung im Instrumentenkombi sowie modellspezifisch auch den Spurwechselassistenten. Damit repr√§sentiert er den j√ľngsten Stand der Fahrerassistenzsysteme, mit denen die BMW Group den Weg zum automatisierten Fahren ebnet.

In der Kategorie ‚ÄěSoundsysteme‚Äú entfiel exakt jede zweite abgegebene Stimme auf das Bowers¬†&¬†Wilkins Diamond Surround Sound System. Es ist f√ľr die Modelle der BMW 5er, BMW 6er, BMW 7er und BMW 8er Reihe sowie f√ľr den BMW X5, den BMW X6 und den BMW X7 erh√§ltlich. Mit einem vollaktiven 10-Kanal-Verst√§rker und dynamischem Equalizing sowie mit je nach Modell bis zu 20 teilweise beleuchteten Lautsprechern und einer Leistung von bis zu 1¬†508¬†Watt erzeugt es ein pr√§zises und facettenreiches Sounderlebnis, dessen Qualit√§t auf allen Sitzpl√§tzen gleicherma√üen zur Geltung kommt.

√ľbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: