Wallboxen von Elli jetzt auch in Italien, Schweden und Spanien bestellbar

Wallboxen von Elli

„Standard”, „Connect” und „Pro”, so heißen die drei Wallbox-Modelle von Elli. Sie sind kompatibel mit aktuellen und kĂŒnftigen Elektroautos der Volkswagen-Marken.

„Standard”, „Connect” und „Pro”, so heißen die drei Wallbox-Modelle von Elli. Sie sind kompatibel mit aktuellen und kĂŒnftigen Elektroautos der Volkswagen-Marken sowie allen Autos anderer Hersteller mit Typ-2-Anschluss. Bis zu 11 kW Ladeleistung und ein integriertes, 4,5 oder 7,5 Meter langes Ladekabel sind weitere gemeinsame Merkmale. Die Modelle Charger „Connect“ und „Pro“ verbinden sich per WLAN mit dem Internet – optional auch per LTE. So können Nutzer die Wallbox auch von unterwegs steuern. Zudem lassen sich diese beiden Modelle auch per App oder Ladekarte fĂŒr bestimmte Nutzer freischalten. Mit dem Charger Pro zeigt die App zusĂ€tzlich alle LadevorgĂ€nge in einer Übersicht an und ermöglicht den Export einer entsprechenden PDF-Datei.

Kunden in Deutschland können die Wandladestationen von Elli bequem im Internet ordern: Elli Wallbox online bestellen | Elli Shop | Elli – Empowering electric life. Seit kurzem sind die Wallboxen auch in Italien, Schweden und Spanien verfĂŒgbar. Simon Löffler, CCO von Elli, sagt: „Elli versteht sich als unabhĂ€ngiger Full-Service-Anbieter von Lade- und Energielösungen, den Kundinnen und Kunden aller Marken nutzen können. FĂŒr unser Wallbox-Angebot weiten wir nun den Vertrieb aus und tragen diesen Service in weitere europĂ€ische LĂ€nder.“

Benötigen Kundinnen und Kunden Hilfe bei der Installation der Wallbox lĂ€sst sich das bei Elli individuell anfragen. Sind zum Beispiel zusĂ€tzliche Umbauten (etwa an Mauerwerk oder Sicherungskasten) oder Verkabelungen notwendig, kann Elli hierfĂŒr ein Portfolio an dafĂŒr ausgewiesene Installationspartner vermitteln.

Die Elli-Wallboxen lassen sich ideal mit einem der drei Ladetarife von Elli kombinieren. Das transparente Tarifmodell schafft gĂŒnstigen Zugang zu ĂŒber 330.000 Ladepunkten europaweit, darunter 11.500 Schnelllader an ĂŒber 3.000 Standorten. Feste Preise pro Kilowattstunde unabhĂ€ngig vom jeweiligen Betreiber der LadesĂ€ule sorgen fĂŒr transparente Kosten. Die Preisstruktur orientiert sich an den Ladegewohnheiten der Nutzer: „Drive Free“, „Drive City“ und „Drive Highway“ richten sich an Wenig-, Viel- und Schnelllader. Der Wechsel in einen höheren Tarif ist jederzeit möglich. Der Tarif „Drive Highway“ wurde gerade als „GĂŒnstigster Ladetarif unabhĂ€ngiger Anbieter“ ausgezeichnet. Die Modellrechnung der europaweiten Marktanalyse „E-Mobility Excellence Vergleich 2022“ ergab hier das beste Preis-LeistungsverhĂ€ltnis.

Die Tarifmodelle fĂŒr die einzelnen Ladeservices der Volkswagen Gruppe – SEAT und CUPRA Easy Charging, Powerpass und Volkswagen We Charge – wurden im Rahmen im Rahmen der NEW AUTO Strategie in diesem FrĂŒhjahr vereinheitlicht und sind ĂŒber diesen Link zugĂ€nglich: https://www.elli.eco/de/mobility-service-provider#tarife

Über das Unternehmen Elli
Elli ist eine Marke des Volkswagen Konzerns und ein Anbieter von Energie- und Ladelösungen. Das Unternehmen mit rund 200 BeschĂ€ftigten kĂŒmmert sich um dieBedĂŒrfnisse von Kunden an der Schnittstelle zwischen Energie und MobilitĂ€t. Das Ziel von Elli ist es, die Vorteile der Energiewende fĂŒr alle Menschen zugĂ€nglich zu machen – leicht und mĂŒhelos. Allen Fahrern und Flottenmanagern von elektrischen Fahrzeugen soll ein nahtloses und ganzheitliches Lade- sowie Energieerlebnis zu teil werden. Elli wurde 2018 gegrĂŒndet und hat Standorte in Berlin, Wolfsburg und MĂŒnchen.

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: