47 Mercedes-Benz Citaro f√ľr Kooperationsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein

47 Mercedes-Benz Citaro f√ľr Kooperationsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein

Die Kooperationsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein (KMN) ist nach den NRW-Sommerferien mit 47 neuen Mercedes‚ÄĎBenz Linienbussen in die Schulbussaison¬†18/19 gestartet.

  • Vier Verkehrsbetriebe setzen auf den Stadtbus Marktf√ľhrer
  • Auftrag unterteilt sich in 27 Citaro Solo- und 20 Citaro Gelenkomnibusse
  • Sicherheit hat in der Ausstattung Vorrang
  • Fahrzeugausstattung l√§sst Verkehrsbetrieben individuellen Gestaltungsspielraum

Stuttgart¬†/ Mannheim ‚Äď Die Kooperationsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein (KMN) ist heute nach den NRW-Sommerferien mit 47 neuen Mercedes‚ÄĎBenz Linienbussen in die Schulbussaison¬†18/19 gestartet. Verkehrsbetriebe der Kooperationsgemeinschaft aus M√∂nchengladbach, Viersen, Krefeld und Geilenkirchen haben gemeinsame Synergien genutzt und ihre Busflotten mit umweltfreundlichen und sicheren Linienbussen verj√ľngt.

Die KMN wurde bereits Mitte der 90er Jahre von den kommunalen Verkehrs¬≠unternehmen am linken Niederrhein gegr√ľndet. Sie z√§hlt zu den √§ltesten Einkaufsgemeinschaften f√ľr Omnibusse in Deutschland. Die neuerliche Beschaffung unterteilt sich in 27 Citaro Solo- und 20 Citaro Gelenkomnibusse. Alle Solofahrzeuge sind mit ESP ausgestattet, teilweise verf√ľgen die Busse √ľber Fahrgast- und Fahrerarbeitsplatz-Klimaanlagen. Auch LED-Scheinwerfer kommen bei vielen Fahrzeugen zum Einsatz. WLAN, Video√ľberwachung und gro√üfl√§chige TFT-Bildschirme geh√∂ren ebenso zur Innenausstattung wie die ringf√∂rmig angeordnete Sitzgruppe, Kommunikationsecke genannt, im Heck. Bei allen anderen Ausstattungsdetails l√§sst der Einkaufsverbund den Kooperationspartnern freie Hand. So entscheiden die Verkehrsbetriebe selbst √ľber das Klimakonzept am Fahrerarbeitsplatz und im Fahrgastraum, die Ausgestaltung der Polsterstoffe oder beispielsweise √ľber das Au√üendesign der Fahrzeuge.

Die Auslieferung der Fahrzeuge hat mit Beginn der NRW-Sommerferien begonnen und endet heute am letzten Ferientag. Ab dem 29. August werden die Fahrzeuge ihren Liniendienst in den niederrheinischen Innenstädten verrichten.

√ľbermittelt durch die Daimler AG

%d Bloggern gefällt das: