Bis zu 10.000 Euro fĂŒr alte Diesel – Renault verlĂ€ngert UmtauschprĂ€mie

Renault verlÀngert seine aktuelle Diesel-UmtauschprÀmie von bis zu 10.000 Euro bis zum 30. Juni 2019.

Wer als Privatkunde seinen alten Diesel-Pkw mit der Abgasnorm Euro 1, Euro 2, Euro 3, Euro 4 oder Euro 5 beim Kauf eines Renault Neuwagens in Zahlung gibt, erhĂ€lt bei teilnehmenden Renault Partnern bis zu 10.000 Euro UmtauschprĂ€mie fĂŒr das Neufahrzeug. Die UmtauschprĂ€mie gilt fĂŒr Kunden in ganz Deutschland.

Das Wechselangebot erhalten Altdiesel-Fahrer aller Marken, die bis zum 30. Juni 2019 einen Neuwagenkaufvertrag fĂŒr einen Renault Pkw, gleich welcher Antriebsart, unterschreiben. Voraussetzung ist, dass der alte Diesel-Pkw mindestens sechs Monate auf den Besitzer zugelassen ist. Die PrĂ€mie richtet sich nach dem Wert des Neufahrzeugs.

Die Renault Diesel-UmtauschprÀmie bezieht sich auch explizit auf den Umtausch von Euro-5-Dieselfahrzeugen. Zudem gilt sie auch weiterhin beim Kauf eines Renault Elektrofahrzeugs.

10.000 Euro UmtauschprĂ€mie gibt es beim Neukauf der Modelle Renault Talisman, Espace und Koleos. Beim Kauf des Elektroautos Renault ZOE erhĂ€lt der Kunde zusĂ€tzlich zum Renault Elektrobonus in Höhe von 5.000 Euro eine Diesel-UmtauschprĂ€mie von 3.000 Euro. Unter BerĂŒcksichtigung beider PrĂ€mien ist der beliebte ZOE damit bereits ab 13.900 Euro (zuzĂŒglich monatlicher Batteriemiete ab 59 Euro) erhĂ€ltlich.

Bei den Renault Kompaktmodellen Mégane, Kadjar und Scénic betrÀgt die UmtauschprÀmie 6.000 Euro. Erwirbt der Kunde einen neuen Renault Captur, liegt die PrÀmie bei 4.000 Euro. Beim Kauf eines neuen Clio gibt es 3.000 Euro, beim neuen Twingo 2.000 Euro UmtauschprÀmie.

Der Elektrobonus enthĂ€lt 2.000 Euro staatlichen Umweltbonus sowie 3.000 Euro Renault Elektrobonus gemĂ€ĂŸ den Förderrichtlinien des Bundesministeriums fĂŒr Wirtschaft und Energie zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: