SKODA KAMIQ: erster Blick in den Innenraum

SKODA KAMIQ Innenraum

Kurz vor der Weltpremiere des neuen SKODA KAMIQ auf dem Auto-Salon in Genf zeigt SKODA erstmals das Interieur des neuen City-SUV.

Mlad√° Boleslav (ots)

  • Neues Innenraumkonzept der Marke wird mit dem SKODA KAMIQ fortgef√ľhrt
  • Freistehender und gut sichtbar positionierter Bildschirm
  • Edle Mikrofaser-Sitzbez√ľge und neue Oberfl√§chen mit kristalliner Struktur

Kurz vor der Weltpremiere des neuen SKODA KAMIQ auf dem Auto-Salon in Genf zeigt SKODA erstmals das Interieur des neuen City-SUV. Der Innenraum des KAMIQ verbindet eindrucksvoll Ergonomie und Emotionen mit den f√ľr SKODA typischen gro√üz√ľgigen Platzverh√§ltnissen. Der KAMIQ ist das zweite Modell der tschechischen Traditionsmarke mit dem neuen Innenraumkonzept.

Das Interieur des SKODA KAMIQ zeichnet sich durch das erstmals in der Konzeptstudie VISION RS pr√§sentierte neue Innenraumkonzept aus. Eine Charakterlinie um den hoch im Blickfeld des Fahrers positionierten freistehenden Bildschirm zitiert die Linienf√ľhrung der Motorhaube. Zudem bildet sie eine ergonomische Ablage f√ľr die den Touchscreen bedienende Hand. Mit dem optionalen Virtual Cockpit – das Display ist mit 10,25 Zoll eines der gr√∂√üten im Fahrzeugsegment – bietet SKODA im neuen KAMIQ ein weiteres digitales Highlight. Die neu gestaltete Instrumententafel setzt die emotionale Formensprache des Exterieurs fort. Die seitlichen L√ľftungsd√ľsen reichen bis in die T√ľren und verst√§rken so optisch das gro√üz√ľgige Raumgef√ľhl des KAMIQ.

Neue Narbung der Oberflächen, warme Farben und Ambientebeleuchtung

Die Instrumententafel mit neuen gro√üfl√§chigen Dekoren und die vorderen T√ľrverkleidungen tragen eine hochwertige, weich gesch√§umte Oberfl√§che mit einer neuen, kristallinen Strukturen nachempfundenen spezifischen Narbung, welche auch k√ľnftig das Design der Marke SKODA pr√§gen wird. F√ľr ein angenehmes Raumgef√ľhl sorgt zudem die Ambientebeleuchtung, die in den Farben Kupfer, Rot oder Wei√ü bestellbar sein wird. Sie liefert einen optischen Akzent zu den Farbt√∂nen und farbigen Kontrastn√§hten an den Sitzbez√ľgen. Die Polster bestehen auf Wunsch aus der edlen Mikrofaser Suedia. F√ľr zus√§tzlichen Komfort sorgt im neuen SKODA KAMIQ die optionale Beheizung der Windschutzscheibe, der R√ľcksitze und des Lenkrads.

Viel Platz dank langem Radstand

Markentypisch bietet der auf dem modularen Querbaukasten (MQB) basierende SKODA KAMIQ im Innenraum gro√üz√ľgige Platzverh√§ltnisse. Grundlage daf√ľr ist der lange Radstand von 2.651 Millimetern, der auf den R√ľcksitzen eine √ľppige Kniefreiheit von 73 Millimetern erm√∂glicht. Das Kofferraumvolumen betr√§gt 400 Liter. Bei umgeklappten R√ľcksitzlehnen erh√∂ht sich das Volumen auf insgesamt 1.395 Liter.

Die Weltpremiere des neuen SKODA KAMIQ findet vom 5. bis 17. März 2019 auf dem Genfer Auto-Salon statt.

Folgen Sie SKODA auf https://twitter.com/skodade, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen SKODA KAMIQ finden Sie unter #SKODAKamiq.

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: