Weckt die Abenteuerlust: Toyota Designstudie FT-AC

Vorstellung auf der Los Angeles Auto Show 2017

Köln. Raus aus der Routine, rein ins Abenteuer: Auf der Los Angeles Auto Show 2017 (1. bis 10. Dezember 2017) zeigt Toyota mit dem FT-AC ein vielseitiges Freizeitfahrzeug fĂŒr einen aktiven Lebensstil. Kanufahrt, Mountain-Bike-Tour oder Klettern: So vielfĂ€ltig die Freizeitgestaltung nach einer harten Arbeitswoche aussehen kann, so gut vorbereitet ist der FT-AC (Future Toyota Adventure Concept) auf alle denkbaren AktivitĂ€ten. Er passt sich unterschiedlichen Lebensstilen, Vorlieben und selbst Generationen perfekt an.

Diese AnpassungsfĂ€higkeit verbindet das SUV mit einem forschen Auftritt in auffĂ€lligem GrĂŒn, verbunden mit grauen Akzenten, robusten Beplankungen und einem markanten Unterfahrschutz. Stattliche 20-Zoll-Felgen mit All-Terrain-Reifen und eine großzĂŒgige Bodenfreiheit vergrĂ¶ĂŸern den Aktionsradius – zumal auch ein fortschrittliches Allradsystem mit aktiver Drehmomentverteilung, diversen GelĂ€nde-Einstellungen und Lock-Modus an Bord ist.

Beste Sicht garantieren leistungsstarke LED-Leuchten und Nebelscheinwerfer – diese lassen sich sogar aus der Halterung nehmen, um sie beispielsweise fĂŒr eine nĂ€chtliche Mountain-Bike-Tour zu nutzen. Abnehmbar sind auch die Infrarot-Kameras in den Außenspiegeln: Dadurch kann man nicht nur spannende Fahrten durchs GelĂ€nde aufzeichnen, sondern auch alle weiteren AktivitĂ€ten am Zielort der Reise. Über den im Fahrzeug integrierten WiFi-Hotspot können die Aufnahmen direkt in die Cloud hochgeladen oder per Livestream ĂŒbertragen werden.

Sicht und Sichtbarkeit des FT-AC bei Nacht erhöhen LED-Leuchten im vorderen und hinteren Teil des DachtrĂ€gers, an dem alle Arten von Outdoor-AusrĂŒstung befestigt werden können. Aus dem Heck lĂ€sst sich ein innovativer FahrradtrĂ€ger herausziehen. Und wenn man sich mal im GelĂ€nde verfahren hat, weist die Geo-Lokalisierung den Weg zurĂŒck zum Basislager.

Als Antrieb des FT-AC kann sich Toyota neben einem leistungsstarken Benziner auch einen ebenso effizienten wie direkt ansprechenden Hybridantrieb der nĂ€chsten Generation vorstellen. Auf der Auto Show in Los Angeles debĂŒtiert das Modell aber erst einmal als Design-Studie.

%d Bloggern gefÀllt das: